So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 13773
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe ein Problem mit einem INTENSO USB-Stick. Der Stick

Kundenfrage

Ich habe ein Problem mit einem INTENSO USB-Stick. Der Stick dürfte knapp 2 Jahre alt sein und hat 16 GB Speicherkapazität. Die PCs, an die ich ihn in letzter Zeit versuchte anzuschliessen, erkennen den Stick an sich nicht, oder teilen mir mit, dass der Treiber nicht richtig funktioniert oder können die darauf gespeicherten Datenordner zwar erkennen, aber diese weder öffnen noch sonst bearbeiten. Ob der Stick reparabel sein könnte, ist mir egal, ich würde nur gern die darauf befindlichen Dateien retten. Gäbe es da Möglichkeiten?
MfG
Andreas Zipper (Berlin)
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich an Justanswer gewandt haben.

Generell gibt es Möglichkeiten, allerdings hängen diese vom Zustand des Sticks ab. Wenn der PC den Stick nicht mehr erkennen kann können Sie selbst nichts tun sondern müssen den Stick an ein Datenrettungslabor einschicken. Dort wird er zerlegt und eine Analyse des derzeitigen Zustandes durchgeführt. Anschließend erhalten Sie dann einen Bericht, auf dem steht welche Daten noch rekonstruierbar sind und welche nicht und was die Datenrettung kostet.

Für eine solche Analyse werden meist Gebühren in Höhe von etwa 90 EUR verlangt, die in jedem Fall anfallen werden, auch wenn Sie sich dann entschließen sollten die Daten nicht mehr rekonstruieren zu lassen. Die Datenrettung selbst beginnt bei Festplatten bei etwa 1000 EUR. Bei USB-Sticks müssten Sie bitte direkt einmal nachfragen.

Ein sehr gutes und seriöses Datenrettungslabor wäre beispielsweise die Firma http://www.krollontrack.de/datenrettung/anfrage-datenrettung/. Wenn Sie selbst Hand anlegen ist die Chance, dass Sie die Daten dabei unwiderbringlich zerstören werden, natürlich sehr hoch. So etwas muss von Spezialisten gemacht werden, die auch über die nötige Technik und Erfahrung in diesem Bereich verfügen.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ihre Frage ist noch geöffnet. Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie noch Rückfragen an mich haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, vergessen Sie bitte nicht die Frage noch durch eine positive Bewertung abzuschließen. Vielen Dank.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ihre Frage ist noch immer geöffnet. Bitte geben Sie mir eine Rückmeldung falls Sie noch eine offene Frage dazu haben sollten, oder schließen Sie die Frage mit einer positiven Bewertung ab wenn Ihre Frage bereits ausreichend beantwortet sein sollte. Vielen Dank.