So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Seit Tagen kann ich über AOL zwar Mails versenden, erhalte

Kundenfrage

Seit Tagen kann ich über AOL zwar Mails versenden, erhalte aber keine mehr.
Wer hat da was blockiert? Ich hab nix getan.

Gruß
Herbert
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

AOL gibt es nicht mehr. Es gibt auch keinen Support für AOL und das weitere Problem ist. das wenn eine Sperrung vorliegt keine Entsperrung mehr möglich ist. Es gibt nur noch Support aus den USA:

http://misc-apache.aol.de/template/DEKontakt

machen Sie auf Ihrem PC einmal folgendes: Suchen Sie nach Malware mit dem folgenden Scanner:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Bei Fund: "Ergebnisse anzeigen" > Haken setzen > "Auswahl entfernen". Die kostenpflichtige Version ist unnötig. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Danach prüfen Sie, ob Sie selbst d.h. Ihr Internet Anschluß für das senden von Mails gepserrt wurde d.h. das Ihr DSL-Anschluß auf einer sog. Blacklist (RBL) geführt wird:

http://www.anti-abuse.org/multi-rbl-check/

um Ihre IP-Adresse zu ermitteln gehen Sie auf:

http://www.meineip.de/

und tragen diese im ersten Link ein. Der Scan dauert etwas. Prüfen Sie bitte als nächstes, was passiert wenn Sie sich bei AOL anmelden wollen:

http://www.aol.de

Beachten Sie, das es keine Möglichkeit einer Entsperrung gibt falls eine solche vorliegt. Wenn Sie einen Diagnose Code erhalten haben nebst Fehlermeldung wäre es gut, wenn Sie mir dies kurz posten würden. Wir können Ihr Postfach allerdings weder freischalten noch prüfen da wir aus rechlichen und technischen Gründen keine Möglichkeit dazu haben.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Es liegt nicht an einem Trojaner oder Virus, da ich es mit insgesamt 4 PCs versucht habe. Irgendwo gibt es bei AOL eine Art Eingangsmail-Blockade, die ich nicht veranlasst habe.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo

prüfen Sie bitte alle PCs nach Trojanern. Eine solche Sperrung wird normalerweise durchgeführt wenn Sie oder ein dritter Spams versenden. Ein anderer Grund wäre ein technisches Problem. Da es aber keinen AOL-Support mehr in Deutschland gibt müssen Sie sich direkt an AOL in den USA wenden.

Prüfen Sie bitte, ob Sie sich normal bei www.aol.de anmelden und an sich selbst Mails senden können und ferner, ob das Problem generell auftritt d.h. unabhängig davon von wem aus Sie Mails an Ihre AOL-Adresse erhalten / oder an wen Sie Mails von Ihrer AOL-Adresse aus senden.

 

Es kommt im Grunde nur folgendes in Betracht:

 

1. Trojaner / unsicheres WLAN welches Angriffe dieser Art begünstigt

2. Probleme beim Absender wenn das Problem nur in bestimmten Fällen auftritt

3. Technisches Problem bei AOL das ist aber eher unwahrscheinlich

 

Insofern wäre es sinnvoll, wenn Sie o.a. einmal überprüfen würden. Vorallem, wann genau das Problem auftritt.


Gruß Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

konnte das Problem inzwischen durch meine Hilfe gelöst werden? Wenn ich Ihnen helfen konnte, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Gruß Günter