So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.
Computer

Mein ASUS X72D startet nicht! Beim Einschalten leuchtet nur

Mein ASUS X72D startet nicht!
Beim... Mehr anzeigen
Mein ASUS X72D startet nicht!
Beim Einschalten leuchtet nur kurz das Lämpchen neben dem Einschaltknopf für ca. eine halbe Sekunde, dann geht der Laptop sofort wieder aus.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Computer Frage
hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Um ein Reset durchzuführen, entfernen sie bitte den Akku, das Netzteil, eventuell alle angeschlossenen USB Geräte, auch Arbeitsspeicher.

Anschließend drücken sie bitte den Powerknopf für ca. 30 Sekunden und warten danach ca. 1-2 Stunden (besser sind 12h). Anschließend nur das Netzteil (kein Akku)anschließen und den Computer nochmals versuchen zu Starten.

 

Wen er wieder nicht starten will ist entweder die CMOS Batterie Leer bzw. es liegt ein Problem mit dem Mainboard vor.

 

Sind alle Teile wie Akku, Netzteil Original von Asus?

 

Danke für die Info



Mit freundlichen Gruß
Gerd Ed.

Kundenantwort hat geantwortet vor 3 Jahren.

Okay, werde ich mal so testen, die vorbereitenden Arbeiten habe ich soeben durchgeführt ( Akku raus, RAM raus, Powerknopf für gut eine Minute gedrückt gehalten). Nun werde ich den Laptop mal bis Morgen früh liegenlassen und dann versuchen zu starten.


 


Akku, Netzteil sind original von ASUS, beide Teile habe ich schon getestet, sind okay.


 


RAM Bausteine hatte ich auch schon gewechselt, kein Erfolg. Die im ASUS verbauten RAM Bausteine funktionieren in einem anderen Laptop einwandfrei, Memtest meldet keinerlei Fehler.

autsch_news, Informatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

ich fragte deshalb, da oft zum Schluss herauskam, das Netzteil ein Chinaimport war und nicht geeignet war für den Computer. Deshalb auch die Rückfrage.

 

Nur falls er nicht startet ist entweder die CMOS Batterie leer oder es liegt tatsächlich ein Mainboard Problem vor?

 

Dann warten wir mal ab was Morgen Vormittag passiert und ob er startet.

 

mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.

Kundenantwort hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo, da bin ich wieder!


Gerade habe ich versucht, meinen ASUS zu starten, Ergebnis negativ, wie gehabt.


Die Mainboardbatterie habe ich schon durchgemessen, die Spannung ist noch bei 3,02 Volt, also ist die Mainboardbatterie noch voll.


Noch irgendeine Idee?


Übrigens steht auch auf dem originalen ASUS Netzteil: "Made in China"

autsch_news, Informatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

haben Sie noch Garantie auf dem Computer?

 

Es gibt zwei verschiedene Arten von Anbieter, die einen gaukeln etwas vor das es Original ist und verkaufen es verbilligt und dann gibt es die Hersteller wo es in China herstellen (zertifiziert)

 

Das Problem ist, das entweder die Festplatte nicht funktioniert bzw. es liegt ein Mainboard Defekt vor. Kalte Lötstelle, Kurzschluss

Bei diesen Problemen kann ihnen nur noch der Kundensupport von Asus selbst helfen

http://www.asus.com/de/support/

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.

Kundenantwort hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,


hätte der Laptop noch Garantie, hätte ich sicher nicht versucht, den Fehler selber zu beheben.


 


Eine fehlende oder defekte Festplatte kann keinesfalls der Grund für das Verhalten sein, der Laptop müsste zumindest ins Bios booten, um dann anzuzeigen "proper boot device missing", aber er startet ja überhaupt nicht!

autsch_news, Informatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

deshalb hatte ich auch geschrieben das ein Mainboard Fehler vorliegt und dies nicht durch ihnen zu reparieren ist sondern nur durch den Support bzw. wen es eine Service Werkstätte Vor Ort für ihren Computer.

 

Auch kann ich keine Fernwartung ausführen, da der Computer einen Defekt hat und kein Zugriff gemacht werden kann.

 

Folgende Fehlermöglichkeiten könnten sein

Mainboard kalte Lötstelle/Kurzschluss, Netzteil defekt, Festplatten Problem, Falsches Bios Update durchgeführt.

 

Wen wenigstens das POST starten würde, dann könnten Sie mit einer Notfall CD eine Reparatur ausführen, aber da dies nicht funktioniert gibt es keine andere Möglichkeit mehr.

 

Mit freundlichen Gruß

Gerd Ed.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer