So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Ich habe mehrere ältere EXE-Programme. Einige davon laufen

Kundenfrage

Ich habe mehrere ältere EXE-Programme. Einige davon laufen unter Windows XP Home Edition problemlos. In anderen Fällen erhalte ich jedoch die Fehlermeldung: "Error 202 at pgm-ctr: ..." . Was ist die Ursache und was kann ich dagegen tun? Könnte mir jemand freundlicherweise Rat geben?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 3 Jahren.

H-Meyer :

Je nach dem um was für Programme es genau geht kann es sein, daß diese gar nicht unter Windows XP und höher laufen da sie eigendlich für ältere DOS Kernel programmiert wurden. Seit XP enthält Windows kein echtes DOS mehr sondern emuliert dieses nur noch.

H-Meyer :

Um dazu genaueres sagen zu können müsste ich wissen, um was für Programme es genau geht sowie die vollständige Fehlermeldung die sie bekommen

JACUSTOMER-6jc0yu0q- :

Ich habe vor längerer Zeit mehrere mathematische und nichtmathematische Programme geschrieben und unter DOS 6.2

H-Meyer :

Wie schon gesagt, gibt es seit XP nur noch eine DOS Emulation, das heist, von den ursprünglich vorhandenen Befehlen von DOS6.2 ist nur noch ein geringer Teil lauffähig da diese Befehle nicht mehr enthalten sind und dementsprechend zu Fehlermeldungen führen. Dies ist vor allem bei integrierten Bibliotheken in DOS 6.2 der Fall. Diese können dann nicht mehr aufgerufen werden und folglich auch nicht mehr zu Berechnungen herangezogen werden. Es gäbe jetzt die Möglichkeit, über VMWare eine virtuelle Oberfläche zu erzeugen, in ihrem Fall mit einem alten Windows 9x. Die Programme würden dann innerhalb der virtuellen Umgebung laufen wo die kompletten DOS Befehle zur Verfügung stehen. Ein anderer Lösungsansatz wäre, die Programme so anzupassen, daß sie auf dem XP Kernel oder höher laufen was allerdings mit deutlich mehr Aufwand verbunden wäre da sie hierfür den Code aller betroffenen Programme anpassen müssten.

JACUSTOMER-6jc0yu0q- :

Ich habe vor längerer Zeit mehrere mathematische und nichtmathematische Programme geschrieben und unter DOS 6.2 mit PowerBasic 3.5 zu EXE-Programmen kompiliert.Vor Kurzem habe ich versucht, diese Programme unter WINDOWS XP laufen zu lassen. Einige der Programme liefen problemlos (einschließlich Graphik), bei anderen sehr ähnlichen Versionen der Programme erschien während der Ausführung die Fehlermeldung "Error 202 at pgm-ctr: . . . ", wobei an der Stelle der 3 Punkte jeweils eine 3-stellige Zahl steht. Windows XP kann also solche Programme zum Teil behandeln, vielmehr scheinen gewisse Anweisungen Schwierigkeiten zu bereiten. Vielen Dank für Ihren Tipp, ich werde sie ausprobieren, ich habe auf einem Rechner noch ein Windows 98 laufen. Gibt es Bücher, in denen der Umfang des Windows XP Kernels dokumentiert ist? Bewertung am Ende.

H-Meyer :

Zum Thema Literatur kann ich ihnen leider nicht viel sagen. Sofern Microsoft diese Informationen überhaupt frei gegeben hat wird es darüber auch entsprechende Bücher geben. mir persönlich wären aber keine bekannt.

JACUSTOMER-6jc0yu0q- :

Ihr Tipp scheint richtig zu sein. Unter Windows 98 laufen die meisten EXE-Programme. Außerdem habe ich durch probie-

JACUSTOMER-6jc0yu0q- :

Ihr Tipp scheint richtig zu sein. Unter Windows 98 laufen die meisten EXE-Programme normal. Außerdem habe ich durch Probieren herausgefunden, dass die Anweisung DIM VIRTUAL A(NMAX) AS . . . im Quellprogramm Probleme verur-sacht.

JACUSTOMER-6jc0yu0q- :

Vielen Dank!

JACUSTOMER-6jc0yu0q- :

Schon bezahlt.

JACUSTOMER-6jc0yu0q- :

hoffe ich!

JACUSTOMER-6jc0yu0q- :

Sonst melden!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer