So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo Leute,meine Kennwort zur Anmeldung in meinem Benutzerkonto(Administrator)

Kundenfrage

Hallo Leute,meine Kennwort zur Anmeldung in meinem Benutzerkonto(Administrator) ist nicht mehr gültig.Gestern abgemeldet ,heute keine Anmeldung möglich.Gastkonto funktioniert prblemlos.Am Rechner war und ist kein Fehler augetreten.Alle Versuche div.Starthilfen waren erfolglos.Kontoverwaltung ist beschädigt.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo

wenn die Konto Verwaltung defekt ist dann ist Ihr Betriebssystem beschädigt. Sie können sich mal als Gast anmelden und folgendes probieren: Folgendes setzt vorraus, das Sie sich als Gast anmelden können: Start > nach cmdsuchen > Rechtsklick > "als Administrator ausführen" das Konto Administrator ist nicht aktiv sondern abgeschaltet. Unter Windows 7 ist man nicht Administrator sondern nur "Verwalter" man hat also nur eingeschränkte Adminrechte. Dann geben Sie folgendes ein:

net user Administrator /active:yes

Enter drücken und dann:

net user Administrator neueskennwort

vergeben Sie ein Kennwort und drücken Sie erneut Enter. Direkt danach:

chkdsk

falls Fehler gemeldet werden:

chkdsk /f

die Frage mit Ja beantworten und als letztes:

sfc /scannow

um das System zu reparieren. Mit dem "net"-Befehl können Sie alle Benutzerkonten steuern. Beispiel:

net user Hans_Maier password

würde das Kennwort für "Hans_Maier" ändern. Alternativ können Sie das Kennwort auch mit folgender CD neu setzen:

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Software-Windows-Kennwort-loeschen-3218922.html

das ISO-Image mit IMGburn auf CD brennen und den PC von der CD starten. Damit kann das Kennwort gelöscht und neu gesetzt werden. Des weiteren können Sie eine externe Reparatur machen:

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

und im Zweifel eine sog. Reparaturinstallation:

http://www.wintotal.de/reparaturinstallation-unter-windows-vista-windows-7/

wenn Sie keine windows 7 DVD haben sind Sie zum Download aus der offiziellen Quelle berechtigt, sofern Sie eine gültige Lizenz haben (Produktschlüssel ist natürlich im Download nicht enthalten):

http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-windows_install/wo-kann-ich-die-windows-7-iso-dateien/610a3a3c-e99c-42e6-8cf8-fda31127b035

die Reparaturinstallation versetzt Ihr System wieder in einen funktionierenden Zustand dabei kann es aber passieren, das Sie später einige Programme neu installieren müssen. Sie sollten am Ende auch folgendes tun: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Bei Fund: "Ergebnisse anzeigen" > Haken setzen > "Auswahl entfernen". Die kostenpflichtige Version ist unnötig. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden. Versuchen Sie es einmal.


Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ihr Antwort ist aussagekräftig abe recht kompliziert.Ich habe über F8 und "Reperatur",dann mit "Systemwiederherstellung auf automatischen Herstellungspunkt" mein System zurückgesetzt und mit altem Passwort gestartet.Durch Ihre Anregung bin ich auf diesen Lösungsweg gekommen.Besten Dank

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo das freut mich sehr und ich würde mich über eine positive Bewertung sehr freuen einfach auf den :-) unter meiner Antwort klicken und bin gerne weiter für Sie da. Gruß Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

das freut mich sehr und ich würde mich über eine positive Bewertung sehr freuen einfach auf den :-) unter meiner Antwort klicken und bin gerne weiter für Sie da.

Gruß Günter