So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Speicherkartenleser im Tochiba X200-22E (SD1-Device) öffnet

Kundenfrage

Speicherkartenleser im Tochiba X200-22E (SD1-Device) öffnet SDHC nicht unter Windows 7 (32), vorher unter Vista (32) keine Probleme bis 16GB. Nur SD bis 1GB werden geöffnet.
Finde keinen Treiber bei der automatischen Reparaturanwendung von Ihnen.

Bitte hier um Hilfestellung, es kann ja nicht sein, dass Windows 7 das nicht leistet, was Vista hinbekommen hat, oder?

Vielen Dank
Jürgen Petrikat.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo

Ihr Gerät ist laut Hersteller 2out of date" das heißt es ist veraltet. Es stehen für mindestens ein Submodell keine Windows 7 Treiber für dieses Gerät zur Verfügung. Das können Sie hier prüfen:

http://www.toshiba.de/innovation/download_drivers_bios.jsp?service=DE

Wählen Sie wie folgt: Produktkategorie > Archiv > Produktfamilie > Satellite > Produktserie > X Series > X200

Es gibt für das Untermodel: noch Treiber für PSPBUE Windows 7 (Modell-Kurz-Nummer) jedoch für PSPB9E gibt es keine Windows 7 Treiber und sind auch nicht geplant. Prüfen Sie daher die exakte Bezeichnung, um den Chipkartenleser-Treiber zu beziehen.

 

Das Problem ist nicht Windows sondern der Hersteller. Wenn Sie exakt das Modell haben, für das es keine Treiber mehr gibt ist Ihr Problem definitiv unlösbar. Der Hersteller wird keine weiteren Treiber bereitstellen. Sie könnten versuchen die Vista Treiber zu installieren in einigen Fällen funktioniert das sogar.

Gruß Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

sofern ich Ihnen helfen bzw. weiter helfen konnte oder Sie aufgrund meiner Vorschläge in die richtige Richtung gekommen sind, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken nur so erfolgt auch die Bezahlung an mich. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer