So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich versuche vergeblich unter windows 7 auf einer 2,5 Zoll,

Kundenfrage

Ich versuche vergeblich unter windows 7 auf einer 2,5 Zoll, 100 GB, eine Datensicherung -
eigene Dateien - durchzuführen. Bekomme Fehlermeldung 0x807800 2A.
Was kann ich machen, klappte bis immer !
mfg
jw
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Wurde bereits die 2,5Zoll Festplatte Formatiert bzw. ist die Festplatte mit einen Laufwerksbuchstaben versehen?

Auch sollte es nicht im FAT32 Format vorliegen sondern im NTFS Format

 

Danke für die Info

Mit freundlichen Gruß
Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja habe ich gemacht, hat ja auch bisher immer geklappt

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

führen Sie statt die automatische Sicherung eine benutzerdefinierte Sicherung durch, wo sie die Daten auswählen können die Sie Speichern möchten

 

Hier zu finden für eine Anleitung

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

der Kollege ist gegenwärtig offline, Können Sie auf alle Festplatten normal zugreifen? Kann es nicht sein, das die Platte sehr viel mehr als nur 100 GB Speichervolumen hat? Das Problem ist generell das die Windows Sicherung nicht besonders gut geeignet ist um Daten zu sichern.

http://wdc-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/8363/~/fehler%3A-0x8078002a-tritt-auf,-wenn-ich-mit-windows-7-in-sichern-und

dort wird der von Ihnen beschriebene Fehler behandelt das wäre exakt dann zulässig, wenn Ihre Platte in dieser Speicherklasse fällt. Außerdem sollten Sie die Dateisysteme und das System selbst prüfen:

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

Hinweis: Geben Sie am Ende X: an, um auf die ext. Platte zu wechseln wobei X der Buchstabe der Platte ist und führen Sie chkdsk /f ebenfalls dort aus.

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Starten Sie nun den PC neu und lassen Sie die Dateisystemprüfung durch "chkdsk" durchlaufen dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort. Dies ist wichtig damit wir das Problem lösen und den Vorgang abschließen können. Vielen Dank.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

die grösse der externen festplatte


hatte ich ja angegeben: 100 GB

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

gut haben Sie mal "chkdsk" auf beiden Platten laufen lassen? Außerdem sollte mal überprüft werden, ob die Platten in Ordnung sind:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Das Programm liest die sog. SMART-Tabelle der Festplatte aus hier ist der Zustand der Festplatte gespeichert. Es ist daher sehr zuverlässig und zeigt "Gut" oder "Vorsicht" nach dem Start an. Der Fehler den Sie beschreiben kann gem:

http://wdc-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/8363/~/fehler%3A-0x8078002a-tritt-auf,-wenn-ich-mit-windows-7-in-sichern-und

behoben werden. Hinweis: Offenbar haben Sie eine WD Platte da dieser Fehler fast ausschließlich bei Platten dieses Herstellers auftritt. Das muss nicht so sein aber es wäre eine Erklärung. Das gilt auch, wenn die Platte 100 GB hat sie sollte aber deutlich mehr Kapazität aufweisen. Wenn das Szenario nicht zutreffend ist richten Sie die Windows Sicherung neu ein:

http://win7wissen.de/test/350/windows-7-backup/


es kann auch sein, das die Windows Sicherung einfach das Laufwerk nicht findet, weil es einen anderen Laufwerksbuchstaben hat das gibt es auch aber auch dafür gibt es eine Lösung:

http://download.chip.eu/de/USB-Drive-Letter-Manager_1075374.html

damit wird sichergestellt, das die ext. Platte immer den gleichen Laufwerksbuchstaben hat. Versuchen Sie dies einmal.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer