So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Benötige Einstellungen für Netzwerkanbindung externe bzw. mindestens

Beantwortete Frage:

Benötige Einstellungen für Netzwerkanbindung externe bzw. mindestens interne Anbindung (Windows 8 - Hyper-V) für Netzlaufwerk Anbindung.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

als erstes müssen Sie den sog. vSwitch (Virtual Switch) installieren und konfigurieren damit die VM (virtuelle Maschine) Kontakt zum Host und dem Internet sowie Ihrem Netzwerk aufnehmen kann. Das ist im folgenden sehr gut beschrieben:

http://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/virtual-switch-netzwerke-hyper-v-konfigurieren

danach wäre zu überlegen wie Sie die Daten austauschen wollen. Generell d.h. wenn die IP-Config Ihres Gastes passend ist sollten Sie problemlos auf Netzwerkfreigaben zugreifen können (IP-Bridgingmode) d.h. zum Beispiel auf einem Server. Sie können aber auch Daten per USB austauschen:

http://www.windowspro.de/tipp/hyper-v-auf-usb-geraete-zugreifen

Es wäre gut, wenn Sie mir mitteilen worauf Sie genau zugreifen wollen und welches System Sie als Gast in der VM laufen lassen.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Ich habe erst Ihre Mail gelesen und da ging nur eine kostenpflichtige Antwort.


 


Auf meinem Notebook habe ich Windows8 und über Hyper-V einen XP-Bereich. Ich will Daten zwischen den beiden "Rechnern" austauschen, entweder nur auf dem Notebook besser noch über mein Netz (Speedport W900V von T-Com). Daten über den USB-Stick auszutauschen geht bisher auch nicht.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

gut, wenn Sie ein Speedport haben können Sie den dortigen FTP-Server benutzen. Sie müssen auf dem Speedport einen entsprechenden Benutzer anlegen und den Dateiserver auf dem Speedport starten das ist im Handbuch des Speedports auch recht gut erklärt. Danach können Sie problemlos von der VM als auch vom Host auf die Daten zugreifen das wäre dann faktisch per FTP.

http://www.telekom.de/dlp/eki/downloads/Speedport/Speedport%20W%20900V/bSpeedport_W_900V_BA_0906.pdf

dort finden Sie das notwendige Handbuch, falls Sie Ihres nicht vorliegen oder verleegt haben sollten. Als FTP-Client solten Sie Total Commander einsetzen:

http://www.chip.de/downloads/Total-Commander_12992663.html


wenn Ihnen dies zu umständlich ist können Sie die Verbindung natürlich auch direkt mit dem Windows Explorer herstellen:

http://www.com-magazin.de/tipps-tricks/windows-xp/ftp-per-windows-explorer-13142.html

das hätte den Vorteil, das Sie nicht ständig mit einem FTP-Client arbeiten müssten. Ich selbst benutze ebenfalls den FTP-Server des Telekom Speedports um Daten zwischen verschiedenen Systemen auszutauschen zumal man sich so sehr viel Aufwand erspart und man auf diese Weise eine schnelle und funktionierende Lösung hat. Vielleicht schauen Sie es sich einmal an. Die Alternative wären "gemeinsame Ordner" (shared Folders) wie sie auch bei VirtualBox verwendet werden:

http://eskonr.com/2012/10/hyper-v-share-folders-between-host-and-guest-operating-system/

das ginge auch damit hätten Sie einen direkte Datenaustausch für den auch keine Netzwerkdienste im speziellen notwendig wären.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Speedport einen entsprechenden Benutzer anlegen?


 


Diese Funktion finde ich nicht im Handbuch.


 


Ich habe an dem USB-Port eine Festplatte angeschlossen, bisher wird USB-Massenspeicher auch nicht angezeigt. Den Zugangsschutz habe ich durch ein Passwort, gesichert und den Zugriff aus dem Internet mal ein und mal ausgeschaltet.


 


Der FTP://speedport.ip wird nicht akzeptiert.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

gehen Sie auf den Speedport:

https://speedport.ip

dann auf Konfiguration > Sicherheit > USB-Datenträger dort können Sie das ganze einrichten sowohl den USB-Stick (dieser muss FAT32 formatiert sein NTFS kann der Speedport nicht, ebenso werden Festplatten u.U. nicht erkannt) als auch den Benutzer.

Dann können Sie per FTP-Client mit speedport.ip oder dessen IPv4-Adresse auf den USB-Datenträger zugreifen.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo


von meinen Windows7 und Windows 8-Rechnern kann ich auf den USB-Stick am Speedport zugreifen, aber noch nicht aus der XP-Welt.


 


mit ftp://Adresse aus dem IE geht es nicht.


 


Gruß


Harald

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo

der Zugriff erfolgt wie folgt ohne Präfix Angabe also ohne Protokollangabe (ftp://)

speedport.ip

Es muss einfach nur speedport.ip (oder die IPv4-Adresse) angegeben werden. Probieren Sie das von XP aus mal mit Total Commander. Ihr XP muss logischerweise auch im gleichen Netz liegen wenn das nicht so ist klappt es natürlich nicht. Sie müssen also prüfen ob das der Fall ist indem Sie versuchen auf den Speedport per https://speedport.ip zuzugreifen. Man spricht hier vom sog. Bridedmode.

Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Hallo



ipconfig /all aus XP


der ping auf den speedport geht nicht


Gruß


Harld.


 


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

dann müssen Sie den Netzwerkmodus in der VM ändern und zwar auf Bridge d.h. das Ihr XP im gleichen Netz liegt wie der Host.

http://osnabrugge.wordpress.com/2013/03/01/how-to-set-up-networking-for-your-hyper-v-tfs-machine/


damit sollte es dann auch klappen Sie müssen die VM möglicherweise neu starten.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

haben Sie es hin bekommen? Wenn ich Ihnen helfen konnte, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Hallo,


zur Zeit geht immer nur eins, entweder die Verbindung zu XP oder IE mit Windows 8.


Da ich in den nächsten 3 Wochen Schulung und Urlaub habe, weis ich noch nicht, wann ich an dem Problem weiter mache.


Für Ihre Unterstützung möchte ich mich bedanken. Sie hat mir weitergeholfen. Für mich ist diese Anfrage abgeschlossen.


Gruß


Harald


Smile

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

In Ordnung. Wenn ich Ihnen helfen konnte, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Gruß Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.