So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Mein Lenovo TP 430 ist abgestürzt. Beim Hochfahren bleibt

Kundenfrage

Mein Lenovo TP 430 ist abgestürzt. Beim Hochfahren bleibt er im Boot Menu hängen. blaugrauer Bildschirm und unter Boot menu 3 Zeilen:
ATAPI CDO: HL.....
ATA HDDO: C400.....
PCI LAN: IBA...

Was kann ich tun?

Axel
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

versuchen Sie folgendes: Gerät ausschalten > Akku und Netzteil entfernen > Geröt von Staub befreien > alle sichtbaren Kontakte reinigen > Powertaste für mind. 30 Sekunden gedrückt halten um Restladungen aus den Kondensatoren zu löschen. Jetzt nur das Netzteil anschließen und einschalten. Klappt das nicht wieder ausschalten > Festplatte entfernen > Gerät wieder einschalten. Wenn das funktioniert liegt ein Defekt an dre Festplatte ansonsten bleibt als mögliche Ursache fehlerhafte RAM-Module oder schlimmstenfalls ein defektes Mainboard. Das kann aber leider aus der Ferne nicht exakt feststellen.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Kein Resultat. Bei der Prüfung Lenovo Diagnostic beim


Quick Storage Service Test Ergebnisse sich folgende Hinweise:


 


Smart Status: Passed


Smart Short Selftest: failed


Drive Welt Test not supported


random Werk Test: failed


Targeted Read Test passend


Result Code: UHD01R00Q-UICCKH

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo

ja, ich sehe es schon: Der Test (SMART) der Platte ist schief gegangen:

"Smart Short Selftest: failed"

Ihre Festplatte oder der Controller ist offenbar defekt. Sie müssen die Platte durch eine neue ersetzen. An die Daten gelangt man nun wohl nicht mehr d.h. ich hoffe, das Sie da keine wichtigen Daten gespeichert haben bzw. eine Datensicherung haben. Das Gerät muss also repariert werden eine Alternative haben Sie leider nicht.

Ich gehe mal davon aus, das Sie nicht im BIOS waren und dort etwas verändert haben. Sie können testen, wie das System reagiert, wenn Platte und DVD-Laufwerk entfernt werden dann sollte die Meldung nicht erscheinen. Falls das so ist könnte man im BIOS (F2 oder DEL-Taste beim einschalten) die Factory Defaults laden (F10 tzum speichern Z für Y drücken). Danach könnte man die Laufwerke wieder anschließen und sehen was passiert nur, um das BIOS als Ursache auszuschließen.

Gruß Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

Wenn ich helfen konnte wäre ich über eine positive Bewertung dankbar dazu müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken. Gern stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer