So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Wir haben einen Lexmark Professional Drucker Nr. X7675: Plötzlich

Kundenfrage

Wir haben einen Lexmark Professional Drucker Nr. X7675:
Plötzlich konnten wir die Scanabdeckung nicht mehr richtig schließen, sie war auf der rechten Seite erhöht, der Drucker meldete etwas wie "Patronenfolie entfernten".
Ein Händler konnte uns nicht weiter helfen.
Wir haben nun die Aufhängung hinten gelöst und wieder geschlossen (dabei blieb eine Feder übrig) - aber jetzt macht er ein lautes Klopfgeräusch und kopiert auch nicht.
Den Abstímmungsdruck hat er allerdings ausgedruckt.
Das klingt wahrscheinlich für Sie etwas hausbacken....
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Unter Patronenfolie meint er eigentlich damit, das bei der Patrone eine Schutzfolie dabei ist und diese muss entfernt werden.

 

Kontrollieren sie die Patronen selbst ob sich die Schutzfolie darauf befindet


Mit freundlichen Gruß
Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wir hatten seither kein Problem beim Drucken und auch keine neuen Patronen eingesetzt.
Die Abdeckung der scan-Fläche war auf einer Seite erhöht, konnte nicht mehr dicht geschlossen werden.


Wir haben dieses Problem gelöst durch Ausbauen der Halterung der Platte, aber nun kommt dieses Geräusch und er druckt auch nicht mehr.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.
sie müssen es nochmals Ausbauen und dabei kontrollieren wo der Fehler verursacht wird. Den ich selbst sehe es leider nicht aus der Ferne wie Sie es wieder zusammengebaut hatten. Und beim Zusammenbau ist ihnen vermutlich ein Fehler passiert. Und das wiederum kann nur der Lexmark Service feststellen. sie müssen das Gerät einsenden.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Lohnt sich das bei einem Gerät, das 4 Jahre alt ist?


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

überhaupt nicht, den die Reparatur würde kosten wie 3-4 Neue Drucker mit allen Komfort

Beispiel ein Epson mit allen Komfort aus der Workforce Serie kostet knapp 90.- und hat alles was man braucht

Scannen, Kopieren, Drucken, Farbdruck, Netzwerk, WIFI

 

Den die Techniker und die stunden kosten viel.

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer