So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo ich hab gestern bei meinen Note book das Systemwiederherstellung

Kundenfrage

Hallo ich hab gestern bei meinen Note book das Systemwiederherstellung gemacht und jetzt läd sich Windows 7 nicht mehr hoch
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

welche Fehlermeldung erhalten Sie denn? Sie können von außen eine sog. Systemreparatur versuchen:

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

versuchen Sie das mal. Ansonsten müsste ich wissen welche Meldungen Sie erhalten.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Der repariert das programm immer und immer wieder dann stegt da fertig ..klick ich drauf und will windows hochladen ...und wieder steht dann da repariert das system und das geht die ganze zeit immer wieder so

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hall

das klingt aber leider nach einer defekten Festplatte bzw. einem unbrauchbar gewordenen System. Sie können eine sog. Reparaturinstlalation durchführen:

http://www.wintotal.de/reparaturinstallation-unter-windows-vista-windows-7/

dies ist aus Windows XP bekannt und kann auch unter Windows 7 durchgeführt werden. Vorher sollten Sie per F8 nach dem einschalten des PC in den abgesicherten Modus um wichtige Dateien auf einem ext. USB-Stick zu sichern.

Wenn Windows permanent die Meldung anzeigt, das es das System repariert und die snicht funktioniert liegt entweder ein Hardwarefehler vor oder das System ist so stakr beschädigt, das Sie nur durch eine Reparaturinstallation das Problem beheben können. Sie brauchen in jedem Fall eine Windows 7 DVD solten Sie diese nicht haben können und dürfen Sie aus der folgenden Quelle eine Installations DVD herunterladen (ISO-Datei ohne Produktschlüssel):

http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-windows_install/wo-kann-ich-die-windows-7-iso-dateien/610a3a3c-e99c-42e6-8cf8-fda31127b035

die ISO-Datei müssen Sie mit IMGburn auf eine DVD brennen:

http://www.chip.de/downloads/ImgBurn_17759472.html

sobald das System wieder läuft machen Sie noch folgendes: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Bei Fund: "Ergebnisse anzeigen" > Haken setzen > "Auswahl entfernen". Die kostenpflichtige Version ist unnötig. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Das Programm liest die sog. SMART-Tabelle der Festplatte aus hier ist der Zustand der Festplatte gespeichert. Es ist daher sehr zuverlässig und zeigt "Gut" oder "Vorsicht" nach dem Start an. . Starten Sie nun den PC neu und lassen Sie die Dateisystemprüfung durch "chkdsk" durchlaufen dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

Bevor Sie aber mit dem o.a. beginnen müssen Sie die Reparaturinstallation ausführen, damit Ihr System überhaupt wieder funktionsfähig ist.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sofern ich Ihnen helfen bzw. weiter helfen konnte oder Sie aufgrund meiner Vorschläge in die richtige Richtung gekommen sind, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken nur so erfolgt auch die Bezahlung an mich. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Gruß Günter