So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Guten Morgen, Gerät : psc 1215 SN: MY534G3274 Q5893A PSC

Kundenfrage

Guten Morgen,

Gerät : psc 1215
SN: MY534G3274
Q5893A
PSC 1215 Series

OS: XP home

Problem:
Treiberinstallatio mit Orginal CD:
Fehlermeldung :

Hewlett-Packard All-in-One
Eine neuere Version dieser Foto- und Bildbearbeitungssoftware befindet sich bereits auf Ihrem Computer.

Installation mit neusten HP-Treibern:
Fehlermeldung :
hp psc 1200 series
Der erforderliche Abschnitt wurde in der INF-Datei nicht gefunden.

Ich würde gerne eine Neuinstallation mit der Orginal-CD durchführen.
Was für eine neuere Foto- und Bildbearbeitungssoftware wird gefunden ?
Wie kriege ich diese weg. (in der Registry finde ich nichts)

MfG
Ueli Strickler
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Sind Sie bereits vorgegangen wie in folgender Anleitung nachzulesen ist-->>

Hier zu finden

und klicken sie bitte auf Windows XP und ihr Drucker sollte nicht angeschlossen sein während des Deinstallieren.

 

Welche Photo Programme befinden sich auf ihren Computer?

HP Digital Imaging Monitor, dies wäre die einzige mögliche Photo Software von HP

 


Danke für die info



Mit freundlichen Gruß
Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo Ed


 


ja, ich habe alles deinstalliert.


zudem in der Registry sämtliche "HP Digital Imaging"- und "psc 1200" - Einträge entfernt.


 


Photo Programme haben sich zwischenzeitliche einige auf meinem PC "angesammelt". MS- Photo Editor, Picasa, Google... Logitech Webcam-Bildbearbeitungssoftware habe ich zwischenzeitlich schon deinstalliert.


 


auf der orginal-HP-Treiber-CD habe ich mitlerweile sämtliche clear-ups und uninstall- Dateien laufen lassen.


 


Der "All-in-One" Setup-Prozess schaut offenbar nach ca 18% der Insatallationszeit auf einen Registriy-Eintrag ??? oder auf eine auf dem PC vorhandenen Datei ???


 


MfG


Ueli Strickler

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

hatten Sie nach der Deinstallation ein zusätzliches Programm laufen lassen das auch die deinstallierten Programm Reste entfernt und den Computer danach auch Neugestartet?

Beispielweise Ccleaner (Freeware)

 

Sonst gibt es noch den Revo uninstaller wobei dieser auch den Computer und die Registry aufräumt

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo Ed


 


CCleaner habe ich häufig im Einstatz.


REVO schau ich mir gerade an....


 


ich habe DriverBoost auf einem anderen PC benötigt und diesen


auf dem aktuellen Rechner knattern lassen. Dieser hat mir die ganze HP-PSC 1200 Installation versaut. Jetzt komme ich nicht mehr vorwärts und auch nicht mehr zurück. (siehe Problembeschreibung)


 


MfG


Ueli Strickler

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

 

nun Driver Boost ist mit äußerster Vorsicht zu verwenden. Gerade bei Windows XP Home kann es schon passieren das nichts mehr funktioniert.

 

 

 

Ist nicht Windows 7 wo man einfach durch ein Inplace Upgrade das System wieder herstellt.

 

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Mittlerweile habe ich Google/Picasa deinstalliert.


Leider ohne Erfolg.


 


Was um Himmelswillen findet das HP-Treiber-Setup um diese Meldung zu generieren ???:


 


Hewlett-Packard All-in-One
Eine neuere Version dieser Foto- und Bildbearbeitungssoftware befindet sich bereits auf Ihrem Computer.


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Kenne ihren Computer nicht und kann ihnen nur Tipps und Informationen weitergeben was Sie machen können.

 

Als erstes Kontrollieren sie unter Start--Arbeitsplatz--C:\ Laufwerk welche Programme unter Programme zu finden sind und entfernen diese im Bezug auf HP

Als nächstes kontrollieren Sie unter Start--Systemsteuerung--ob sich dort ein HP Imaging Software befindet

Sie müssen ihren Computer komplett durchsuchen wie in folgender Anleitung zu lesen ist

http://h10010.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?cc=at&lc=de&dlc=de&docname=c01440728

 

Starten Sie auch ihren Computer im abgesicherten Modus und kontrollieren sie dort ob noch Software zu finden ist und entfernen sie diese

 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

konnten Sie nun die restlichen Daten finden und Deinstallieren?

 

Danke für die Info

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo


 


mit


 


http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/softwareDownloadIndex?cc=de&lc=de&dlc=de&tmp_geoLoc=true&softwareitem=mp-24061-2


 


"Dienstprogramm zum Entfernen der All-in-One-Software"


 


habe ich alles von meinem Rechner weggekriegt. Nun läuft das Orginal-Setup der Drucker-CD wieder.


 


Ich habe aber immer noch das zweite Problem:


 


Fehlermeldung:


hp psc 1200 series
Der erforderliche Abschnitt wurde in der INF-Datei nicht gefunden.


 


Zu "Der erforderliche Abschnitt wurde in der INF-Datei nicht gefunden." finde ich dutzende Fragen in Foren .... aber keine funktionierende Lösungen dazu.


 


MfG


U.Strickler


 


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

.inf Dateien sind versteckte Dateien

http://support.microsoft.com/kb/813449/de

Diese finden Sie wen in der Systemsteuerung unter Ordneroptionen--Ansicht--Markierung setzen bei Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen Markieren. Anschließend gehen sie wieder zurück und suchen diese unter Programme bzw. unter %System32/ ......% auf der Festplatte

 

Mfg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer