So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich kann den Computer nicht mehr herunterfahren.

Kundenfrage

Ich kann den Computer nicht mehr herunterfahren.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

wie genau zeigt sich dieses Verhalten denn?
Können Sie genau beschrieben wie Sie vorgehen und was passiert, bzw. nicht passiert?

Vielen Dank vorab!

Gruß,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wenn ich den Computer ausschalten möchte, fährt er nicht mehr runter und schalter sich demensprechend auch nicht ab.

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das bedeutet Sie klicken auf Start -> Herunterfahren und dann passiert garnichts?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Es kommt, Computer wird heruntergefahren, und dann kommt die Windosseite und es steht ihr computer wird heruntergefahren. Das bleibt aber für 20 Stunden und der Computer ist immernochnicht abgeschaltet.

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Okay, danke XXXXX XXXXX Information, das war noch wichtig.

Bitte versuchen Sie es nun zuerst einmal mit einer Systemintegritätsprüfung.

Um die Systemintegritätsüberprüfung zu starten gehen Sie wie folgt vor:

1. klicken Sie auf den Start-Button und geben Sie in das Suchfenster ein: cmd

2. Es erscheint im oberen Teil des Fensters ein schwarzes Symbol. Machen Sie darauf ein Rechtsklick und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag "Als Administrator ausführen" aus.

3. Im nun geöffneten Fenster geben Sie nun folgendes ein und drücken danach ENTER:
sfc /scannow

4. Das Tool beginnt dann mit seiner Arbeit und überprüft die Systemdateien.

5. Nach Abschluss der Aktion wird darüber informiert welche Fehler durch SFC gefunden wurden. Auch, wenn keine Fehler gefunden wurden, teilt SFC dies am Ende mit.

6. Schließen Sie das schwarze Fenster und versuchen Sie danach einen Neustart. Wenn das nicht klappt schalten Sie den PC hart aus und wieder ein, und versuchen sie danach nochmals das Herunterfahren.

Geben Sie mir dann hier bitte bescheid ob das geholfen hat.

Gruß,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das habe ich bereits versucht. Das hatte ich mit Scandisc gemeint. Bin halt keine Expertin

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Okay, verstehe. Scandisk wäre der Befehl: chkdsk /F /R den haben Sie also noch nicht benutzt?
Wenn nicht, dann senden Sie diesen Befehl einmal auf dieselbe Weise ab.
Danach müssen Sie ggf. den PC neu starten damit die Prüfung losläuft.

Gruß,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Jetzt verstehe ich nur noch Bahnhof. Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden vorgängen. Ist das nicht dasselbe?


 

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein, das sind zwei unterschiedliche Befehle. chkdsk prüft den
Datenträger und sfc prüft die Systemdateien.

Die Frage ist welchen Sie nun schon durchgeführt haben. Den jeweils
anderen sollten Sie dann noch durchführen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

gemacht, aber es wurde nichts gefunden.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Erneut posten: Andere. Mir läuft die Zeit davon. Brauche dringends eine Antwort.

 

Nun ist es zu spät muss gehen. Bitte hinterlassen Sie mir nochmals eine Anwort, werde es aber erst gegen Abend sehen können.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

der Kollege ist im Moment offline und ich sah, das Sie dringed Hilfe brauchen. Wie genau ist der Status d.h. an welcher Stelle hängt der PC? Schalten Sie den PC einmal ganz aus und warten Sie 1 Minute danach wieder einschalten > F8 drücken > "als zuletzt funktionierende bekannte Konfiguration wählen" > Eingabetaste drüclken > den PC wieder normal herunterfahren bzw. neu starten.

Gruß Günter

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

bitte verzeihen Sie dass ich nicht antworten konnte, es kam ein sehr
dringender Notfall-Anruf dazwischen.

Bitte versuchen Sie zur Problembehebung folgendes Vorgehen:

Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie unten im Suchfeld ohne Anführungszeichen "Wiederherstellung" ein und klicken auf den erscheinenden Link.

Klicken Sie in der erscheinenden Anzeige auf Systemwiederherstellung.

Nun erscheint ein Dialog, der auf der ersten Seite nochmal die Grundzüge des Konzepts erläutert. Klicken Sie auf Weiter.

Nun sehen Sie eine Liste der verfügbaren Wiederherstellungspunkte mit dem jeweiligen Datum sowie dem Grund für die Erzeugung, wie "Windows Upate". Wählen Sie hier einen Punkt von einem Datum aus an dem das Problem sicher noch nicht existiert hat.

Klicken Sie dann auf Weiter.

Windows 7 zeigt dann nochmal alle Details des gewählten Eintrags an und bittet Sie um Bestätigung. Danach wird der Vorgang gestartet.

Prüfen Sie dann ob das Problem danach noch besteht.

Gruß,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das Feld geht nicht auf (keine Rückmeldung).


 

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Welches Feld denn genau, also an welcher Stelle der Anleitung?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

DA ich so extrem lange auf eine Antwort warten musste, habe ich mir andersweitig hilfe geholt. Ich brauche also ihre Hilfe nicht mehr. Habe nicht gedacht, dass sich das über mehere Tage hinhält.

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
In Ordnung, ich werde die Rückbuchung Ihrer Anzahlung in die Wege leiten.

Bitte verzeihen Sie meine späte Meldung Gestern, ich war von 17Uhr bis 22Uhr
geschäftlich unterwegs und hätte das Problem gern vorher noch geklärt.

Es würde mich freuen Ihnen ein anderes Mal helfen zu können.

Ich wünsche dennoch einen schönen Tag.

Gruß,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gerne doch, bis dann!