So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein Belkin N600 DB erworben. zum Internetzugriff

Kundenfrage

Hallo,
ich habe ein Belkin N600 DB erworben.
zum Internetzugriff nutze ich ein Speedport W 723V Typ A.
Ich will vom Arbeitszimmer OG ein WLAN Signal in das EG bringen. Durch Stahlbetondecke geht das nicht immer in guter Quali. Eine Datenleitung vom Standort des Speedport zum EG liegt.
Nun wollte ich per LAN Anschluss aus dem Speedport via Datenleitung in das EG, dort wieder in den LAN-Anschluss vom Belkin und WLAN Signal im EG nutzen.
Ich scheitere aber bei der Einrichtung. Einige hilfreiche Tipps wären Klasse.

Mit besten Gruß
jens Horn
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

das wird etwas umständlicher denn der Belkin ist eigentlich dazu gedacht ein reines DSL-Modem zu verwenden d.h. man schließt ein LAN-Kabel an den Internet LAN-Port des DSL-Modems an und verbindet dieses mit einem der vier LAN-Ports des Belkin dann wird ein zweites LAN-Kabel an den Belkin angeschlossen und dieses mit einem PC verbunden um die Einrichtung durchzuführen dies ist im folgenden beschrieben:

http://www.belkin.com/de/support-article?rnId=7876

Da Sie aber am Speedport kein Internet LAN-Port haben weil es ein echter Router mit Modem ist benutzen Sie einfach einen der freien LAN-Ports am Speedport. Das kommt aufs gleiche raus. Der Belkin leitet dann automatisch alle Anfragen über diesen Port an den Speedport weiter. Sie können dann von einem PC aus dessen LAN-Kabel an den Belkin angeschlossen ist. Sie können das ganze auch mit der mitgelieferten CD einrichten:

http://www.belkin.com/de/support-article?rnId=8004


Sie müssen sich primär an das Anschlußschema halten dann funktioniert es auch. Sollten Sie Erfolg haben, so wäre ich über eine positive Bewertung dankbar und stehe gern weiter zur Verfügung.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

sofern ich Ihnen helfen bzw. weiter helfen konnte oder Sie aufgrund meiner Vorschläge in die richtige Richtung gekommen sind, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

leider gaben Sie noch keine Bewertung ab. Sofern ich Ihnen helfen bzw. weiter helfen konnte oder Sie aufgrund meiner Vorschläge in die richtige Richtung gekommen sind, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken nur so erfolgt auch die Bezahlung an mich. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Wenn Sie Probleme bei der Einrichtung haben oder es nicht funktioniert müsste ich wissen, an welcher Stelle damit ich Ihnen helfen kann. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Günter