So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

hallo meine online radios werden oft gedost sodass sie sich

Kundenfrage

hallo meine online radios werden oft gedost sodass sie sich andauernd blockieren
was kann ich dagegen tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 4 Jahren.

H-Meyer : Wenn es sich wirklich um eine DOS (Denial of Service) Attacke handelt dann können sie selber da nicht wirklich viel gegen machen. Bei einer echten DOS wird der Server direkt angegriffen und mit Anmeldeanfragen überhäuft bis er sich verabschiedet. Bei den meisten Problemen im Bereich des Mediastreamings, vor allem wenn es um Aussetzer im Stream geht liegen andere Ursachen zu Grunde. Am häufigsten sind dies zu geringe Bandbreiten oder falsch eingestellte Streaming Host Programme. Sie können das überprüfen indem sie ein Netzwerkmonitorprogramm auf dem Server laufen lassen und den gesamten Netzwerkverkehr für einige Zeit protokollieren. Vergleichen sie dann die Netzwerkereignisse mit den auftretenden Aussetzern. Falls zu diesen Zeiten wo Aussetzer auftreten deutlich mehr Anmeldeversuche mit den entsprechenden NACK-Meldungen des Servers auftreten dann liegt wirklich eine DOS vor
H-Meyer : Hierfür benötigen sie allerdings den Vollzugriff auf den Server
JACUSTOMER-91w92vki- : Daten zu meinen server: Ich habe einen windows server von hosteurope den virtual server xxl. dort habe ich shoutcast installiert und auf den server läuft winamp bei dem die musik abgespielt wird. folgendes habe ich bemerkt wenn ich mich per remote zum server verbinde bekomme ich keine aussetzer beim online radio sobald ich das remotefenster schliesse bekomme ich aussetzer und zwar 30 sekunden läuft das lied und 3 sekunden dauert der ausetzer . in winamp werde ich disconnected und dann wieder selbst connected. was könnte sein??
H-Meyer : Ok. Prüfen sie bitte mal das Log des Shoutcast. Dort sind die Connects und Disconnects protokolliert. Source ist dabei die Sendequelle und Dest sind die einzelnen Hörer, also die abgehenden Streams. Damit kann man dann schon mal eingrenzen ob es ein Problem auf der Serverseite oder auf der Hörerseite gibt. Normalerweise sind die Server bei Hosteurope schnell genug angebunden so daß ein Engpass in der Leitung normalerweise ausgeschlossen werden kann.
JACUSTOMER-91w92vki- : hier die log datei
JACUSTOMER-91w92vki- : http://www.radioeja.com/sc_serv.log
H-Meyer : Das Hauptproblem werden die Verbindungen von den Sources sein. Die Meldung [source] source dropped connection. disconnecting. tritt mehrfach auf. Das kommt vor allem dann vor wenn der sendende Moderator nicht über eine stabile Verbindung verfügt. Mestens tritt sowas bei WLAN Verbindungen auf. Das unterstreicht auch die folgende wiederkehrende Meldung: [source] no data (30s timeout). disconnecting.
H-Meyer : Es liegen also auf jeden Fall auf der Source Seite Probleme vor
H-Meyer : Es kann auch sein, daß beim Source die Bandbreite zu gering ist. Um ordentlich senden zu können ist mindestens eine DSL3000 nötig
H-Meyer : diese muss auch stabil während der Sendung gegeben sein. Bei Internetzugängen mit einem Stick ist zwar theoretisch eine DSL7000 drin, diese wird aber immer wieder unterbrochen wodurch das senden damit naezu unmöglich ist
JACUSTOMER-91w92vki- : Hmm das komische daran ist das winamp auf den server läuft ich habe dort winamp installiert und dort läuft auch dieser
H-Meyer : ich habe mal nachgesehen. Die Fehler treten meistens auf wenn von anderen Adressen aus gesendet wird. Bei der lokalen Adresse des Servers 46.163.105.41 sind nur wenige Aussetzer protokolliert. ansonsten sind da keine ungewöhnlichen Ereignisse sichtbar. Die Fehlerhaften Adresse scheinen überwiegend aus Österreich zu kommen (Linz?) Die Aussetzer auf den Dest. Seiten sind nicht übermäßig häufig. Ich betreibe selber einen Stream bei Hosteurope und habe da auch nicht mehr oder weniger gedropte Verbindungen. Bei den Leuten die Verbindungsabbrüche häufiger haben liegt es meistens an deren Verbindung.
H-Meyer : Würde wirklich eine DOS Attacke vorliegen dann wäre der komplette Server zeitweise gar nicht erreichbar und hätte Dropouts von mehreren Minuten.
H-Meyer : Das kann man also ausschliessen
JACUSTOMER-91w92vki- : ich hatte früher einen server bei 1und1 und dort hatte ich keine aussetzer. ich habe folgendes bemerkt dass wenn ich die remoteverbindung des server offen lasse aktiv lasse dann bekomme ich keine aussetzer sobald ich aus dem remote aussteige kommen die aussetzer
JACUSTOMER-91w92vki- : wenn ich winamp auf meinen privaten pc laufe dann bekomme ich keine aussetzer nur auf den server
H-Meyer : Das ist nicht normal. Sie sollten auf jeden Fall mal die Performance des Servers prüfen und auch im Ereignisprotokoll mal nachsehen, ob dort Fehler mit der Netzwerkverbindung eingetragen sind. Notfalls kann dabei der Support von Hosteurope behilflich sein. Dieser ist über eine kostenlose Hotline erreichbar 24/4. Im Zweifelsfall können die auch einen Sniffer in die Leitung hängen um dort Fehler aufzuspüren. Da sie ja einen Virtuellen Server haben, das heist, der Server wird von mehreren genutzt, kann es auch sein, daß einer der anderen virtuellen Server auf der Maschine die Leistung in den Keller zieht. Das sollte zwar normal nicht vorkommen, kann aber durchaus eine mögliche Ursache sein. Auch das kann der Support vor Ort prüfen.
JACUSTOMER-91w92vki- : haalo ich habe folgende antwort vom support bekommen, können sie es sich eventuel via teamviewer anschauen.
JACUSTOMER-91w92vki- : Sehr geehrter Herr Bytyqi, > hallo. ich habe auf meinen server shoutcast und winamp installiert, winamp > soll tag ud nacht rennen damit die musik auf meinen online radio andauernd zu > hören ist. mein problem ist sobald ich aus dem remote aussteige, bekommt mein > radio aussetzer und winamp disconnected sich von shoutcast. wenn ich das > remotefenster offen lasse habe ich dieses problem nicht da funktioniert es > super. mein radio ist hier zu hören www.radioeja.com leider können wir Ihnen hier keinen Support anbieten. Da diese Software einen speziellen Audiotreiber nutzt und die Virtual Server dieses nicht unterstützen. Bitte beacten Sie hierzu auch unsere Antwort zu Ticket 4325018. Es ist ausser RDP-Audio keine weitere Audioausgabe möglich. Vielen Dank. Mit freundlichen GrüßenTobias Schneider
H-Meyer : Daß da ein spezieller Audiotreiber drin ist und zwar nur ein virtueller, ist klar. Das hat aber nichts mit der Verbindung des Shoutcast zu tun. Die Verbindung fungiert praktisch als Träger für das Audio Signal. Selbst wenn das Audiosignal instabil wäre, würde dadurch nicht die Verbindung zusammenbrechen was ja der Fall ist
JACUSTOMER-91w92vki- : und was soll ichnun tun ich habe schon mehrmals kontakt aufgenommmen bekomme immer wieder die selben antworten
H-Meyer : Sie müssten mal eine ausgiebige Analyse des Netzwerkverkehrs machen und sicherzustellen, daß es nicht an der Anbindung des Servers liegt. Danach überprüfen sie bitte mal die Einstellungen zum Streamen. Hier vor allem die Einstellungen für die Bitraten und je nach dem ob sie mit Video senden auch die AAC und VP62 Einstellungen. Notfalls hier die Sendebitraten etwas nach unten nehmen und danach die Stabilität des Streams noch mal längere Zeit testen. Falls dann wieder Aussetzer auftreten sollten gleichen sie die Zeitpunkte mit den gesammelten Daten der Netzwerkanalyse ab. Treten dort gehäuft Ereignisse zur selben Zeit auf müsste man diese mal genauer Analysieren. Für die Analyse des Netzwerkverkehrs benötigen sie ein Netzwerkmonitorprogramm. Ein solches ist von Microsoft kostenlos zu bekommen. Ich habe ihnen dazu mal einen Artikel raus gesucht:
H-Meyer : http://www.computerwoche.de/a/kostenloser-netzwerk-monitor-von-microsoft,2349850
H-Meyer : Das ganze ist mit recht viel Aufwand verbunden. Die Netzwerkprotokolle können relativ schnell sehr groß werden. Die Auswertung ist dementsprechend ein wenig Fleissarbeit.
H-Meyer : Die Ereignisse geben ALLE gesendeten und empfangenen Befehle und Daten auf Protokollebene wieder, das heist, jede Verbindung und jede Anfrage sind dort mit erfasst. Genauso alle Verbindungsprobleme die mit Checksummenfehlern oder Verbindungsabbrüchen erfasst werden. Desweiteren finden sie dort auch alle Anfragen zur Streamverbindung und alle Fehlerbytes. Anhand dessen können sie sich schon in etwa vorstellen um was für Datenmengen es in dem Netzwerkprotokoll gehen kann wenn auf dem Streamserver viel los ist
JACUSTOMER-91w92vki- : ich betreibe nur mp3 es wird musik gestreamt. können sie bitte via teamviewer bei mir einsteigen
H-Meyer : Um die Ursache zu finden geht es nicht ohne diese genaue Analyse. Dabei spielt es keine Rolle was genau sie mit dem Server machen. Da so eine Analyse durchaus mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann bringt das nicht wirklich viel per Teamviewer. Installieren sie bitte auf dem Server das genannte Monitorprogramm und starten sie die Aufzeichnung. dann halten sie das ganze im Auge und notieren sich genau die Ausfallzeiten. Anschliessend gleichen sie diese Zeiten mit den Protokollen der Netzwerkanalyse ab. Auch das kann mehrere Stunden dauern.
JACUSTOMER-91w92vki- : ich versteh dass nicht warum die von hosteurope diesbezüglich keinen support geben
H-Meyer : Für die Seite des Netzwerkverkehrs sollte eigendlich Support geboten werden, nicht jedoch für die Shoutcast Software und die damit zusammenhängenden Analysen. Diese müssten sie selber machen. Sie sollten auf jeden Fall mal bei der Hotline von Hosteurope anrufen und mit denen zusammen Telefonisch absprechen in wieweit sie Unterstützung von denen bekommen können
JACUSTOMER-91w92vki- : habe ich bereits gemacht . kein support von denen
H-Meyer : dann bleibt ihnen nur die Möglichkeit das mit den Auswertungen selber zu machen
JACUSTOMER-91w92vki- : wo bekomme ich diese monotoring program
H-Meyer : ich hatte ihnen den Link zu der Seite bereits gegeben.
H-Meyer : http://www.computerwoche.de/a/kostenloser-netzwerk-monitor-von-microsoft,2349850
H-Meyer : Der eigentliche Download ist im Technet von Microsoft
H-Meyer : http://blogs.technet.com/b/netmon/p/downloads.aspx