So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5942
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Mein Drucker HP Officejet 6500 nimmt Befehle an, bringt aber

Kundenfrage

Mein Drucker HP Officejet 6500 nimmt Befehle an, bringt aber nichts auf's Papier.Vor seiner "Verbschiedung" gab's noch ein einhalb blasse Ausgaben...
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Der Officejet lässt sich nur teilweise Zurücksetzen

Schalten Sie den Drücker ein und Entfernen Sie das Netzkabel.

Warten Sie ca. 20 Sekunden und drücken Sie danach die # (Raute) Taste und wählen die 3 auf dem Tastaturfeld und stecken das Netzkabel wieder ein in den Drucker.

Wen der Drucker sich wieder einschaltet lassen Sie die beiden Tasten los. Versuchen Sie erneut zu drucken Full Reset.

Während der Drucker eingeschalten ist ziehen Sie das Netzkabel auf der Rückseite des Druckers.

Warten Sie ca. 1 Minute bevor Sie das Netzkabel wieder verbinden.

Drücken Sie danach den Netzschalter am Drucker

 






Mit freundlichen Gruß
Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo und schönen Abend,


in meinem Fall lag der Fehler an der schwarzen Druckerpatrone - sie war plötzlich verstopft. Man sollte meinen, das passiert nur bei längerem Nichtgebrauch. Zum Zeitpunkt meiner Anfrage wusste ich noch nichts vom Vorhandensein einer Reinigungsfunktion. Beim Durchgang durch's "Hilfe"-Menu fand ich diese. Nach zweimaligem Durchlauf war die Welt wieder in Ordnung.


Ihre Antwort wird vielleicht ein andermal für mich sehr hilfreich sein, also besten Dank dafür!


Mit freundlichem Gruß: H.Stranimaier

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

die Automatische Reinigungsfunktion würde ich nicht allzu oft nutzen sonst sind ihre Patronen schneller leer als sie meinen. Den es wird nur die Patrone verwendet. die eingebaut ist.

 

Deshalb ist es immer besser die Patrone auszubauen und in einen Wasserbad mit 40-50°C zu baden, damit sich die verkrustete Farbe löst.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.

 

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer