So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Thema: Windos 8 home; booten über CD/Einstellung im UEFI

Kundenfrage

Thema: Windos 8 home; booten über CD/Einstellung im UEFI(BIOS) Sehr geerhte Damen u. Herren, ich bin bei Ihnen angeldet: Benutzername:[email protected] Kennwort: xxxxx Ich habe einen HP pavillion Desktop p6-2346eg, Intel Quad Core, i5-3350, mit vorinstalliertem Wn 8 / home. Wie kann ich im UEFI (BIOS) das booten über CD, zur Datensicherung/BackUp mittels True Image 13-software u. externer Festplatte, USB 3.0, einstellen ??? Vielen herzlichen Dank, u. Dankeschön! Mit freundlichen Grüßen, xxxxxxxxx

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

das ist nur möglich, wenn Sie in der UEFI-Firmware "Secure UEFI Boot" deaktivieren (disable). True Image ist ein laut "Secure UEFI Boot" Definition potentiell gefährliches Programm und darf nicht gestartet werden da es keinen von Microsoft signierten Bootloader beinhaltet. Es ist allerdings so, das bei Rechnern, die auf der X86 oder X64 Technologie basieren "Secure UEFI Boot" prinzipiell abschaltbar sein muss. Wenn Ihre UEFI-Firmware keine solche Option anbietet wie z.B.

"legacy boot"
"disable secure boot"

etc. können Sie gar nicht von einem Linux Medium starten. Ihr PC ist auch nicht für Linux zertifiziert und signiert d.h. ein booten eines Linux ist generell anscheinbar nach den mir vorliegenden Informationen überhaupt nicht möglich. Gehen Sie daher per DEL-Taste oder F2 in Ihre UEFI-Firmware und prüfen Sie, ob es eine solche Option gibt.

 

Da Windows 8 selbst einen Sicherungsmechanismus hat ist True Image grundsätzlich überflüssig. Sie finden diese Option in der Systemsteuerung > Windowstaste+R > control > OK suchen Sie nach Windows 7 dort finden Sie die von Windows 7 bekannten Optionen zum erstellen eines Abbilds der Festplatte. Ein möglicher Auweg führt über die sog. UEFI-Shell dies ist im folgenden Artikel beschrieben:

 

http://communities.intel.com/thread/33793

 

Hinweis: Anwendung der o.a. Prozeduren auf eigene Gefahr. True Image 2013 ist auch das Problem Acronis hat Software entwickelt, die nicht für UEFI-Systeme geeignet ist und es ist kein von Microsoft signierter Bootloader enthalten. Acronis selbst bietet hier keine Optionen zur Lösung des Problems an und es bleibt abzuwarten, ob Acronis in der nächsten Version einen signierten Microsoft Bootloader enthält wie er bereits in einigen (wenigen) Linux Varianten zu finden ist. Das Problem ist nicht, das Sie UEFI ein- oder ausschalten müssen sondern das Problem liegt hier eindeutig bei Acronis hier wurde leider UEFI nicht wahr genommen. Das ist leider ein Entwickler Fehler auf Seiten von Acronis.


Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Prima, u.schnelle / kompetente Antwort !!!

 

Note: Eine 1 plus !!!

 

Vielen herzlichen Dank,

Dankeschön !

 

xxxxxxx

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Joachim,

ich hoffe das ich weiter helfen konnte. Fakti ist: Per Definition MUSS es bei Intel/AMD basierten PCs abschaltbar sein der Hersteller muss dafür sorgen (Updates UEFI-Firmware) tut er das nicht, kann dieser auch verklagt werden. Microsoft verlangt nur bei Windows RT das UEFI-Secure Boot nicht abschaltbar ist das betrifft nur in sich geschlossene ARM-Systeme (Tablets) ich würde mich sehr freuen über eine positive Bewertung und danke XXXXX XXXXX herzlich dafür machen Sie dies bitte nur, wenn ich Ihnen weiter geholfen habe ansonsten kommt es zu Fehlbewertungen das möchjte ich vermeiden. Klicken Sie einfach auf den :-) unter meiner Antwort ich stehe Ihnen sehr gern weiter zur Verfügung!

LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Joachim,

kann ich Ihnen denn noch weiter helfen oder haben sind Sie mit meiner Antwort zufrieden? Ihrer letzten Antwort nach ist dem ja so ich würde mich natürlich sehr über eine positive Bewertung freuen, wenn Sie dies durch klciken des :-) unter meiner Antwort zum Ausdruck bringen würden.

 

Nur so kann eine positive Bewertung ausgelöst werden. Wenn ich Ihre Frage fachlich richtig und zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet habe, würde ich mich sehr über eine positive bewertung freuen. Ich danke XXXXX XXXXX herzlich dafür und stehe Ihnen gern weiter zur Verfügung-

 

Eines noch: Wenn Sie UEFI Secure Boot abschalten und nicht mehr aktivieren, wird Windows 8 nicht mehr startbar sein bzw. verursacht u.. Probleme. Das muss Ihnen klar sein das betrifft alle vorinstallierten Windows 8 OEM Geräte.


LG Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo

 

Leider haben Sie noch keine Bewertung abgegeben Sie gaben jedoch zum Ausdruck das Sie zufrieden sind. Vielleicht gab es beim Verständnis des Systems Probleme. ich wäre Ihnen dankbar wenn Sie dies tun würden falls es einem Grund gegen eine positive Bewertung gibt so teilen Sie es mir dies bitte mit. Wenn Sie zufrieden sind bitte ich Sie einmal auf den :-) unter meiner Antwort zu klicken. Nur auf diese Weise erfolgt die Beztahlung an mich so funktioniert das System d.h. wenn Sie zufrieden mit meiner Arbeit sind klicken Sie auf den :-) unter meiner Antwort. Ich danke XXXXX XXXXX bin gern weiter für Sie da.

 

Gruß Günter