So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6964
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo ich kann AOL Emails plötzlich nicht mehr empfangen ((Emails

Kundenfrage

Hallo ich kann AOL Emails plötzlich nicht mehr empfangen ((Emails gehen zurück). Senden ist möglich.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

AOL gibt es nicht mehr in der alten ursprünglichen Form. Aus diesem Grund gibt es keinen Support mehr für AOL-Postfächer und AOL-Dienste. Diese Information ist wichtig, da es nach wie vor noch Benutzer gibt die ein AOL-Postfach haben. AOL selbst ist nur noch in den USA tätig. Direkte Support Anfragen sind nur auf englisch möglich.

Welches Mailprogramm verwenden Sie denn genau und welche Fehlermeldung erhalten Sie? Können Sie sich über www.aol.de in Ihr AOL-Postfach einloggen? Die AOL-Software funktioniert nicht mehr und kann seid Windows Vista nicht mehr benutzt werden. Aus diesem Grund müssen Sie ein neutrales echtes Email-Programm wie Mozilla Thunderbird benutzen.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo, ich kann mich in www.aol.de problemlos einloggen. Wie gesagt, funktioniert auch das Senden von Emails. Seit einer Woche aber nicht der Empfang (Emails gehen zurück an den Absender). Ich bin auch telefonisch unter 0173 2875777 erreichbar.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

welches Mailprogramm benutzen Sie denn und welche Fehlermeldung bekommt der Absender? Sie müssen Mails vorliegen haben mit dem Betreff "MAILER DAEMON" oder ähnliches.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich benutze das AOL Mailprogramm, Der Absender erhhält eine Meldung "konnte nicht verschickt werden" über Mailer Daemon. Ich behomme pro Tag durchschnittlich 20 Emails, seit einer Woche keine Einziges. Verschiedene Absender haben mich auf die Mailer Daemon Meldung hin angerufen. Es gibt noch eine 0800er Support Nummer von AOL (insofern ist Ihre Antwort ganz oben falsch), Sie gehr aber leider nicht von meinem Standort in Österreich aus.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

es gibt keine 0800er Nummer von AOL da es AOL gar nicht mehr in Deutschland gibt. Die Nummer von der Sie sprechen ist ungültig oder wird zu einem anderen Anbieter weitergeleitet. AOL selbst hat in Deutschland keinen Support mehr schon seit ettlichen Jahren nicht mehr. AOL d.h.. in der alten Form wie 1998 gibt es AOL seit Jahren nicht mehr. Es gibt nur noch die Webseite von AOL und den AOL.Maildienst

Tritt die Fehlermeldung auf, wenn Sie Mails senden wollen oder wenn Sie Mails von jemanden erhalten d.h. wenn jemand versucht Ihnen eine Mail zu senden? ich muss wissen, was in der Fehlermail ("MAILER DAEMON") enthalten ist die Meldugn "Mail konnte nicht zugestellt werden" ist unzureichend und sagt nichts darüber aus, wo der Fehler liegt ich müsste also wissen, wann genau das passiert und wenn möglich benötige ich den Inhalt der Fehlermail das ist enorm wichtig denn da steht exakt, woran es liegt.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Die Absender bekommen eine Postmaster Meldun "Email kann nicht gesendet weil Erik Droemer Ihre Emails blockiert". Ich weiß aber nichts von einer Blockierung. Wo kann ich die stornieren?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

hm das ist eine AOL typische Meldung eigentlich müsste es heißen:

"Sorry you are in my blacklist of recipients"

Also wurde eine schwarze Liste Ihrerseits eingeschaltet. Loggen Sie sich mal direkt bei www.aol.de ein dort auf Einstellungen gehen dort finden Sie normalerweise einen Punkt Sicherheit, Spam ö-ä. dort müssten die Absender ja aufgeführt sein. Es kann aber auch sein, das Sie dies in Ihrem Mailprogramm gemacht haben. Allerdings kann das auch in der AOL-Software eingestellt werden wobei diese nicht mehr aktuell ist und auch nicht mehr in Windows 7 so ohne weiteres funktioniert. Es wäre daher sinnvoll, wenn Sie ein echtes Email Programm wie Mozilla Thunderbird benutzen würden.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer