So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, ich sitze seit Tagen an einem neuen Sony Vaio Laptop

Kundenfrage

Hallo,

ich sitze seit Tagen an einem neuen Sony Vaio Laptop mit Windows 8 und versuche heraus zu finden, warum man ihn nicht mehr herunter fahren kann. Nach dem Aufruf 'Herunterfahren' belibt ewig die Meldung 'Wird heruntergefahren' auf dem Display stehen. Der Punktekreis dreht sich munter, aber es passiert nichts. Habe bereits alle Windows-Updates installiert, ebenso die Sony Updates inkl. neuer BIOS-Firmware. Nützt alles nichts.
Den einzigen Fehler den ich im Systemlog finde ist: 'Der Server "{4545DEA0-2DFC-...}" konnte innerhalb des angegebenen Zeitabschnitts mit DCOM nicht registriert werden.'
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Wurde ihnen die Bios Firmware angeboten bzw. haben Sie es selbst geladen?

 

Wurde der Computer zwang ausgeschaltet? Um in anschließend mit Strg+F8 wiederherstellen zu können über den abgesicherten Modus?




Mit freundlichen Gruß
Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,


 


das mit dem herstellerunabhängigen Dienst ist mir klar. Das Problem liegt m. E. auch im Windows.


 


Das BIOS-Update wurde (neben anderen) von Vaio-Care angeboten und empfohlen (Stand: Januar 2013) und wurde erst von mir installiert, nachdem alle Windows-Reparatur-Maßnahmen erfolglos waren.


 


Der Laptop kann nur Zwagsabgeschaltet werden oder in den Standby gesetzt werden.


 


Ein Starten mit Wiederherstellung ändert/behebt nichts.


 


Auch eine Zurücksetzen hat nichts bewirkt.


 


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

eine Zurücksetzung in den Auslieferungszustand sollte das Problem lösen. den dann würde das System so sein wie beim ersten Aktivieren ohne Windows Update.

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr witzig! Auf diese Idee bin ich auch schon gekommen. Damit wären aber auch alle Daten und Einstellungen futsch und der Rechner müsste (nach einer Sicherung) komplett neu konfiguriert werden.


 


Ausserdem garantiert das nicht, dass der Fehler nicht wieder auftritt (das Phänomen scheint unter Windows 8 bekannt zu sein (siehe diverse Foren)) aber keiner der Lösungsvorschläge führte zum Erfolg.


 


Sorry, aber das ist weder eine Lösung noch eine Option.


 


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

kontrollieren Sie in den Energieoptionen ob dort der Hybrid- Boot aktiviert ist, wenn ja deaktivieren Sie diesen.

 

Versuchen Sie es danach nochmals mit den herunterfahren

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Unter Energieoptionen - Systemeinstellungen ist 'Schnellstart aktivieren'


ausgeschaltet/deaktiviert (kein Häkchen). Habe ich bereits entfernt.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Auf folgender Seite finden Sie noch einige Anleitungen für das schneller herunterfahren von Windows 8

http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Herunterfahren_von_Windows_8_-_Die_verschiedenen_Varianten

 

kann auch sein das der Computer gehindert wird, herunterzufahren?

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,


 


(kannte ich schon). Ist aber mit dem harten Shutdown nur ein Workaround und keine Lösung des Problems (noch nicht einmal die [Win + I] Kombination fährt den Laptop herunter, auch nicht ALT+F4 etc.)


 


 


Ein bißchen mehr hatte ich mir schon erhofft. Nun ja, Lehrgeld bezahlt und Schwamm drüber.


 


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wie bereits oben beschrieben ein Zurücksetzen in den Auslieferungszustand bzw. Wiederherstellen könnte/sollte das Problem lösen.

 

Nur auf einer Seite schreiben Sie Zurücksetzen bereits durchgeführt und auf der anderen Seite schreiben Sie Zurücksetzen kommt nicht in Frage.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Einmal ging es um das Zurücksetzen in Auslieferungszustand - abgelehnt.


 


Beim zweiten Mal ging es um ein Zurücksetzen im Wiederherstellungsmodus auf einen vorigen Wiederherstellungspunkt: bringt keine Verbesserung.


 


Das Herunterfahren mit 'shutdown.exe' funktioniert auch nicht immer.


 


Ob das Herunterfahren irgendetwas blockiert kann ich nicht sehen. Es gibt in diesem Moment ja keine Möglichkeit mehr das zu sehen.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

die Frage wurde für andere Kollegen freigegeben, da ich im Moment keine anderen Infos vorliegen habe.

 

Mfg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer