So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Suche Treiber für web cam. Welcher wird hier benötigt? Modell

Kundenfrage

Suche Treiber für web cam. Welcher wird hier
benötigt? Modell PRO 66I.
SBN 0AS03782145D
Und wie kann ich den herunterladen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

welchen Computer haben Sie genau? Ich benötige den Namen des Herstellers. Die Treiber finden Sie immer auf der Seite des Herstellers.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Notebook ASUS PRO 66I


9BN0AS03782145D


 


Auf der Herstellerseite leider nicht übersichtlich

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

auf dieser Seite finden Sie die Treiber. Wählen Sie Notebook > dann "Pro 66 Series" > "Pro 661C" > Systemwahl (Windows 7 64-Bit oder Windows 7 32-Bit unter StarT > Computer > Rechtsklick > Eigenschaften finden Sie Ihren Systemtyp) dann erscheint eine Liste dort auf "Camera" und den oberen Treiber wählen dazu einfach auf "Global" klicken.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nun habe ich mehrere Daten suyin downgeladet und extrahiert. Aber wie soll ich dies jetzt installieren?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

darin sollte eine Datei mit dem Namen "setup" oder "autorun" sein diese einfach starten. Ansonsten Start > Computer > Rechtsklick > Eigenschaften > Gerätemanager > ganz oben im Baum > Rechtsklick > "nach geänderter Hardware suchen" > es sollte eine WebCam gefunden werden > Treiber manuell ausählen > den Ordner angeben, in dem sich die Treiber befinden. Wenn die WebCam bereits exisitert z.B. als "unbekanntes Gerät" das gleiche Verfahren anwenden: Rechtsklick darauf > "Treiber aktualisieren" > Ordner des Treibers wählen.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Im Gerätemanager ist die Web Cam aufgeführt und auch derTreiber.


Dennoch erkennt Skype offenbar nicht die Camera, obgleich Zugriff erlaubt. Welche Ursache kann noch vorliegen?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo

Sie müssen die neueste Skype Version benutzen und dann einmal testen, ob das klappt: Skype starten: Aktionen > Optionen > Video dort Ihre Cam auswählen für einen Testlauf und das Video aktivieren. Alternaitv: Datei/Bearbeiten > Optionen > Kamera > Kamera testen. Ich müsste noch zu einem Notfall, wäre aber um 19 h wieder hier ich hoffe das ist in Ordnung für Sie.

Gruß Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich bin wieder online, konnten Sie inzwischen etwas erreichen bzgl. der WebCam? Evtl. hilft Ihnen diese Vorgehensweise weiter.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Leider nein, es kommt die Meldung schließen sie die Kamera an. Vielleicht kommt uns ja noch irgendwann eine Idee.


Habe aber noch ein Problem


Es werden plötzlich nicht mehr die verfügbaren Funknetze angezeigt und in mein eigenes W-Lan ist auch keine Verbindung möglich. Funknetze exestieren einfach nicht. Wie kann man dies wieder aktivieren?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

auf dem Notebook ist eine WLAN-Taste (Antennensymbol) diese mal drücken. Jetzt prüfen Sie den Gerätemanager: Windowstaste+Pause > Gerätemanager

ob dort WLAN/Wifi und WebCam auftauchen und als "fuktioniert einwandfrei" angezeigt werden d.h. kein gelbes "!". Ansonsten müssen die Treiber aktualisiert werden. Dann einmal hier schauen:

Start > Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Netzwerk- und Freigabecenter

links auf "Adaptereinstellungen ändern" da sollte LAN und WLAN auftauchen die LAN-Verbidung müsste aktiv sein bei WLAN Rechtsklick > aktivieren. Dann sollte s klappen und das WLAN mal komplett neu einrichten.

Dann sollten Sie folgendes tun: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Bei Fund: Ergebnisse anzeigen > Haken setzen > Entfernen. Die kostenpflichtige Version ist nicht nötig. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie nutzlose und damit unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- DriverScan
- Babylon
- RegScan
- ASK

Hinweis: Sollte keines dieser Pseudotools auf Ihrem PC sein, fahren SIe bitte mit dem CCleaner fort.

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Prüfen SIe die Ellemente in Autostart: Windowstaste+R > msconfig > OK

Register Systemstart:
Hier bitte bei allen Elementen den Haken entfernen, welche wie folgt lauten: Google, Toolbar, Java, Adobe, Office, Nero, ASK.Alle Google Programme und auch Java aktualisieren sich automatisch beim starten, sie müssen also nicht jedesmal mit hochfahren.

Zum Schluss: Internet Explorer starten > Extras > Internet Optionen > Register Erweitert > zuurücksetzen (alles) > OK. Den Internet Explorer neu starten und den Answeiungen folgen. Fehlende Plugins werden später automatisch neu installiert. Internet Explorer jetzt wieder beenden.

Zu guter letzt navigieren Sie hier her: Start > Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Firewall > links "Standard wiederherstellen". Starten Sie neu und lassen Sie den Dateisystemcheck durchlaufen.

Benutzen Sie dann diese Webseite um Ihre WebCam zu testen. Danach führen Sie eine Diagnose der WebCam per Skype durch das ist in diesem Artikel beschrieben.

Auf Ihrem Notebook finden Sie eine blaue (oder auch rote) FN-Taste analog dazu gibt es entsprechend blaue Symbole auf der Tastatur darunter WebCam, WLAN usw. manches mal sind die Tasten auch einzeln oben angeordnet um das ein- und auszuschalten. Im Falle von FN-Taste diese gedrückt halten plus das entsprechende Symbol drücken.

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort. Dies ist wichtig damit wir das Problem lösen und den Vorgang abschließen können.

Gruss Günter