So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Kein ton mehr nach Neustart meines Toshiba Laptops P500 Satelite

Kundenfrage

Kein ton mehr nach Neustart meines Toshiba Laptops P500 Satelite .keine fehleranzeige der soundkarte , treier sind neu installiert .....keine reaktion , kein Ton
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Halllo

haben Sie mal überprüfft, ob im Soundmixter von Windows die Stummschaltung aktiv ist und das richtige Wiedergabegerät gewählt wurde? Evtl. prüfen Sie mal, ob Sie per FN-Taste plus Lautsprechersymbol den Sound abgeschaltet haben.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

also die stummschaltung ist nicht deaktiviert und auch das korrekte ausgabegeraet ist aktiv.


 


Ton über Speaker am USB geht auch nicht , über Kopfhörer leider auch nicht , internet Videos etc. alles stumm leider

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das schient mir aber offen gestanden eine defekte Soundkarte zu sein. Haben Sie vielleicht einen unabhängigen USB-Soundstick um das zu prüfen?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

USB Soundstick???? ne weiß ehrlich gesagt gar nicht was sie damit meinen .................


 


wieso wird denn im Geräte Manager wenn ich die Soundkarte anklicke alles ok angezeigt wenn sie defekt sein sollte????


 


die einzigen Töne die der Laptop wieder gibt ist wenn ich halten taste drücke , da erklingt ein Ton . Alle Töne zb. beim hochfahren des Laptops , videos , öffnen von ordnern etc. ist stumm ...


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

der Gerätemanager weiß nicht, ob ein Gerät defekt ist oder nicht bzw. nur sehr bedingt. Wenn z.B. die Übertragung nicht funktioniert, bleibt das unbemerkt dann sehen Sie das Gerät als fehlerfrei und es funktioniert trotzdem nicht. Diesen Fehler habe ich bei Notebooks dutzende Male in den letzten Jahren gehabt das ist nichts ungewöhnliches. Ein USB-Soundstick wäre das hier zum Beispiel.

Ansonsten müssten Sie einemal eine Routeprüfung durchführen, da im Moment unklar ist, ob es ein Defekt ist oder das Problem andere Ursachen hat: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie nutzlose und damit unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- DriverScan
- Babylon
- RegScan
- ASK

Hinweis: Sollte keines dieser Pseudotools auf Ihrem PC sein, fahren SIe bitte mit dem CCleaner fort.

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Sie können alternativ auch das folgende Programm verwenden, um das Dateisystem zu prüfen:

http://www.chip.de/downloads/CheckDrive-2012_35452601.html

Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Prüfen SIe die Ellemente in Autostart: Windowstaste+R > msconfig > OK

Register Systemstart: Hier bitte bei allen Elementen den Haken entfernen, welche wie folgt lauten: Google, Toolbar, Java, Adobe, Office, Nero, ASK.Alle Google Programme und auch Java aktualisieren sich automatisch beim starten, sie müssen also nicht jedesmal mit hochfahren.

Zum Schluss: Internet Explorer starten > Extras > Internet Optionen > Register Erweitert > zuurücksetzen (alles) > OK. Den Internet Explorer neu starten und den Answeiungen folgen. Fehlende Plugins werden später automatisch neu installiert. Internet Explorer jetzt wieder beenden.

Zu guter letzt navigieren Sie hier her: Start > Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Firewall > links "Standard wiederherstellen".

Benutzen Sie Microsoft Fixit, um ggf. noch vorhandene Fehelr zu beheben und aktualisieen Sie bitte die Treiber von hier. Folgende Dienste müssen aktiv sein:

Windowstaste+R > services.msc > OK

- Windows Audio
- Windows-Audio-Endpunkterstellung

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort. Dies ist wichtig damit wir das Problem lösen und den Vorgang abschließen können.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

jetzt haben sie mir ja arbeit gemacht , ok werde mich sofort dran begeben


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

in Ordnung wenn all das nichts bringt und Sie auch sicher sind, das die Stummschaltung per FN-Taste inaktiv ist, dann bin ich mir sehr sicher, das es ein Defekt ist aber habenSie bitte Verständnis, das ich das aus der Ferne nicht prüfen kann. Bis hinterher.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

So der erste schritt ist getan ,


 


Habe den Malware Scan durchgeführt und am ende ist raus gekomen das 10 Infizierungen vorhanden sind.


 


um in dem programm etwas zu unternehmen muss ich es ja kaufen ,


 


wie gehe ich jetzt weiter vor , wie in deiner "Arbeitsliste " beschrieben ????


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

nein das Programm ist kostenlos nach Scanende einfach auf "Ergebnisse anzeigen" > Haken setzen > Entfernen lassen fertig. Evtl. hilft diese Anleitung. Die kostenpflichtige Variante ist dafür nicht notwendig. Danach neu starten und mit den nächsten Schritten fortfahren.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer