So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Sehr geehrte Servicetechniker, ich habe einen Laptop "Lenovo

Kundenfrage

Sehr geehrte Servicetechniker,

ich habe einen Laptop
"Lenovo R500 C2D T6570 2100 15,4Z WXGA
250GB 2048MB WXPP+VistaB Rec. DVDRW DL WLAN BT FPR
CAM DisplayPort 2714-8UG Topseller".

Bei der Installation eines neuen Faxgerätes von Philips (Laserfax MFD6170dw) bricht die Installation der Treibersoftware für ein Programmpaket, durch das ich vom Laptop aus die Faxeinstellungen steuern kann und durch das ich auch direkt vom Laptop aus faxen kann, immer ab, wobei die Meldung
"ThinkVantage AccessConnections compatibility problem" erscheint.

Können Sie mir einen Vorschlag machen, wie ich die Komponente ThinkVantage AccessConnections zeitweise inaktiv setzen kann?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße

B. Hinsch

Antwort bitte an:
Tel. 040-88128454 oder [email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

unter welcher Windows Version versuchen Sie denn die Installation? Unter Vista kann es sein, das das nicht mehr funktioniert also inkompatibel ist. Die Software "ThinkVantage AccessConnections" hat allerdings nichts mit Ihrem Faxgerät zutun das ist eine Lenovo Software:

Windows 7:
http://support.lenovo.com/en_US/downloads/detail.page?DocID=DS013683

Windows XP:
http://support.lenovo.com/en_US/detail.page?LegacyDocID=migr-4zlnjb

Wenn Sie es deaktivieren möchten können Sie es hier abschalten:

Windowstaste+R > msconfig > OK

Register Systemstart da sollte es enthalten sein. Beachten Sie aber, das Sie die Software für Ihr Gerät für bestimmte Dinge brauchen und bei der Fax-Software müssen Sie auf Kompatibilität achten. Ab Windows Vista funktionieren bestimmte Programme nicht mehr und müssen aktualisiert werden.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Günter,


danke für die Antwort.


Mein Betriebssystem ist XP.


Die Links zu Lenovo habe ich genutzt, um zu schauen, ob die aktuellste Version der "AccessConnections" (jetzt 5.97, bei mir 5.30) irgendwelche mir relevant erscheinenden Änderungen beinhalten: sieht für mich nicht so aus. Dasselbe habe ich für LenovoBIOS getan (bei mir aktuell 5.09): sieht auch nicht relevant aus.


 


Fazit: mein Problem ist nicht gelöst.


 


Haben Sie einen anderen Vorschlag, wie ich das Problem der Nicht-Kompatibilität lösen kann?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

wenn Sie mir sagen würden bei welchem Programm diese Meldung auftritt und wann eventuell. Beachten Sie jedoch, das Windows XP nicht mehr supportet wird d.h. die Treiber und sogar die Anwendungen werden täglich weniger. Ich müsste wissen, wann konkret und unter welchen genauen Umständen dieses Problem auftritt.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Günter,


die in meiner ersten mail genannte Fehlermeldung erscheint, während die Installation der Treibersoftware "CompanionSFX" läuft und die installation bricht dieser Software bricht dann ab.


Gruß,


Bernhard

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

downloaden Sie doch mal eine aktuellere Version des Treibers. Diese finden Sie hier. Versuchen Sie dann mit der aktuelleren Version die Installation.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Günter,


das habe ich schon probiert, hilft nicht.


Gruß,


Bernhard

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

dann sollten Sie das Lenovo Tool einmal deinstallieren und den Vorgang wiederholen allerdings würden Sie dies auf eigene Gefahr hin versuchen. Ansonsten wüßte ich leider keine Alternative. Ich schaue aber dennoch, was ich noch tun kann.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer