So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Kann seit dem 1.1. (eigenartig!) kein schwarz mehr drucken

Kundenfrage

Kann seit dem 1.1. (eigenartig!) kein schwarz mehr drucken Alle Farben arbeiten normal.
Habe eine neue Tintenpatrone eingelegt und den Druckerknopf gereinigt. Ergebnis: O
(HP Officejet 6500, Modell 709a Windows-XP)
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

der Grund könnte folgender sein:

1. Künstliches Ablaufdatum Ihres Druckers dies wird als Obsoleszenz bezeichnet und bezeichnet ein Verfahren, bei dem Hersteller den Alterungsprozeß künstlich verlängern und/oder ein Verfallsdatum setzen. Das ist bei Druckern immer der Fall es gibt praktisch keinen Hersteller, der dies nicht macht. Das wurde in vielen Fällen auch nachgewiesen. In der Regel tritt dies nach drei bis vier Jahren auf, zum Teil gab es sogar Fälle bei denen es kurz nach der Garantie auftrat.

2. Die Steuerelektronik Ihres Druckers ist defekt bzw. der Druckkopf ist defekt d.h. Ihr Drucker erkennt exakt diese eine Patrone nicht mehr. Folglich würde man als erstes den Druckkopf austauschen. Dieser kostet ~ 46 Euro und macht über 50% des Gesamtpreises aus, den Ihr Drucker ursprünglich gekostet hat.

3. Der Reinigungsvorgang war nicht intensiv genug es gibt weitere Möglichkeiten, dies zu intensivieren das ist in diesem Blog sehr gut beschrieben.

4. Führen Sie einen Reset herbei dies ist hier exakt beschrieben (es sind mehrere Modelle in einer Gruppe zusammen gefasst).

5. Aktualisieren Sie die Treiber dazu müssen Sie die alten erst löschen und zwar mit diesem HP Removetool danach müssen Sie den CCleaner laufen lassen (Registry Backup Ja) und neu starten und dann den Treiber von hier neu installieren.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

haben Sie etwas erreichen können bzw. wie ist der Fortschritt bei Ihnen? Eine Rückmeldung wäre für die weitere Bearbeitung sehr wichtig. Bitte lesen Sie auch meine erneute Antwort. Vielen Dank.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

sofern ich Ihnen helfen bzw. weiter helfen konnte oder Sie aufgrund meiner Vorschläge in die richtige Richtung gekommen sind, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken nur so erfolgt auch die Bezahlung an mich.

Wenn Sie eine positive Bewertung abgeben, muss ich davon ausgehen das Sie zufrieden sind und einen Weg gefunden haben. Beachten Sie, das ich im Falle eines Defekts aus der Ferne leider keine Reparatur ausführen kann. Ich habe Ihnen alle Möglichkeiten, die Sie umsetzen/prüfen können genannt und hoffe, das Sie auf diesem Weg weiter gekommen sind.

Sie sollten aber ggf. auch die Patrone einmal austauschen sofern Sie das nicht bereits getan haben. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Hallo Günter, wo bleibt die Antwort auf meine Frage?


MfG Hans-H.Kayser

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

dei Antwort hatte ich Ihnen bereits gegeben. Diese haben Sie auch erhalten und gelesen meine erste Antwort lautete:

"der Grund könnte folgender sein:

1. Künstliches Ablaufdatum Ihres Druckers dies wird als Obsoleszenz bezeichnet und bezeichnet ein Verfahren, bei dem Hersteller den Alterungsprozeß künstlich verlängern und/oder ein Verfallsdatum setzen. Das ist bei Druckern immer der Fall es gibt praktisch keinen Hersteller, der dies nicht macht. Das wurde in vielen Fällen auch nachgewiesen. In der Regel tritt dies nach drei bis vier Jahren auf, zum Teil gab es sogar Fälle bei denen es kurz nach der Garantie auftrat.

2. Die Steuerelektronik Ihres Druckers ist defekt bzw. der Druckkopf ist defekt d.h. Ihr Drucker erkennt exakt diese eine Patrone nicht mehr. Folglich würde man als erstes den Druckkopf austauschen. Dieser kostet ~ 46 Euro und macht über 50% des Gesamtpreises aus, den Ihr Drucker ursprünglich gekostet hat.

3. Der Reinigungsvorgang war nicht intensiv genug es gibt weitere Möglichkeiten, dies zu intensivieren das ist in diesem Blog sehr gut beschrieben.

4. Führen Sie einen Reset herbei dies ist hier exakt beschrieben (es sind mehrere Modelle in einer Gruppe zusammen gefasst).

5. Aktualisieren Sie die Treiber dazu müssen Sie die alten erst löschen und zwar mit diesem HP Removetool danach müssen Sie den CCleaner laufen lassen (Registry Backup Ja) und neu starten und dann den Treiber von hier neu installieren."
.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Günter, meine Frage lautete, wie ich bei der Position 1. weiter momme.


MfG Hans-H.Kayser

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo

der Punkt 1:

"1. Künstliches Ablaufdatum Ihres Druckers dies wird als Obsoleszenz bezeichnet und bezeichnet ein Verfahren, bei dem Hersteller den Alterungsprozeß künstlich verlängern und/oder ein Verfallsdatum setzen. Das ist bei Druckern immer der Fall es gibt praktisch keinen Hersteller, der dies nicht macht. Das wurde in vielen Fällen auch nachgewiesen. In der Regel tritt dies nach drei bis vier Jahren auf, zum Teil gab es sogar Fälle bei denen es kurz nach der Garantie auftrat."

beinhaltet keine Dinge die Sie tun können es handelt sich nur um einen Hinweis. Alle anderen Punkte enthalten entsprechende Links wie Sie vorgehen müssen. Eine weitere Frage außer Ihrer Eingangsfrage habe ich nicht erhalten. Es wäre daher gut, wenn Sie mir diese noch einmal mitteilen würden.

Gruss Günter