So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich möchte in einer Excel-Tabelle bei der Subtraktion von Uhrzeitangab

Kundenfrage

Ich möchte in einer Excel-Tabelle bei der Subtraktion von Uhrzeitangaben auch Negativwerte erhalten können: z.B. für einen Kunden haben wir 00:30 Minuten eingeplant, brauchen aber 00:40 = -00:10. Was muss man bei Excel einstellen, wenn man mit der negativen Zeit weiterrechnen will. Außerdem gibt es sicher eine Möglichkeit das Zahlenformat so einzustellen, dass Excel den ":" selbst setzt: 0025 > 00:25
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das ist möglich und zwar ohne das sog. 1904-Datumsformat. Damit Sie es einfacher haben, habe ich einmal länger recherchiert und bin auch auf ein entsprechendes Beispiel gestoßen welches erklärt, wie Sie mit negativen Zeiten umgehen und wie Sie die Differenz, die Summen und die Zeitspanne ermitteln können. Das Beispiel wäre hier. Das sog. 1904-Datumsformat ist dabei nicht erforderlich. Prüfen Sie einmal, ob Sie dies umsetzen können und teilen Sie mir doch das Resultat mit und lesen sie auch meine erneute Antwort. Vielen Dank.

Gruss Günter


Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

konnte ich Ihnen weiter helfen oder benötigen Sie weitere Unterstützung?

Gruss Günter