So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

hallo, bin online,kann mails empfangen aber keine verschicken!

Kundenfrage

hallo, bin online,kann mails empfangen aber keine verschicken! bisher klappte das, aber auf einmal ist sendepause. was kann man da tuen. bin relativer laie!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

der Grund ist meist folgender:

- Falsche Angaben zu SMTP-Server und fehlende SMTP-Authentifizierung oder falsches Kennwort / Benutzername
- Sie wurden aufgrund von Spams gesperrt (SMTP-Port 25) / Ihre IP auf einer Blacklist (daher wird oft der SMTP-Submission Port 587 benutzt)
- Ihr Antiviren-Programm blockert das senden bzw. ist falsch konfiguriert

 

Eine Aufstellung der Einstellungen aller grossen Mailanbieter finden Sie hier:

 

http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm


Welches Mailprogramm verwenden Sie denn genau und bei welchem Mailanbieter sind Sie und welche Fehlermeldung erhalten Sie? Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Gruss Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

der Grund ist meist folgender:

- Falsche Angaben zu SMTP-Server und fehlende SMTP-Authentifizierung oder falsches Kennwort / Benutzername
- Sie wurden aufgrund von Spams gesperrt (SMTP-Port 25) / Ihre IP auf einer Blacklist (daher wird oft der SMTP-Submission Port 587 benutzt)
- Ihr Antiviren-Programm blockert das senden bzw. ist falsch konfiguriert

 

Eine Aufstellung der Einstellungen aller grossen Mailanbieter finden Sie hier:

 

http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm


Welches Mailprogramm verwenden Sie denn genau und bei welchem Mailanbieter sind Sie und welche Fehlermeldung erhalten Sie? Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

 

Hinweis: Da wir eine unabhängige IT-Hotline sind, haben wir aus technischen und rechtlichen Gründen keinen Zugriff auf Ihr Postfach. Das o.a. Verfahren dient dazu, Schädlinge die sich möglicherweise auf Ihrem PC befinden zu entfernen und ggf. für Spam/Kennwortklau verantwortlich sein könnten (was auch bei einem installierten Virensanner passieren kann) und das Postfach neu zu konfigurieren. Bitte loggen Sie sich bei Ihrem Anbieter d.h. auf dessen Webseite ein möglicherweise erhalten Sie dort einen entsprechennden Hinweis.

Gruss Günter