So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6969
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich kann trotz richtigen Kennwort nicht mehr in meine E-Ma

Kundenfrage

Ich kann trotz richtigen Kennwort nicht mehr in meine E-Mail
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

Welchen Anbieter nutzen Sie und welche Fehlermeldung erhalten Sie und wo genau rächt das auf in einem Mailprogeamm oder auf der Webseite des Anbieters?

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Telecom . Komme beim login nicht rein

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

wo genau:

- Email Programm
- www.t-online.de

tritt das Problem grundsätzlich auf oder nur, wenn Sie Mails versenden möchten?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Ich komme nicht in mein E-Mail Konto rein. Ich kann mir keine E-Mail ansehen un schon gar nicht versenden, weil angeblich mein Passwort nicht richtig ist .

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

das wird auch korrekt sein d.h. die Fehlermeldung Irrtum ist leider ausgeschlossen (sofern kein technisches Problem bei der Telekom / T-Online vorliegt). Prüfen Sie einmal ob Sie sich hier einloggen können.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Nein es klappt nicht

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das dachte ich mir also das Kennwort ist in dem Fall einfach falsch. Prüfen Sie daher folgendes: Tippfehler, korrekte Angabe der Mailadresse usw. das Problem ist aber: Da Sie sich mehrfach mit falschen Zugangsdaten eingeloggt haben ist Ihr Postfach gesperrt da wir eine Hersteller unabhängige IT-Hotline sind und somit keine Möglichkeit haben auf Daten drittter zuzugreifen müssen Sie sich direkt an T-Online wenden.

Nach einer bestimmten Anzahl fehgeschlagener Logins wird das Postfach aus Sicherheitsgründen gesperrt wir können Ihr Postfach jedoch leider nicht freischalten das kann nur von Ihrem Anbieter durchgeführt werden.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Ich habe immer korrekt das richtige Kennwort eingegeben

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das ist nicht möglich da Ihr Postfach ja gesperrt wurde. Sie haben also mindestens vier mal das falsche Kennwort eingegeben ab einem bestimmten Punkt wird das Postfach gesperrt um weitere Fehllogins zu vermeiden. Allerdings kann nur T-Online Ihr Postfach freischalten.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Es war immer das richtige Passwort. Ich bedanke XXXXX XXXXXür Ihre Bemühungen. Kann es sein, das sich jemand von ausserhalb versucht hat sich ein zuloggen

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

ich glaube Ihnen das schon aber es ist Fakt, das T-Online nach einer bestimmten Anzah von Fehlversuchen das Postfach sperrt egal, ob das Kennwort richtig war oder nicht.

 

Nur T-Online kann das Postfach entsperren. Sie hegen aber einen Verdacht der nicht unbegründet ist und ja, das sich jemand fremdes eingeloggt hat wäre möglich.

 

Daher lassen Sie folgende Programme laufen: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Falls ein Trojaner drauf ist wird er damit entfernt (lokal installierter Virenscanner kann unterwandert worden sein d.h. diesen Scanner laufen lassen).

Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden. Eines noch: Falls Sie WLAN einsetzten muss das WLAN per WPA2 und einem 16 stelligen Schlüssel (mit Sonderzeichen, klein und GROSS Buchstaben sowie Ziffern) gesichert sein.

Danach müssen Sie sich telefonisch an T-Online wenden halten SIe Ihre Kunden Nummer bereit das Postfach kann so sehr schnell entsperrt werden. Haben Sie bitte Verständnis dafür, das wir Ihnen nur den Weg und die Dinge nennen können, die Sie tun müssen wir dürfen und können nicht auf die Daten/Systeme der einzelnen Hersteller zugreifen das ist weder technisch möglich noch rechtlich erlaubt.

Gruss Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

ich glaube Ihnen das schon aber es ist Fakt, das T-Online nach einer bestimmten Anzah von Fehlversuchen das Postfach sperrt egal, ob das Kennwort richtig war oder nicht.

 

Nur T-Online kann das Postfach entsperren. Sie hegen aber einen Verdacht der nicht unbegründet ist und ja, das sich jemand fremdes eingeloggt hat wäre möglich.

 

Daher lassen Sie folgende Programme laufen: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Falls ein Trojaner drauf ist wird er damit entfernt (lokal installierter Virenscanner kann unterwandert worden sein d.h. diesen Scanner laufen lassen).

Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden. Eines noch: Falls Sie WLAN einsetzten muss das WLAN per WPA2 und einem 16 stelligen Schlüssel (mit Sonderzeichen, klein und GROSS Buchstaben sowie Ziffern) gesichert sein.

Danach müssen Sie sich telefonisch an T-Online wenden halten SIe Ihre Kunden Nummer bereit das Postfach kann so sehr schnell entsperrt werden. Haben Sie bitte Verständnis dafür, das wir Ihnen nur den Weg und die Dinge nennen können, die Sie tun müssen wir dürfen und können nicht auf die Daten/Systeme der einzelnen Hersteller zugreifen das ist weder technisch möglich noch rechtlich erlaubt.

 

Über eine positive Bewertung wäre ich dankbar bitte klicken Sie einmal auf den :-) unter meiner Antwort. Gern stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung.

 

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer