So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2464
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Bekomme beim starten von Outlook (Win XP, Office XP) die Meldung Microsoft

Kundenfrage

Bekomme beim starten von Outlook (Win XP, Office XP) die Meldung
Microsoft Outlook kann nicht gestartet werden. MS Outlook Express 4.01 oder später ist für das Ausführen von Outlook erforderlich. Installieren Sie Outlook Express, indem Sie die Datei IE5Setup.exe im Orner ... oder installieren Sie es von der MS Website.

Outlook Express 6.0 ist installiert aber nicht verwendet.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Welchen Internet Explorer nutzen Sie im Moment?

Sie können auch IE8 verwenden für Windows XP

 

Danach sollte es auch funktionieren mit dem einrichten eines Emailkontos.

Mit freundlichen Gruß
Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Verwende IE 7, Firefox 17.01 und Google Crome.


Outlook hat bisher funktioniert, Konto ist eingerichtet.


Fehler trat nach Registry-Reinigung auf.


 


Gruß


Rolf Krämer

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

mit welchen Pseudo Programm wurde eine Registry Reinigung durchgeführt?

Sonst hilft nur eine Systemwiederherstellung um auf die alten Daten zuzugreifen.

 

Mfg

Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Registry Mechanic und Registry First Aid.


Habe die letzten Einstellungen rückgängig gemacht und auch den letzten System-Widerherstellungspunkt aktiviert (leider nur einer in der letzten Woche).


Hat nichts geholfen.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

hört sich nicht gut an, gerade wen man mit Pseudo Software Arbeit kann einiges schiefgehen beim Löschen in der Registry.

Bevor Sie etwas gelöscht hatten wurde zumindest ein Backup gemacht?

Den sonst hilft nur komplette Deinstallation und erneute Installation von MS Office XP.

 

Mfg