So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.

autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5808
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Wie kann ich in meinem Acer Aspire X3300 mit Windows 7 Home

Kundenfrage

Wie kann ich in meinem Acer Aspire X3300 mit Windows 7 Home Premium eine neue Grafikkarte einbauen.
Nach einer Empfehlung eines Amazon Rezensenten, der diese Karte ausdrücklich für den ACER ASPIRE X3300 empfohlen hat habe ich eine Sapphire HD6570 2GBDDR3 erworben. Doch die Installation gelingt nicht. Die Bildschirmtreiber werden nicht installiert. Windows installiert nach der Deinstallation und dem Ausbau der alten GraKa und Einbau der neuen stets eine Standard VGA.
„Fehlermeldungen Treiberinstallation: dieser Vorgang wird von der Windows®-Version nicht unterstützt“
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  tb179 hat geantwortet vor 4 Jahren.

tb179 :

Willkommen zu Justanswer.

tb179 :

Haben Sie bereits versucht den HD6570 Mobile Treiber von der AMD Website zu installieren?

tb179 :

Falls nicht, können Sie den Treiber hier herunterladen:
http://support.amd.com/us/gpudownload/windows/Pages/radeonmob_win7-64.aspx

JACUSTOMER-jn28n1ms- :

Da ich kein Notebook habe, bisher noch nicht. Ich habe den amddriverdownloader.exe ausprobiert und diverse catalyst Versionen, auch eine beta Version von Anfang Oktober. Alles mit demselben Ergebnis. Soll ich den Mobilloader ausprobieren und mich dann wieder melden?

tb179 :

Einen Moment bitte

tb179 :

Sie haben natürlich völlig Recht. Da es sich nicht um ein Notebook handelt, können Sie den regulären Treiber verwenden, welcher von:
http://support.amd.com/us/gpudownload/windows/Pages/radeonaiw_vista64.aspx
herunter geladen werden kann.

JACUSTOMER-jn28n1ms- :

Den habe ich noch nicht ausprobiert. Werde jetzt die alte GraKa (NVidia 210) deiunstalliern, ausbauen, die Sapphire HD 6570 wioeder einbauen und den Treiber ausprobieren. Wie kann ich mcih zurückmelden? Den Link der Chatseite speichere ich ab.

tb179 :

Einfach den Link speichern, dann können Sie darüber zurückkehren

JACUSTOMER-jn28n1ms- :

Leider dasselbe schlechte ERgebnis:

JACUSTOMER-jn28n1ms- :
Fehlermeldungen
Treiberinstallation: dieser Vorgang wird von der Windows®-Version nicht unterstützt
tb179 :

Nutzen Sie die 64 Bit oder 32 Bit Version von Windows 7?

JACUSTOMER-jn28n1ms- :

Es ist schon die 64 Bit Version

tb179 :

Kommt die Fehlermeldung beim Ausführen des Setupprogramms oder haben Sie versucht den Treiber manuell über den Gerätemanager zu installieren?

JACUSTOMER-jn28n1ms- :

Nach Installation des Setupprogramms. Eine Inst. über den Ger.manager ist mir bislang noch nicht gelungen. Windows sucht dann immer nach Aktualisierungen der Standard VGA.

tb179 :

Versuchen Sie es über den Gerätemanager. Hier können Sie auch manuell den Treiber auswählen.

tb179 :

Dazu klicken Sie: "Treiber aktualisieren" -> "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" und geben anschließend den Ordner an, wo die Treiberdateien liegen

JACUSTOMER-jn28n1ms- :

Jetzt kloeinschrittig.

JACUSTOMER-jn28n1ms- :

Gerätemanager - Grafikkarte (hier finde ich nichts, um neue Treiber zu installieren) nächste Ebene Standard VGA - Treibersoftware aktualisieren - Auf dem PC nach Treibersoftware suchen - dann navigiere ich in den Ordner in dem ich die ATI Treiber z.Zt. sammle, ich beziehe die Unterordner ein und erhalte die saublöde Meldung "Die optimale Treibersoftware ist bereits installiert : Standard VGA Karte"

tb179 :

Versuchen Sie einen Schritt vorher auf "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen" zu klicken. Sie können dann gezielt den Treiber angeben

JACUSTOMER-jn28n1ms- :

Ich erhalte dann ein Fenster

Wählen Sie den für diese Hardware zu installierenden Gerätetreiber

Als kompatible Hardware wird nur die Standard VGA angezeigt, wenn ich das Häkchen entferne, kann ich auch ATI TEchn. Eingeben, finde aber meine RAdeon HD 6570 nicht.

tb179 :

Ich gebe Ihre Frage mal an die übrigen Experten weiter

tb179 :

Vielleicht hat noch einer eine Idee

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

die Frage wurde von meinen Kollegen freigegeben.

-

Da es sich hier um einen Mini PC handelt und noch ein älteres Mainboard installiert ist, ist es nicht einfach eine Grafikkarte einzubauen die für dieses System geeignet ist.

Sie benötigen eine Grafikkarte im Low Profile Format. Deshalb wäre eine HD4650 geeigneter als eine HD 6450.

-

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,


die HD6570 ist gerade eine der seltenen, die eingebaut werden können. Das war auch die Empfehlung der Amazon Rezensenten. "HArdwaremäßig" läuft das gut mit der HD6570. Die Fehlermeldung bezeiht sich auf die Software. Ich habe soeben noch folgendes ausprobiert (meine Karte ist ja nicht aufgeführt):


einfach ATI Radeon Graphics Processor (Microsoft Corporation WDDM 1.1) angewählt und Windows hat die Treibersoftware gefunden aber die Installation mit der Meldung „Der ausgewählte Gerätetreiber unterstützt diese Windowsversion nicht“ verweigert. Auf einer Seite, die auch den Link zu "justanswer" enthielt hatte jemand ein ähnliches Problem mit dem Aspire X3300 mit der Installation seiner Grafikkarte und dem Installationsprogramm von ATI, das die Bildschirmtreiber nicht installieren wollte. Er hat eine Lösung gefunden und einen Link angegeben. Ich zitiere:


Ich habe einen Treiberdownload gefunden der auch wirklich den ATI-Bildschirmtreiber mitinstalliert. Alle anderen Module (auch die Originaltreiber von Acer) haben lediglich die ATI-Programme installiert.

Ich habe den Treiber von hier heruntergeladen und anschließend installiert:

Packard Bell EasyNote EN LK11BZ AMD VGA Treiber v.8.861.0.0000 für Windows 7 64-bit - assoziierte Device IDs

Nicht wundern das es eigentlich für "Packard Bell..." ist, es funktioniert trotzdem." Zitat Ende


Ich kann mich leider unter der Vielzahl der Treiber mit hexadezimalen Bezeichnungen nicht orientieren.


Weiterhin ratlos


Gerhard H. Kuhlmann

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

am besten machen Sie folgendes.

Öffnen Sie den Geräte-Manager und navigieren zum Punkt Grafikkarte und machen Sie einen Doppelklick darauf. Als nächstes wen ihre Karte angezeigt wird klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Eigenschaften. Im neuen Fenster wählen Sie Details und im unteren Fenster wählen Sie Hardware ID aus und danach benötige ich den Wert, am besten den ersten blau Markierten Wert

Bsp-->

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here
View Full Image

Attachments are only available to registered users.

Register Here
ist jetzt mal meine Grafikkarte die installiert ist.

Löschen Sie auch alle anderen Treiber die sich auf ihren System tummeln.

Danke für die Rückinfo

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.
Und ich benötige auch den Herstellernamen dieser Grafikkarte entweder MSI, Axle, Cube usw. damit wäre schon geholfen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

 


Die Systemsteuerung zeigt nur Standard VGA. Das ist ja das Problem. Auch Hardwareerkennung via hdwwiz.exe hilft nicht.


Der Herstellername ist Sapphire (Radeon HD6570 Radeon PCI-e, 2GB, GDDR3 Speicher, Dual-DVI, HDMI)

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Auf der folgenden Seite finden Sie alle relevanten Infos zu dieser Grafikkarte

http://www.sapphiretech.com/presentation/downloads/?pid=1176&psn=0006&lid=1&os=6

-

Zusatzbemerkung:

Ihre Grafikkarte ist ja nur ein zwischenbedingte Grafikkarte zu anderen Modellen und es muss mit einschränkungen gerechnet werden.

Haben Sie auch im Bios nachgesehen ob Sie eventuell dort falsch eingestellt ist unter Advanced?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Worauf könnte es denn im BIOS ankommen. Habe mir gerade noch einmal die Einstellungen angesehen. Außer der Deaktivierung der Onboard-Grafik (war auch in der Installationsanleitung der Karte gefordert). Die ist aber als deaktiviert gekennzeichnet.


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wen die Karte bereits im Bios deaktiviert ist ist es in Ordnung

-

Haben Sie schon mal am Monitor selbst nachgesehen ob dort VGA bzw. DVI eingestellt ist und deshalb keine richtige Darstellung gezeigt wird

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Monitore sind in Ordnung. Einer HDMI der andere über DVI angeschlossen. Habe auch VGA schon ausprobiert. Momentan unter der Standard VGA habe ich den HDMI Monitor ausgeschaltet und nur der DVI ist aktiv. Die Darstellung ist soweit in Ordnung (Allerdings sind die Grafik-Leistungswerte "1"), natürlich schlechter als mit der gerade wieder ausgebauten Nvidia 210, die übrigens nach Deinstallation sich mit ihrem aktuellen Treiberinst.programm wieder installieren läßt, über die Standard VGA.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wie hoch ist die Auflösung eingestellt und mit wieviel Hz vorallem unter Start--Systemsteuerung--Alle Systemsteuerungselemente--Anzeige--Dartstellung und anschließend Erweiterte Einstellungen klicken

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

1280*1024

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

zunächst einmal der Treiber für das Packard Bell Easynote ist für die Tragbaren Computer bestimmt.

Die Angaben sind wie ich bereits beschrieben hatte unter der HardwareID zu finden. Aber dadurch das Sie diese nicht finden weil ja die Grafikkarte noch nicht mit den aktuellen Treibern ausgestattet ist, wird schwierig werden.

Was ich aber nicht verstehe ist, war bei dieser Grafikkarte keine Treiber CD dabei?

Damit wäre es einfacher die Treiber zu installieren.

Wie hoch ist die Auflösung Maximal am Monitor selbst?

 

 

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Treiber CD ist dabei. Das Installationsprogramm ist nur unwesentlich älter als die von ATI und Sapphire. Damit habe ich es zuerst versucht mit demselben Ergebnis. Installation aller Programmteile mit einer Ausnahme: "Treiberinstallation: dieser Vorgang wird von der Windows®-Version nicht unterstützt ".


Welche Bedeutung ist der Antwort des Inst.programmes zu geben "Mit der Windows Version nicht vereinbar." Es gibt ja unter Windows 7 Home Premium (32 und 64) im Gegensatz zu den höheren "7" Versionen nicht die Möglichkeit via "gpedit" Windows daran zu hindern einfach selbständig Treiber zu installieren.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

es ist nicht relevant welche Treiberversion installiert wird. Ob man jetzt ein 32bit bzw. ein 64bit Version von Windows 7 hat.

Nur die Karte gab es bereits im Jahre 2010 und da war gerade Windows 7 schon auf dem Markt.

Kann es sein das noch ältere Treiber installiert sind von der Vorgänger Grafikkarte?

Diese zunächst entfernen über den Abgesicherten Modus im Geräte-Manager und erst danach ein neuerlicher Versuch mit der neuen zur Verfügung stehenden Grafikkarten Treiber versuchen. Eventuell werden danach die Treiber übernommen.

Mfg

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke, werde das versuchen und das Ergebnis morgen früh posten.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.
Okay
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Habe noch einmal gründlich alle alten Nvidia Grafiktreiber deinstalliert (außer Nvidia SMU Driver, und Nvidia Ethernet Driver und Nvidia HD Audio Driver)


Zusätzlich habe ich ein Tool „Driver Sweeper“ geladen und im abgesicherten Modus Treiberspuren unter gekappter Internetverbindung (Stecker gezogen) gesucht und dabei auch etliche gefunden und entfernt. Einige leere noch vorhandenen Verzeichnisse von Nvidia habe ich gelöscht und anschließend – nach Neustart – das AMD Treiberprogramm (12-10_vista_win7_win8_64_dd_ccc_whql_net4.exe) installiert. Dasselbe Ergebnis: die Display Treiber werden nicht installiert und die Fehlermeldung erscheint, das sei mit meiner Windowsversion nicht vereinbar. Allein 27 Rezensenten erklären bei Amazon, dass es ihnen leicht gelungen ist, die Karte zu installieren. Es wird sicherlich jemand darunter gewesen sein, der meine nicht ganz seltene Version Windows 7 Home Premium 64 verwendet.


Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Können Sie mir bitte die Seite mitteilen wo das steht unter Amazon?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

http://www.amazon.de/product-reviews/B004WYV8SI

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

danke für die Adresse.

-

Wen die Karte wirklich so gut ist und ihr Windows 7 Sie trotzdem nicht aufnimmt, kann auch ein Defekt an der Karte selbst vorliegen?

-

Den nicht jede Karte die verkauft wird ist nicht von Fehlern verschont.

Das ist meine Vermutung bei dieser Karte.

-

Mfg

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nicht auszuschließen, obwohl die Anschlüsse ja Darstellung an zwei Bildschirmen erzeugen. Kann man das denn irgendwie überprüfen? Andererseits: die Fehlermeldung deutet auf Software und unter Radeon Grafikkarten wird von meinem Windows (Updates sind aktuell) die HD6570 nicht aufgeführt.


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

wen Sie nicht aufgeführt wird, bzw. auch das Windows Update die Karte nicht erkennt dann ist es schon ein Fehler der vorliegt.

Nur welcher lässt sich schwer nachvollziehen, kontrollieren etc.

-

Wie viel Arbeitsspeicher ist auf ihren Computer vorhanden, verbaut?

Den 2GB deutet auf einen dezidierte Karte hin die noch zusätzlich Bytes vom RAM holt.

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

"System" zeigt "Installierter Arbeitsspeicher 6,0 GB"

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

das reicht!

-

Grafikkarte umtauschen und eine neue zusenden lassen.

-

Sie können vielleicht noch ein Bios Update machen, ob danach die Karte reagiert, aber ich weiß nicht ob alles aktuell ist bei ihnen.

Bios Update immer über die Webseite des Herstellers ausführen

http://www.acer.de/ac/de/DE/content/Drivers

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sie haben natürlich recht. Es ist also vorstellbar/nach Lage der Dinge wahrscheinlich, dass zwar nicht die ganze Karte aber irgendwelche Informationen, die Windows von Hardware abfragt defekt ist und folglich die Karte nicht erkannt wird. ICh habe mittlerweile unter Grafikkarte auf Verdacht einen "ATI Radeon Graphics Processor MSC WDDD 1.1" installliert, natürlich mit Ausrufungszeichen auf gelbem Grund und es gelang nicht, die Software für die HD6570 darüber zu installieren. Eigenartig bleibt für mich aber schon, dass die HD6570 in meinem Windows nicht vorgesehen ist, wohl aber Dutzende anderer ATI Radeon Karten.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

ist bei diesen X3300 ein Freedos als Bios installiert und nicht ein MS- Dos?

Könnte auch daran liegen, das es nicht übernommen wird, dann würde es auch die Fehler erklären

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

FreeDos oder MSDOS? Wie kann ich das feststellen?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.
Computer Neustarten und sofort entweder F1, Esc, Del auf der Tastatur drücken und dann erscheint das Bios und dort unter Main steht es welche Dos Version installiert ist.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

 


Im BIOS habe ich die DOS Version nicht gefunden/nicht geschickt genug gesucht.


Dafür aber die BIOS Version „PO1-A3 „ vom 08.10.2009 endlich notiert. Welches Update kann zum Versuch der Problemlösung empfohlen werden?


Mit der Suchfunktion von Windows finde ich eine „MSDOS.sys“ datierend vom 23.12.1996. Eine DOS BOX habe ich installiert.


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

gehen Sie bitte auf die Webseite von Acre

http://www.acer.de/ac/de/DE/content/Drivers

und geben zunächst ihre Daten ein für ihren Computer

Desktop--Aspire--X3300 Windows 7 64bit auswählen und verwenden das erste Bios Update das dort ist. Lassen Sie es ausführen, ein Neustart des Computers sollte anschließend auch gemacht werden.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag! Bevor ich mich mit dem BIOS Update beschäftigen wollte habe ich gestern Abend noch eine radikalere Maßnahme unternommen, um zu entscheiden, ob die Karte als Hardware fehlerhaft ist und zurückgesandt werden muss oder ob es sich um eine diffuse und offenbar nicht aufzuklärende Unverträglichkeit mit meinem Windows 7 Home Premium auf dem Acer Aspire X3300 handelt.


Ich baute die Karte in den Windows XP Rechner meines Sohnes ein. (Vorgängerkarte ASUS EAH4670/DI/512M ATI Radeon™ HD 4670 graphics)


Die Installation verlief unauffällig einfach. Windows XP erkannte die Karte Catalyst ließ sich installieren (Treiber von der AMD Seite) und die Wirkung war phänomenal.:ein Quantensprung in der Grafikleistung des Sohnesrechners. Der hat jetzt eine gute Grafik aber was tue ich? Noch einmal eine ATI Karte bestellen und das Risiko eingehen, dass sie sich nicht installieren lässt? Nein! Ich bin auf der Suche nach einer mit der Radeon HD6570 2GB leistungsgleichen NVidia Karte. Mit Ihnen bin ich durchaus zufrieden obwohl leider das Problem nicht auf diesem Wege lösbar war. Ich wollte eigentlich nur meine Zufriedenheit erklären, wenn das Problem gelöst wäre, aber ja ich bin durchaus mit Ihrer Leistung für eine Einmalzahlung von 20 € einverstanden.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

nun das Sie unter Windows XP funktioniert das war vorauszuahnen, den Windows XP gehört noch zu den Systemen wo ca. 60-70% der User nutzen. Windows 7 bzw. Windows 8 ist für Fehleranfälligkeiten bekannt.

-

Jetzt kommt aber noch die Frage auf welches Netzteil ist verbaut, nicht das danach noch ein Fehler entsteht.

Im Moment dürfte ein etwas betagtes Netzteil im Inneren des Gehäuses sein, was mich vermuten lässt das es deshalb nicht so reibungslos geklappt hat.

Was noch gehen würde ist die GT220

http://geizhals.at/de/468193

-

Eine andere Möglichkeit wäre ein wenig umbauen

Ein anderes Gehäuse verwenden, dort das Mainboard einbauen was derzeit im Mini Gehäuse steckt, anschließend ein besseres Netzteil verbauen 500-550 Watt (derzeit sind ja nur 225Watt verbaut), somit haben Sie auch Platz für Zusatzkomponenten.

-

Und wen ein anderes Netzteil vorhanden ist würde ich auch vermuten das ihre Grafikkarte auch funktioniert.

-

Zur Bezahlung sei noch zu schreiben das Sie den Preis ausgemacht haben wo Sie bereit sind den Experten zu bezahlen. Erhalte dabei sowieso nur die Hälfte und nicht den gesamten Betrag, sprich 50%.

-

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed..

 

 

 

 

 

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer