So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5985
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herrn, ich besitze einen Medion

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herrn,

ich besitze einen Medion PC MT6, Typ MED.MT 226A, Windows XP, Mouilla Firefox. Nach der Erstinstallation des Betriebssystems und der 'Treiber funktionierte die LAN-Verbindung. Jetzt ist der Zugang nicht mehr möglich. Durch den Anschluss des LAN-Labels an einen anderen PC kann ich erkennen, dass die LAN-Verbindung steht. Wie ist nun vorzugehen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Um folgende Anleitung durchzugehen benötigen Sie zunächst vom aktuellen Computer die IP Adresse, diese finden Sie wie folgt

Start--Ausführen--cmd eintippen und mit Ok, bestätigen.

Als nächstes geben Sie ipconfig und bestätigen mit Ok und notieren von dort die IP Adresse auf einer Unterlage

Anschliessend fahren Sie fort nach folgender Anleitung

http://www.dirks-computerecke.de/netzwerk/winxp_netzwerk_express.htm

-

Klappt es nun?

Mfg Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

es klappt leider nicht. IP-Adresse konnte ich eintragen


Den Namen der Arbeitsgruppe habe ich auf den einer funktionierenden LAN-Verbindung geändert.


Dennoch bekomme ich weiter die Meldung "Ein Netzwerkkabel wurde entfernt".

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

kontrollieren Sie das Netzwerkkabel ob es ordnungsgemäß angeschlossen ist. Kontrollieren Sie das Kabel auch ob es Knickstellen hat.

Probieren Sie ein anderes Netzwerkkabel aus falls vorhanden

Zur Sicherheit schalten Sie den Router aus und nehmen in vom Stromkreis für ca. 30-60Sekunden und verbinden in anschließend wieder.

-

Sehen Sie auch im Geräte Manager nach ob es dort unter Netzwerkadapter ein gelbes Warnzeichen zu finden ist, wen ja fehlt ein zusätzlicher Treiber. Dazu benötige ich die Bezeichnung falls dies der Fall ist.

-

Eventuell auch den Computer Neustarten damit die Daten übernommen werden.

-

Danke für eine Rückinfo

Mfg Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wenn ich das Netzwerkkabel an meinen Laptop oder einen anderen PC anschließe, sehe ich, dass es einwandfrei arbeitet.


 


Im Gerätemanager wird unter Netzwerkadapter neben einem grünen rechteckigen Kästchen angezeigt:


 


Via Rhine III Fast Ethernet Adapter


 


Viele Grüße


 


Reinhard J. Birke

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

der Treiber wäre folgender für VIA Rhine

http://download.cnet.com/VIA-Rhine-Family-Fast-Ethernet-Adapter-Driver-zip/3000-2112_4-149847.html

entweder von der cnet Webseite

bzw.

von der VIA technologies Webseite

http://de.viatech.com/de/support/drivers.jsp

-

die Aktuellen herunterladen und installieren

Mfg Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ist es erforderlich, den vorhanden zu deinstallieren? Wenn ja, wie mache ich das?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gehen Sie nochmals in den Geräte Manager und klicken mit der rechten Maustaste den Rhino a Adapter an und wählen Deinstallieren, eventuell müssen Sie anschließend noch bestätigen und einen Neustart des Computer durchführen.

Nach der neuerlichen Installieren und einrichten starten Sie wiederum den Computer Neu und diesmal aber sollte keine W-Lan Karte aktiviert sein sondern die LAN Verbindung

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ausgangssituation laut Gerätemanager:


beide WLAN-Karten sind deaktiviert


die LAN-Verbindung ist entfernt


 


Nach Neustart:


die WLAN-Karten werden als deaktiviert angezeigt


die LAN-Karte ist wieder installiert und aktiviert - Fehleranzeige: Netzwerkkabel wurde entfernt


 


Vielleicht ist es interessant für Sie Sie zu wissen, dass sich eine meiner WLAN-Karten ähnlich verhält:


Nach einer Deinstallation reinstalliert sie sich selbst und zeigt einmal das Netzwerk in Reichweite an. Wird sie jedoch ein zweites Mal aufgefordert alle Netzwerke anzuzeigen, meldet sie : Keine Netzwerke gefunden


 


 


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

führen Sie folgende Anleitung aus-->

http://tipps4you.de/tipp-117-winxp.html

Sie müssen dabei in die Registry.

-

Und sind alle Windows Update auf den aktuellen Stand?

Inbesonders NET.Framework

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe mich überzeugt, dass Windows aktuell upgedatet ist.


Die Sicherung für die Registry ist angelegt. Wie geht es nun weiter?


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Haben Sie den Schlüssel gelöscht so wie angegeben?

Und kommt jetzt noch immer die Meldung?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Den Schlüssel habe ich noch nicht gelöscht.


 


Unter HEY_Classes_Root habe ich zwar die Unterordner CID und CLDirX.CLDVDGraph, nicht jedoch den alphabetisch dazwischenliegenden und in der Anleitung aufgeführten Ordner CLCID.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

wen der Schlüssel nicht vorhanden ist und Sie aber trotzdem die Meldung bekommen, dann fehlt es bei ihren Einstellungen.

Machen Sie folgendes bitte;

Das folgende Beispiel beschreibt, wie man einen Windows XP in ein
Windows-Netzwerk einbinden kann. Es wird vorausgesetzt, dass Netzwerkkarte bereits verfügbar und Treiber installiert worden sind. Für ein Heimnetzwerk und
Internetzugang reicht TCP/IP aus. Datei- und Druckerfreigabe sollten aktiviert
sein um Zugriff auf Ordner und Drucker zu ermöglichen.

-

1. Klicken Sie auf "Start/Einstellungen/Systemsteuerung/System/Computername".

2. Danach klicken Sie auf "Ändern".

3. Geben Sie unter "Computername" den Namen ein, den Ihr Computer im Netzwerk haben soll. Aktivieren Sie unten die Option "Arbeitsgruppe" und geben Sie im Textfeld darunter den Namen Ihrer Arbeitsgruppe an. Bestätigen Sie zweimal mit "OK" und schließen Sie die "Systemsteuerung".
4. Klicken Sie dann auf "Start/Verbinden mit/Alle Verbindungen anzeigen". Hier
sieht man die Netzwerkkarten, die durch LAN-Verbindung repräsentiert werden. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Netzwerkkarte (LAN-Verbindung) und wählen Sie "Eigenschaften" aus.

5. Danach wählen Sie "Internetprotokoll (TCP-IP)" aus und klicken Sie noch einmal auf "Eigenschaften". Wenn Sie keinen DHCP-Server benutzen, muss die IP-Adresse von Hand eingegeben werden.

--

Auf der folgenden Seite können Sie nochmals nachlesen zwecks Einstellungen

http://www.winhelpline.info/forum/faq-datenbank-netzwerk-windows-xp/105327-netzwerk-einrichten-schritt-fuer-schritt.html

-

Nur bedenken Sie solange die WLAN Karte aktiviert ist wird es keine Verbindung geben, den Windows XP ist in solchen Sachen eigenwillig.

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Eines ist mir unklar:


wenn eine Verbindung zwischen PC und Router per Funk zustande kommt, besteht doch ein Netzwerk. Wenn nun ein physischer Kontakt per Kabel nicht zustande kommt, dann besteht ein physisches Problem. Das Kabel ist nachweislich in Ordnung. Lediglich die Netzwerkkarte verhält sich nicht so, wie sie soll. Müsste demnach der Fokus zur Problemlösung sich vielmehr auf die Funktionalität der Netzwerkkarte richten?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo

-

haben Sie eine zusätzliche Netzwerkkarte?

Wenn ja stecken Sie diese in ein PCI Platz und richten Sie diese ein.

-

Den ich vermute fast das ein Defekt vorliegt beim verlöteten Netzwerk - Eingang, obwohl Treiber geladen wurde und diese fälschlicherweise immer schreibt als Installiert, was eigentlich unorthodox ist.

Am besten ist es Sie besorgen sich eine Netzwerkkarte und installieren diese.

Beispiel

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&url=search-alias%3Daps&field-keywords=Netzwerkkarte

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, ich denke auch, dass dies der einfachste und sicherste Weg ist.


 


Erst einmal vielen Dank für Ihre 'Tipps und noch einen schönen Abend.


 


Freundliche Grüße


 


Reinhard J. Birke

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

wird vermutlich das beste sein wen eine neue Netzwerkkarte verbaut. Und diese kosten nicht viel und sind auch besser ausgestattet weil Sie auch eine Treiber CD dazu bekommen und immer Support haben falls mal etwas nicht funktioniert.

-

Medion ist bekannt dafür von überall die Kleinteile einzukaufen (von daher gibt es keinen Support). bzw. so schwach das man stundenlang im Internet suchen muss für den richtigen Treiber.

-

Mit freundlichen Grüßen und alles Gute

Gerd Ed.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

sofern ich Ihnen weiterhelfen konnte bitte ich noch um eine Bewertung mit :-) damit diese Frage abgeschlossen werden kann.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen



Gerd Ed.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer