So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Guten Tag, liebe Experten. vor ein paar Tagen bat ich um

Kundenfrage

Guten Tag, liebe Experten.

vor ein paar Tagen bat ich um eine Lösung betr. T-Online 5.0 ...
Ihr Rat hat mir zunächst einmal weitergeholfen, dafür vielen Dank XXXXX XXXXX betreffenden
Experten = positives Feedback = Prämie.

Nun erbitte ich einen Rat für folgendes Problem, es betrifft ebenfalls T-Online5.0 auf WIN XPpro: Nach dem Hochfahren des Rechners öffnet sich (nicht immer) das Tonline Startcenter - Passwort-Login. (keine Autostartfunktion!) Wenn ich es nicht möchte und es wegklicke passiert es, das es sich noch 2-3x öffnet ... wenn nun das mehrmalige wegklicken erfolgreich war, und ich dann später im Verlauf meiner Sitzung T-Online öffnen will, dann geht das nicht mehr.
Dann hilft nur ein Neustart. Daher meine Frage an Sie: Ist Ihnen dieses Problem bekannt und wie kann ich es ggf beheben?

Gruß, XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

eines ist wichtig: Die T-Online Software ist veraltet. Diese Software wird auch von der Telekom nicht mehr empfohlen. Sie funktioniert ab Vista nicht mehr reibungslos, auch wenn die Telekom etwas andere behauptet. Es kommt hinzu, das diese Software instabil und völlig überflüssig ist. Sie benötigen diese Software nicht. Das gilt besonders, wenn Sie einen Telekom Speedport besitzen. Falls Sie die Software aus einem anderen Grund dennoch verwenden möchten müssen Sie auf die T-Online Software 6.23 aktualisieren.

Bzgl. des Autostarts: Es ist natürlich in Autostart vorhanden:

Windowstaste+R > msconfig > OK

dort finden Sie es unter dem Register Systemstart. Wenn es keinen Grund für T-Online Software gibt sollten Sie diese Software löschen. Wenn Sie einen Speedport haben ist diese Software nutzlos. Wenn Sie Online Banking durchführen, sollten Sie auf gar keinen Fall die Software von T-Online sondern hierfür spezialisierte Programme Ihrer Bank benutzen diese sind nicht nur sicherer sondern sehr viel aktueller.

Ist es denn bei Ihnen so, das Sie keinen DSL-Anschluss vor Ort haben? Dann wären Sie evtl. auf die Software angewiesen jedoch geht es auch bei einem alten DFÜ-Einwahl Zugang ebenfalls ohne die T-Online Software.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Zunächst einmal vielen Dank für Ihre spontane Antwort.


 


Bislang läuft die T-Online Software ja fast reibungslos. Das Problem tritt einzig und allein nach dem Hochfahren des Rechners auf, denn da öffnet sich unmittelbar das Startcenter mit der Login Passwort Eingabeaufforderung. Wenn ich Offline arbeiten will, versuche ich das Startcenter zu schliessen, dies macht es aber erst nach mehrmaligen anklicken - und ab dann ist es blockiert und funktioniert erst nach einem Neustart wieder. Auch das manuelle Herstellen der Netzwerkverbindung ist unmöglich. Welche Relevanz haben die 3 Netzwerkverbindungen TOSW Internal Settings / LAN-Verbindung / 1394 Verbindung ...alle sind eingeschaltet. Liegt hier evtl das Problem?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

also die 1394-Verbindung ist für Sie ohne Bedeutung das einzige, was von Bedeutung ist, ist die LAN oder DFÜ-Verbindung von T-Online. Bitte aktualisieren Sie einmal die gesamte T-Online Software und prüfen Sie per msconfig wo sich das Startelement befindet es ist dort zu finden. Haben Sie noch einen alten Wahlzugang d.h. kein DSL sondern Modem/ISDN?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe einen DSL-Anschluss.


 


Im Systemstart kann ich kein Startelement finden,


lediglich die Elemente DSL Manager / Speed Manager...


Wie könnte das Element heissen?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

SmileIch habe einen DSL-Anschluss.


 


Im Systemstart kann ich kein Startelement finden,


lediglich die Elemente DSL Manager / Speed Manager...


Wie könnte das Element heissen?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

den Haken raus sind beides nutzlose Programme. Wenn Sie DSL haben ist die T-Online Software nutzlos. Deinstallieren und einmal neu starten. Beim deinstallieren müssen Sie dies hiermit tun:

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Ich bin allerdings jetzt bei einem Notfall melde mich in 1 h wieder. Hoffe das ist ok für Sie.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Vielen Dank, XXXXX XXXXX das heut Abend ausprobieren. Muss jetzt auch weg.


Erstmal vielen Dank.


Melde mich später dazu.Smile

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

ok bis heute Abend dann. Wie gesagt: Wenn Sie einen Speedport haben: Netzwerkkabel etc. gem. Anleitung anschließen > Verbindung geschieht dann automatisch hierfür ist eine T-Online Software nicht nötig sofern es keinen Grund dafür gibt sollten Sie diese Software nicht verwenden. Ich bin heute bis 22 h online. Lesen Sie aber bitte auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Guten Tag.


 


Ich benötige T-online in erster Linie für den E-Mail Verkehr.


 


Meine Adresse [email protected] müsste ich dann wohl ändern, dies betrifft auch hunderte Visitenkarten, mein Briefpapier usw.


 


Aber ich möchte eigentlich nur diesen nervigen Fehler eliminieren.


 


Gruss Frank Steinfurth

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Frank,

nun gut also wenn Sie es dafür nutzen können Sie das natürlich machen. Haben Sie bereits auf Version 6.23 aktualisiert und wenn ja, wie läuft es jetzt? Welches Problem besteht noch?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Nein, noch nicht.


 


Ich werde es heute abend nach Feierabend probieren.


 


Zunächst einmal vielen Dank.


 


Gruss Frank Steinfurth

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

in Ordnung das Problem sollte dann auch behoben sein und falls die T-Online Software immer noch startet finden Sie dessen Einträge per:

Windowstaste+R > msconfig > OK

Register Systemstart. DSL und Speedmanager braucht man nicht. Dort müsste T-Online ebenso aufgeführt sein. Es ist ja das Start Center, was immer mit hoch kommt. In der Taskleiste ist ggf. ein Icon da mal ein Doppelklick machen > "T-Online Direktanwahl deaktivieren". Ansonsten im Start Center selbst über Einstellungen > Allgemein.

 

Weiterer Ansatz wäre: Im Start Center unter Einstellungen > Verbindunsassistent. Diesen Verbindungsassistent entfernen. Jetzt starten Sie den Internet Explorer gehen auf Extras > Internetoptionen > Verbindungen >. Keine Verbindung auswählen. Das sollte auch klappen.

 

Die 6er Version hat sehr viele Bugs behoben und sollte daher installiert werden. Ich bin heute bis 22 h online und wäre über eine Rückmeldung dankbar. Bitte lese Sie aber auch heute meine erneute Antwort.

Gruss Günter