So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ein E-Mail kann nicht abgesendet werden. Anscheinend ist das

Kundenfrage

Ein E-Mail kann nicht abgesendet werden. Anscheinend ist das Konto verstopft, da die abgesendete Datei zu gross war. Es handle sich um ein ThorConnWndClass. Können Sie uns einen Rat geben?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

welches Outlook nutzen SIe denn genau?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Microsoft Office Outlook

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

welche Fehlermeldung erhalten Sie denn genau, wenn Sie versuchen eine Mail zu senden? Ich benötige die Outlook Version dies wird beim starten angezeigt. Prüfen SIe, ob noch was im Postausgang hängt.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


2003. Es hängt für mich nichts ersichtlich im Postausgang, aber es wird trotzdem unten angezeigt 1 von 2 Meldungen wird gesendet in ewiger Umdrehung.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ok also Outlook mal beenden über den Taskmanger > outlook.exe > Rechtsklick > "Prozess beenden". Jetzt: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Dient nur der Vorsorge. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Danach starten Sie Outlook mal anders:

Windowstaste+R > outlook /safe > OK

Menü Extras > AddIns > Alles abschalten also Haken entfernen. Löschen Sie unnötige Mails und leeren SIe "Gelöschte Objekte". Prüfen Sie unter Extras > Kontoeinstellungen die Einstellungen oft muss bei SMTP-Port der Anschluss 587 angegeben werden und natürlich SMTP-Authentifizierung. Beides unter "weitere Einstellungen" > Postausgangsserver zu finden.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

leider haben SIe noch keine Bewertung abgegeben. Sofern ich Ihnen helfen bzw. weiter helfen konnte oder Sie aufgrund meiner Vorschläge in die richtige Richtung gekommen sind, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken nur so erfolgt auch die Bezahlung an mich. Wenn Sie eine positive Bewertung abgeben, muss ich davon ausgehen das Sie zufrieden sind. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Günter