So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ProblemLoesung.
ProblemLoesung
ProblemLoesung, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 131
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung mit GSM-Kommunikation und Endgeräten
43728187
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
ProblemLoesung ist jetzt online.

ich habe auf meinem lenovo ideapad s10-2 die veriface sw entfernt

Kundenfrage

ich habe auf meinem lenovo ideapad s10-2 die veriface sw entfernt mit der folge, dass ich jetzt zur eingabe eines kennwortes aufgefordert werde, dass ich nie angelegt habe.

Gruß XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  ProblemLoesung hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, ich versuche gerne hier weiterzuhelfen. Da ja die Aufforderung zur PW-Eingabe immer noch kommt, scheint die Veriface SW nicht wirklich deinstalliert zu sein. Wie haben Sie das genau gemacht?

Im Zweifelsfall (und falls Sie sich noch irgendwie anmelden können) bitte folgende Vorgehensweise verwenden:

Normalerweise wird veriface über autostart deaktiviert. Dazu AUTOSTART wie folgt aufrufen

--> Start
--> in der Box "Programme/Dateien durchsuchen gibt man jetzt msconfig ein und bestätig dieses mit OK
--> Jetzt wählt man den Kartenreiter „Systemstart“
--> Hier werden nun alle Programme aufgelistet, die automatisch bei jedem Systemstart gestartet werden
--> Um das Programm aus Autostart zu entfernen, entfernt man den Haken vor dem Programm veriface - das wars.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Leider komme ich nicht an die "Start-Taste", weil ich schon vorher das Kw eingeben muss. Was ich aber nicht verstehe: mit der veriface-sw war doch kein kw verbunden?

Experte:  ProblemLoesung hat geantwortet vor 4 Jahren.
Leider doch, bei der Erstinstallation von Veriface muss normalerweise ein PW eingegeben werden. Haben Sie das irgendwie übersprungen oder war die SW schon installiert?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das ist eine gute Frage, die ich aber nicht wirklich beantworten kann. Vermutlich habe ich da etwas falsch gemacht. Doch wie auch immer: Lässt sich mein Problem auch ohne das Kw lösen?

Experte:  ProblemLoesung hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hm, das einzige was mir in diesem vertrackten Fall einfällt, wäre den Rechner von CD zu booten (wenn Sie eine startfähige Windows CD haben) und dann versuchen, die Autostart Einträge wie oben beschrieben zu ändern. Das würde dann das Starten von Veriface beim nächsten Hochfahren (von Festplatte) verhindern. Können Sie das ausprobieren?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich werde es nächste Woche gemeinsam mit einem Freund versuchen und melde mich dann wieder. Inzwischen danke für Ihre Bemühungen.

Experte:  ProblemLoesung hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ok, vielen Dank für die Rückmeldung, ich wünsche Ihnen viel Erfolg!