So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Mac OSX 10.5.8 Jedes Mal, wenn ich eine Datei in den Papierkorb

Kundenfrage

Mac OSX 10.5.8 Jedes Mal, wenn ich eine Datei in den Papierkorb bewegen will, wird das Admin-Passwort verlangt. Und
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Die erwähnte "vorherige Antwort" kann ich nicht sehen.

Jedoch ist richtig, dass mit Trash der Paperkorb gemeint ist. Ist einfach die englische Bezeichnung.
Das Info-Fenster öffnen Sie entweder über einen Rechtsklick auf die Programmzeile und Auswahl aus dem Kontextmenü, oder Ablage in der Menüzeile.

__________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

__________________________________________
BITTE BEACHTEN:


GEBEN SIE KEINE BEWERTUNG AB, WENN SIE NOCH NACHFRAGEN HABEN.


FÜR DAS STELLEN EINER NACHFRAGE NUTZEN SIE BITTE DEN TAB „RÜCKFRAGEN“ OBERHALB DER SMILEYS !


Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und positiv bewerten, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dafür, dass Sie mir Trash als Papierkorb übersetzen, das soll jetzt 20 € wert sein, also bitte.





Hier noch mal die Frage:



Jedes Mal, wenn ich eine Datei in den Papierkorb bewegen will, wird das Admin-Passwort verlangt. Wie Kann ich das abschalten?



Bei mir ist alles genauso abgelaufen wie bei dem anderen Kunden mit dem Unterschied, dass ich leider keine Lösung selbst gefunden habe!




-und hier noch mal die Antwort von justanswer für den vorherigen Kunden:




bitte probieren Sie folgendes und geben Bescheid ob es funktioniert:

- Öffnen Sie das Terminal (Dienstprogramm)
- Folgenden Befehl dort hineinkopieren und mit Enter bestätigen

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -boolean true;killall Finder

- Nun im Finder Trash (also den Papierkorb) suchen und das Infofenster öffnen.
- Überprüfen ob für User die Rechte auf Schreiben und Lesen gesetzt sind

Bei Rückfragen nutzen Sie bitte die Option "Dem Expeten antworten".













vor 417 Tage und 11 Stunden.



Kundenantwort




Ich habe den Befehl ins Terminal kopiert und sehe jetzt im Finder jede Menge neue Dateien (blass, wohl eigentlich unsichtbar). Papierkorb oder Trash finde ich allerdings nicht.


















vor 417 Tage und 11 Stunden.



Kundenantwort




Ich habe inzwischen den Ordner .Trashes gefunden und dort die Rechte auf Lesen&Schreiben geändert.
Es wird aber immer noch das Admin-Passwort angefordert, wenn ich etwas löschen will.


















Gepostet von Pucky80 vor 417 Tage und 10 Stunden.



Antwort vom Experten




Das ist merkwürdig, das hat so bisher funktioniert. Daher geb ich die Frage mal frei für die Kollegen.


















vor 417 Tage und 10 Stunden.



Kundenantwort




muss ich einen Neustart machen?


















vor 417 Tage und 10 Stunden.



Kundenantwort




Neustart ändert nichts.


















vor 416 Tage.



Kundenantwort




Ich habe das Problem inzwischen gelöst, und die Festplatte für alle zum Lesen&Schreiben freigegeben.
Seltsam, dass ich zwar als Admin angemeldet war, aber trotzdem für den Papierkorb, wie auch das Ändern von Dateien das Passwort eingeben musste. Mit der neuen Einstellung ist nun alles paletti.
Bitte schreiben Sie mir noch, wie ich die unsichtbaren Dateien wieder unsichtbar machen kann, dann werde ich meinen Obulus freigeben.




















Akzeptierte Antwort




Entschuldigen Sie bitte die späte Antwort.
Um die Dateien wieder unsichtbar zu machen gehen Sie bitte wie folgt vor:

- Öffnen Sie das Terminal (Dienstprogramm)
- Folgenden Befehl dort hineinkopieren und mit Enter bestätigen

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE

Anschliessend noch: killall Finder damit der Finder neu gestartet wird und die Konfiguration einliest.







Read more: Fragen zu Mac OS Lion: Jedes Mal, wenn ich eine... - JustAnswer http://www.justanswer.de/rechner/5dep8-fragen-zu-mac-os-lion-jedes-mal-wenn-ich-eine-datei-den.html#ixzz27b0sUIZq

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort.
Dafür, dass Sie mir Trash als Papierkorb übersetzen, das soll jetzt 20 € wert sein, also bitte.



Internet Abzocke?-hat ganz den Anschein!

Bitte antworten sie doch nur auf noch mal die Frage und die von einem anderen Experten gegebenen Lösungsvorschlägen.
Oder ist es zu viel verlangt , dass sie sich nur mal diesen Vorgang vollständig durchlesen?Vorgang kurz durchlesen?


Jedes Mal, wenn ich eine Datei in den Papierkorb bewegen will, wird das Admin-Passwort verlangt. Wie Kann ich das abschalten?


Bei mir ist alles genauso abgelaufen wie bei dem anderen Kunden mit dem Unterschied, dass ich leider keine Lösung selbst gefunden habe!



-und hier noch mal die Antwort von justanswer für den vorherigen Kunden:



bitte probieren Sie folgendes und geben Bescheid ob es funktioniert:

- Öffnen Sie das Terminal (Dienstprogramm)
- Folgenden Befehl dort hineinkopieren und mit Enter bestätigen

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -boolean true;killall Finder

- Nun im Finder Trash (also den Papierkorb) suchen und das Infofenster öffnen.
- Überprüfen ob für User die Rechte auf Schreiben und Lesen gesetzt sind

Bei Rückfragen nutzen Sie bitte die Option "Dem Expeten antworten".












vor 417 Tage und 11 Stunden.



Kundenantwort




Ich habe den Befehl ins Terminal kopiert und sehe jetzt im Finder jede Menge neue Dateien (blass, wohl eigentlich unsichtbar). Papierkorb oder Trash finde ich allerdings nicht.

















vor 417 Tage und 11 Stunden.



Kundenantwort




Ich habe inzwischen den Ordner .Trashes gefunden und dort die Rechte auf Lesen&Schreiben geändert.
Es wird aber immer noch das Admin-Passwort angefordert, wenn ich etwas löschen will.

















Gepostet von Pucky80 vor 417 Tage und 10 Stunden.



Antwort vom Experten




Das ist merkwürdig, das hat so bisher funktioniert. Daher geb ich die Frage mal frei für die Kollegen.

















vor 417 Tage und 10 Stunden.



Kundenantwort




muss ich einen Neustart machen?

















vor 417 Tage und 10 Stunden.



Kundenantwort




Neustart ändert nichts.

















vor 416 Tage.



Kundenantwort




Ich habe das Problem inzwischen gelöst, und die Festplatte für alle zum Lesen&Schreiben freigegeben.
Seltsam, dass ich zwar als Admin angemeldet war, aber trotzdem für den Papierkorb, wie auch das Ändern von Dateien das Passwort eingeben musste. Mit der neuen Einstellung ist nun alles paletti.
Bitte schreiben Sie mir noch, wie ich die unsichtbaren Dateien wieder unsichtbar machen kann, dann werde ich meinen Obulus freigeben.



















Akzeptierte Antwort




Entschuldigen Sie bitte die späte Antwort.
Um die Dateien wieder unsichtbar zu machen gehen Sie bitte wie folgt vor:

- Öffnen Sie das Terminal (Dienstprogramm)
- Folgenden Befehl dort hineinkopieren und mit Enter bestätigen

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE

Anschliessend noch: killall Finder damit der Finder neu gestartet wird und die Konfiguration einliest.
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter User,

erlauben Sie kurz eine kleine Erläuterung zu Ihrer Zahlung. Diese wurde als Anzahlung/Guthaben in Ihrem Benutzerkonto verbucht, ähnlich einem Prepaid-Handy-Guthaben.

Erst mit einer positiven Bewertung geben Sie diese Anzahlung für die Honorierung einer Antwort frei.

Bezüglich des Problems mit dem Papierkorb hilft evtl. die Reoparatur der Zugriffsrechte.

Sie können es zuerst mit der Reparatur der Zugriffsrechte mittels Festplattendienstprogramm direkt von der HD über den Finder versuchen.

Dazu im Finder > Programme > Dienstprogramme > Festplattendienstprogramm > Reiter "Erste Hilfe" > Mac-HD markieren > Schalter Zugriffsrechte reparieren.

Sollten Sie noch über eine Leo OS X - CD/DVD verfügen, können Sie den gleichen Vorgang auch nach Booten von dieser DVD durchführen, was den Vorteil hat, das die Festplatte komplett untersucht werden kann, da nicht davon gebootet wurde.

__________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

__________________________________________
BITTE BEACHTEN:


GEBEN SIE KEINE BEWERTUNG AB, WENN SIE NOCH NACHFRAGEN HABEN.


FÜR DAS STELLEN EINER NACHFRAGE NUTZEN SIE BITTE DEN TAB „RÜCKFRAGEN“ OBERHALB DER SMILEYS !


Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und positiv bewerten, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.