So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe ein lokales Benutzerkonto erstellt, welches ich wieder

Kundenfrage

Ich habe ein lokales Benutzerkonto erstellt, welches ich wieder gelöscht habe. Acer Shield will nun das gelöschte Benutzerkonto über den Fingerabdruck öffnen, was nicht mehr geht, da es gelöscht ist. Ich habe nun ein zweites Administratoren Benutzerkonto erstellt wo ich nur mit dem kleinen Finder einloggen kann. Wie kann ich die FIngerprints löschen welche ich für das lokale Benutzerkonto verwendet habe?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

haben Sie einmal hier rein geschaut: Start > Systemsteuerung > Benutzerkonten > Fingerabdruckdaten verwalten. Ansonsten gehen Sie einal gem. dieser Anweisung vor. Dort wird beschrieben (weiter unten), wie Sie den Fingerabdruck löschen können.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag Günther


 


Ich habe den Acer ProShield. Da geht nichts mit Microsoft Fingerabdruck Manager. Man muss die Fingerabrücke beim Acer ProShield löschen können.....

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

normalerweise müsste es reichen, wenn Sie diese Software einfach deinstallieren aber das müssten Sie komplett machen: Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Ein normales anmelden muss weiterhin möglich sein. Ein gelöschtes Konto kann nicht wiederhergestellt werden (außer mit Gilfe einer Systemwiederherstellung).

Hinweis:
Alle Aktionen führen Sie auf eigenes Risiko aus.

Gruss Günter