So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, mein Canon Pixma MX885 meldet nach Papierstau ( Papier

Kundenfrage

Hallo, mein Canon Pixma MX885 meldet nach Papierstau ( Papier wurde restlos entfernt) den Fehler C000 auch nach mehrfachem Neustarten. was soll ich /kann ich tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

der Fehler besagt dass eine Komponente noch nicht so ganz richtig sitzt.
Bitte entfernen Sie testweise zuerst einmal alle eingebauten Patronen.
Ziehen Sie dann den Stromstecker des Druckers um laufenden Betrieb ab.
Öffnen sie erneut die Abdeckung und ziehen Sie den Schlitten für die
Patronen vorsichtig in die Mitte des Geräts.
Setzen Sie die Patronen wieder ein und schließen Sie die Abdeckung.
Stecken Sie danach den Drucker wieder ein.

Geben Sie mir dann bitte bescheid ob das Problem so behoben werden konnte.

Gruß,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Auftrag genau nach Ihrer Anleitung ausgeführt, die Fehlermeldung erscheint aber nach wieder Einschalten erneut

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Antwort nutzte nichts, ich hatte diese Problemlösung schon selber vorher mehrfach durchgeführt
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

kontrollieren Sie bitte den richtigen Sitz der Patronen

1. Netzstecker ziehen
2. Druckkopf, falls er links oder rechts anliegt, in die MItte ziehen um leichter an die Patronen heran zu kommen.
3. hinteren Teil der falsch eingesetzten Patrone nach unten drücken und vorne die Lasche nach hinten drücken
4. Patrone entnehmen und falls nötig mit den anderen Patronen ebenfalls so verfahren.
5. Drucker wieder anstecken.
6. jetzt sollte der Druckkopf in die Position zum einlegen der Patronen fahren
7. Patronen diesmal richtig einlegen

Klappt es nun?

wEn immer Probleme mit diesen Drucker sind immer zunächst im Inneren mit einer Taschenlampe bzw. mit einer Stehlampe ausleuchten

Mfg Gerd

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Auch mit komplett neuen Patronen kein Erfolg!! Keinerlei Papierrreste im Drucker, das entfernte gestaute Papier wurde vollständig entfernt. Die Fehlermeldung erscheint weiterhin.


;-((

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

hallo,

dann machen Sie folgendes;

Nehmen sie ein fusselfreies Tuch, besprühen es mit Glasreiniger und machen damit eine Innenreinigung.

Reinigen Sie damit alles auch das Gestänge für den Druckerwagen.

Auch können Sie den Druckkopf damit reinigen, insbesonders die Kupferkontakte.

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sorry, auch das hat nicht zum Erfolg geführt!!


Die Fehlermeldung erscheint weiterhin.


Mist ;-((

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Alle vorgeschlagenen Reinigungsarbeiten habe ich sowieso schon durchgeführt, das sind bisher leider keine "Insider-"Tips

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer