So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 13629
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Guten Abend. Ich bereite momentan mein Online Shop vor wollte

Kundenfrage

Guten Abend.

Ich bereite momentan mein Online Shop vor wollte es binnen 2 Wochen Online bringen, jedoch kommte Ich bei einer Thema nicht weiter.
In meinem Shopsystem können sich die Kunden einen Newsletter Abo bestätigen, und Ich versende die Newsletter dann.
Doch bei Gmx.de und T-Online.de kommen die Mails als Spam an Wie die Mails versendet werden:
Da ich ganzes bei 1und1 Hoste habe Ich einne Virtual Private Server bei dem das Tool Maxbulkmailer installiert ist, da lade Ich die HTML Text hoch und die Emails ink. Vor und Nachnamen und sende.
Die mails kommen an, doch als Spam.
Können Sie mir da weiterhelfen? Ein Hosterwechsel,PHP Mailer womit wäre es besser die Inboxchance zu erhöhen?

Liebe Grüße
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an Justanswer gewandt haben.

Sind die Emails personalisiert und einzeln versandt worden oder als Bulk-Mail?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Also



Personalisiert - Ja.



Einzeln Versandt nur bei Test und es war im Spammordner.


Bevor Wir Bulk-Mail senden müssen wir ja sicher gehen ob alles Inbox geht.


 


Liebe Grüße

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Einen Versand als Bulk-Mail kann ich Ihnen generell nicht empfehlen. Solche Mails werden von den Spam-Filtern meist gleich als Spam-Mails eingestuft, da es sich hier in der Regel um Massenmails handelt.

Ansonsten hat jeder Spam-Filter natürlich seinen eigenen Algorythmus nachdem er vorgeht. Es kann also sein, dass in der Email bestimmte Begriffe vorkommen, die dann als Spam interpretiert werden. Evtl. hinterläßt Ihre Mailsoftware auch Spuren im Quellcode die ausgewertet werden oder die in der Mail verwendete Absendeadresse ist nicht identisch mit der Adresse des Mailservers von der aus die Mails versandt werden. Dazu müßte der Quellcode genauer analysiert werden. Ihre Frage läßt sich daher nicht so einfach beantworten.

Da Sie sagen, dass die Software auf einem virtuellen Server läuft würde ich als erstes mal versuchen sie auf dem eigenen Rechner zu installieren und zu testen, ob das einen Unterschied macht.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Verstehe aber jede Mail einzel zu Senden ist doch auch sehr Schwer und viel Arbeit?


 


Also wir Versenden nur Cleantexte wie "GutenTag" damit wir nur die Inboxrate wissen.


 


Könnne Sie mir da keine Empfehlung machen? Würde auch gerne +500€ mehr Zahlen, doch das ist wirklich Wichtig, wenn wir da nicht weiterkommen ist es schwer mit Marketing/Werbung.


 


Auf dem eigenem Rechner läuft das mit SMTP garnicht, dazu braucht man also einen Virtual Private Server.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Arbeit des Versendens als personalisierte Email sollte natürlich das Mailprogramm übernehmen. Das dauert zwar länger, dafür kommen die Mails aber auch an. Schauen Sie mal selbst welche Newsletter sie erhalten. Die meisten sind sicher an sie persönlich adressiert.

Wenn es nicht am Inhalt der Email liegt muss es wie gesagt im Quellcode etwas geben auf das die Spam-Filter reagieren. Wichtig ist vor allem, dass die Mails über den selben Mailserver versendet werden, der auch in Ihrer Absenderadresse steht. Wenn Sie eine T-Online Adresse als Absendeadresse verwenden und die Mail über einen Hotmailserver versandt wird dann wird ein Spamfilter natürlich wachgerüttelt, da dies auf einen Massenversand hindeutet.

Warum das mit dem eigenen Rechner nicht gehen sollte verstehe ich nicht. Ich habe mit Supermailer und GroupMail schon mehrfach Newsletter auf diese Weise problemlos versendet und da gab es nie Probleme, dass diese als Spam eingestuft worden wären.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich werde es mal mit meinem Rechner probieren.


Dürfe Ich fragen woher Sie die SMTP hatten? Evtl. liegt es an meinem SMTP.


 


Damit wären meine Fragen beantwortet.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das war ein ganz normaler Strato-Mailserver.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Und wie würden Sie es machen wenn Sie es als nicht Personalisiert senden würden?

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich würde es, wie schon gesagt, generell nicht als nicht personalisiert versenden. Da wandert der größte Teil dann sowieso automatisiert in den Spam-Filter. Das läßt sich gar nicht vermeiden. Zudem ist das ja nur eine Einstellungsänderung im Mailprogramm. Am Vorgang selbst ändert sich dadurch ja auch nichts, nur dass eine Bulk-Mail natürlich in einem Bruchteil der Zeit versandt werden kann.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bitte vergessen Sie die Bewertung nicht wenn Sie keine Rückfrage mehr an mich haben. Vielen Dank.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe Ihre Frage beantwortet, aber leider keine Rückmeldung mehr von Ihnen erhalten.

Wenn Sie keine Rückfrage mehr haben sollten würde ich mich über eine abschließende Bewertung sehr freuen, damit ich weiß dass Ihre Frage abgeschlossen ist. Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer