So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BigDaddyXD.
BigDaddyXD
BigDaddyXD, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1672
Erfahrung:  Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
65503138
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
BigDaddyXD ist jetzt online.

Ich habe seit kurzer Zeit folgende Fehlermeldung beim Start

Kundenfrage

Ich habe seit kurzer Zeit folgende Fehlermeldung beim Start von Windows 7 auf meinem Notebook.
In dem Fenster:
Microsoft Visual C++ Runtime Library

Runtime Error!

Program: C:\Program F...

This application has requested the Runtime to terminate it in an
unusual way.
Please contact the application's support tem for mor informaton.

Was hat diese Meldung zu bedeuten und wie kann man sie beheben.
[email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

bitte probieren sie zuerst einmal folgendes:
Öffnen Sie Start -> Systemsteuerung -> Programme und Funktionen
Deinstallieren Sie dort alle Pakete mit "Microsoft Visual C++".

Starten Sie dann den PC neu. Danach lassen sie Windows Update Microsoft
Visual C++ wieder installieren und auf die aktuellste Version bringen.

Geben Sie mir danach hier bescheid ob das Problem damit gelöst werden konnte.

Gruß,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe nach der Deinstallation der vorhandenen Visual C++ Anwendungen das Visual C++ 2010 Express Setup von Chip Online komplett installiert.


Folgende Anwendungen sind damit nun auf dem Rechner installiert:


Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable - x86 9.0.30729.4974


und


Microsoft Visual C++ 2010 Exprss - DEU


 


Trotzdem wird diese Fehlermeldung immer noch angezeigt.


Die Maßnahme war also nicht erfolgreich.


Haben Sie noch eine andere Idee?


 

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke schonmal für die gute Rückmeldung. In dem Fall können wir
ausschließen dass es an MS Visual C++ liegt. Es liegt also an einer
defekten Anwendung die Visual C++ verwendet.

Ich vermute die Fehlermeldung erscheint direkt beim starten des Systems?

Dann handelt es sich um eine Anwendung die per Autostart beim
Systemstart automatisch mitgestartet wird. Hier hilft also nur
"probieren" um die richtige Anwendung zu finden.

Laden Sie sich einmal folgendes Programm herunter:
http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.

Das ist allgemein ein sehr hilfreiches Programm. In diesem Fall
müssen Sie nach der Installation das Menü "Extras" aufrufen und dort "Autostart".

Es wird Ihnen nun eine Liste mit allen Anwendungen angezeigt die sich
beim Start des PC automatisch selbst starten. Am Besten deaktivieren
Sie einmal alle Anwendungen bei denen Sie es ohnehin nicht für
sinnvoll halten dass diese automatisch starten, die Sie also bei
Bedarf sowieso manuell starten (Quicktime, ...).

Dafür genügt es wenn Sie die Einträge auswählen und links auf
"Deaktivieren" klicken (So kann man im Problemfall ein Programm auch
schnell wieder aktivieren).

Starten Sie danach jeweils den PC wieder neu und prüfen Sie ob das
Problem erledigt ist. So müssen Sie sich Schritt für Schritt an das
"defekte" Programm heran arbeiten.

Viel Erfolg, und bei Rückfragen stehe ich natürlich zur Verfügung.

Gruß,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Kann man unter Autostart alle Windows-Anwendungen aus C:\Program Files deaktivieren oder fährt der Rechner dann nicht mehr hoch?


 


Ich habe die anderen Anwendungen mit dem Pfad Program Files (Internet Explorer, Geplante Aufgaben und Kontext Menü) nacheinander deaktiviert. Das hat aber nichts gebracht. Bei Windows traue ich mich nicht das zu tun.

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Kaputt machen können Sie damit überhaupt nichts. Theoretisch könnten sie
alles deaktivieren. Dann kann es sein dass manche Programme sich
langsamer oder nichtmehr starten lassen, aber nach aktivieren und
Neustart geht es auf jeden Fall wieder. Damit können Sie also
nichts kaputt machen, keine Sorge!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für Ihre Hilfe.


Ich habe jetzt erst einmal alle Autostarteinträge deaktiviert.


Damit ist die Fehlermeldung nicht mehr aufgetreten.


Die wichtigsten Programme laufen auch noch reibungslos.


Ich werde jetzt mal nach und nach die einzelnen Anwendungen (Virenscanner) wieder aktivieren um den Fehler zu lokalisieren.


damit ist mir fürs Erste einmal geholfen.

Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Super, das freut mich zu hören :) Sollte doch nochmal eine Frage
diesbezüglich aufkommen können Sie diese gern nochmal hier stellen.

Gruß,
Marcel Lehmann
Experte:  BigDaddyXD hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Haben Sie noch eine Rückfrage? Dann dürfen Sie diese jeder Zeit stellen
und ich werde mich gern weiter um Ihr Problem kümmern.

Wenn ich alle Ihre Fragen zufriedenstellend beantworten konnte wäre ich
für eine positive Bewertung sehr dankbar, da ich auch nur dann eine
Vergütung für meine Arbeit erhalte.

Sollte das Problem noch nicht gelöst sein geben Sie mir bitte keine
Negativbewertung, sondern geben Sie mir bescheid was nicht funktioniert
hat dann arbeiten wir weiter an dem Problem.

Vielen Dank für Ihre Fairness!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer