So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc.
Marc
Marc, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2702
Erfahrung:  Systemadministrator mit über 13 Jahre Berufserfahrung
26422652
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Marc ist jetzt online.

HP 6500 druckt nicht Farbe, obwohl Patronen neu (Original)

Kundenfrage

HP 6500 druckt nicht Farbe, obwohl Patronen neu (Original)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Haben Sie bereits eine Reinigung des Druckkopfes durchgeführt?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

habe ich durchgeführt

Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie die Reinigung mehrmals durchgeführt haben und diese keine Besserung brachte, dann ist der Druckkopf defekt
Ich weiß das ist ärgerlich und erlebe es jeden Tag, es ist ein heikles und ärgerliches Thema mit Druckern und den defekten Druckköpfen. Leider ist der Druckkopf das! Verschleißteil am Drucker welches am ehesten kaputt geht und in der Regel auch am teuersten ist

Oft lohnt sich außerhalb der Garantie nur noch ein Neukauf, weil der Preis für den Druckkopf sich wirtschaftlich im Verhältnis zum Neukauf nicht mehr lohnt



Mehr als die Intensiv Reinigung und eventuell noch Alkohol den Druckkopf zu reinigen, können Sie nicht tun. Die Spezial Reiniger, die von manchen Hintern angeboten werden, sind meistens in ihre Wirkung schlechter als reiner Alkohol.



Hier braucht man auch keinen speziellen Alkohol, sondern kann den billigsten Wodka verwenden den man findet.



Auch kann man leider nicht vergleichen wie viele Jahre an anderen Hersteller davor hatte und das ist mit dem Produkt dann keine Probleme gab. Das funkttioniert beim Autokauf nicht und auch nicht beim Kauf eines Druckers.



---------------


Sollte aber keine Garantie mehr vorhanden sein, wird sich eine Reparatur bezogen auf die heutigen Neupreise von Tintenstrahldruckern wirtschaftlich leider nicht lohnen. So leid es mir tut aber das ist die Realität.

Wenn Sie sich einen neuen Drucker zulegen, empfehle ich Ihnen ein Gerät der Firma Epson zu erwerben.



Von diesem Hersteller haben wir, mit Abstand die wenigsten Supportfälle. Auch ich privat habe einen Epson Drucker und kenne genügend Kunden die einen besitzen und damit sehr zufrieden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Drucker ist noch nicht alt; da wir bisher noch nie Farbdrucke gebraucht haben, haben wir das Problem erst vor kurzem festgestellt, hat also in Farbe noch nie funktioniert

Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn es sich um ordinal Patron handelt und diese auch noch neu sind und selbst bei einer intensiven Druckkopf Reinigung kein Farb Ausdruck möglich ist, dann ist der Druckkopf defekt beziehungsweise so stark vertrocknet.

Das kann passieren wenn man die Patronen einsetzt aber nie verwendet

Versuchen Sie wie beschrieben den Druckkopf entweder mit Alkohol zu reinigen oder natürlich in Garantieanspruch den Hersteller zwecks Austausch des Druck Kopfes beziehungsweise des Druckers zuwenden

http://www8.hp.com/de/de/contact-hp/phone-assist.html
Marc und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Mein HP 4580 rattert mörderisch laut, wenn er eingeschaltet wird und wenn er mit dem Druck beginnt


Selbsthilfe möglich ?

Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nicht per Ferndiagnose. Das müsste sich ein Techniker vor Ort anschauen