So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Hallo! Besitze einen DELL Latitude D 530. Seit 2 Tagen blinkt

Kundenfrage

Hallo! Besitze einen DELL Latitude D 530. Seit 2 Tagen blinkt die Ladekontrolleuchte orange. / Befindet sich in der oberen rechten Ecke.) Was ist die Ursache und was muß ich tun um einen eventuellen Fehler zu beheben?
Mit freundlichem Gruß, XXXXX XXXXX
Tel.: 0664-9227266
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Das orange Blinken signalisiert ein Problem mit dem Netzteil, aber leider kann es auch einen Defekt auf dem Mainboard bedeuten.

Selbst könnten Sie es mit einem Ersatznetzteil versuchen.
Das muss kein Original Dell-Netzteil sein, es kann auch ein Universalnetzteil mit mindestens der gleichen Leistung sein. Kommt deutlich billiger, falls das Problem doch das Mainoard wäre.

Hier ein Beispielprodukt bei Amazon

Bei Mainboard-Defekt lohnt sich eine Reparatur meist nicht mehr, da für die Kosten von Board und Arbeit schon ein gutes Neugerät erhältlich ist.

Ihre Daten könnten Sie auf ein Neugerät "umziehen", indem Sie die Festplatte ausbauen und mittels eines speziellen USB-Festplattenadapters an den Neuen anschließen wie eine externe Festplatte. Dann können alle Daten kopiert werden.

Auch hierzu das passende Produkt

__________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

__________________________________________
BITTE BEACHTEN:


GEBEN SIE KEINE BEWERTUNG AB, WENN SIE NOCH NACHFRAGEN HABEN.


FÜR DAS STELLEN EINER NACHFRAGE NUTZEN SIE BITTE DEN TAB „RÜCKFRAGEN“ OBERHALB DER SMILEYS !


Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und positiv bewerten, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für die Info. Wie lange kann ich voraussichtlich mit dem Computer weiter arbeiten? Bin im Urlaub und erst in 4 Wochen wieder zu Hause. MfG Udo Jaensch
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Herr Jänsch,

sorry dass ich erst jetzt antworte, war beruflich vereist.

Wenn der Laptop ansonsten korrekt arbeitet und Sie sich ein Ersatznetzteil beschaffen konnten, können Sie eigentlich ohne Bedenken weiter mit dem Gerät arbeiten.
Ohne Netzteil bleibt natürlich nur die Akkukapazität. Hierzu noch der Hinweis, dass für Lapotp-Akkus eine Tiefentladung sehr schädlich ist. Also bei spätestens 10% Restkapazität aufhören, zu arbeiten.

Kommt es zwischendurch zu Bluescreens, wäre jedoch mit einem Mainboard-Problem zu rechnen und Sie sollten dann mit oberster Priorität eine Sicherung Ihrer wichtigsten Daten z.B. auf einen großen USN-Stick vornehmen.

MFG

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer