So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, habe dasselbe Problem wie Herr Böll. Allerdings läuft

Kundenfrage

Hallo, habe dasselbe Problem wie Herr Böll. Allerdings läuft bei mir noch ein Client. Auf dem Laptop habe ich eine Microsoft Office 2003 Version am laufen und hier funktioniert die Anmeldung weiterhin. Hingegen bei sämtlichen Clients mit Access 2007 und der Runtimeversion 2003 kommt eben der besagte Fehlet. ( Die Aktion openForm wurde abgebrochen Fehlercode 2501)
Als weiteres ist mir aufgefallen, als ich einfach so mal Access 2007 starten wollte, dass der Cllient versucht einen MS Office Professional 2007 Hybrid update zu machen. Nachdem der Update fertig ist habe ich nochmals versucht Sage zu starten, daraufhin hat die Rzntime Version für Access 2003 begonnen einen Update oder eine Installation zu starten. Aus Spass habe ich dann wieder Access 2007 gestartet und wiederum startet das Hybrid update, aber in Sage kann sich man immer noch nicht anmelden. Habe diese Erscheinung auch seit dem 14.08 2012.
Mit freundlichen Grüssen R.Abert
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

auf einem PC können Sie normalerweise nur eine Microsoft Access Version laufen lassen nicht zwei (falls dies zu treffen sollte). Das Problem wird verursacht, weil der Code offenbar fehlerhaft oder veraltet ist. Microsoft hat in Access 2007 sehr viele Details geändert die im Einzelfall zu solchen Problmen führen.

Der Fehler 2501 wird durch fehlerhaften/veralteten VBA-Code ausgelöst d.h. in der MDB (also der eigentlichen Anwendung selbst) ist ein Fehler dr zumindest ab Access 2007 Probleme verursacht.

Sie können auf einem PC nicht Access 2007 und eine alte Access 2003 Runtime gleichzeitig laufen lassen Sie müssen sich hier für eines von beiden endscheiden. Da die Software offenbar von einem dritten entwickelt wurde, muss diese auch durch die dritte Partei bereinigt werden.

Aus Erfahrung kann ich Ihnen mitteilen, das man bei Office generell sich für exakt eine Version endscheiden muss man kann zwar im Grunde zwei Access Versionen (als Beispiel) laufen lassen jedoch ist der Aufwand enorm und es bringt massive Probleme.

Der Fehler selbst ist im Code kann jedoch je nach Verhalten der Anwendung wie folgt behoben werden. Klicken Sie dazu bitte einmal auf diesen Link dort wird die Behebung des Fehlers beschrieben.

Bitte teilen Sie mir doch den Status mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort. Vielen Dank.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Günter, werde mich in etwa 2 std. nochmals melden und einen entsprechenden Kommentar abgeben.

Es gibt eine Lösung!

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hoffe mal, das ich dazu beitragen konnte bin um 17 h jedoch bei einem Kunden aber melde mich entsprechend :-)

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Günter, werde wohl die Info erst am Montag haben.


Wünsche ein schönes Wocheende.


Mit freundlichen Grüssen


Rolli

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

kein Problem ich bin ja weiter hin für Sie da und bin gespannt :-) ich programmiere selbst in Access 2010. Ich wünsche ihnen auch ein schönes Wochenende und bis Montag dann :-)

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Günter,


es muss ein neues *.OCX registriert werden, danach läüft Sage wieder.


Bitte führen Sie den folgenden Befehl aus:


32-Bit Systeme:


Regsvr32 C:\Windows\System32\MSCOMCTL.OCX


bzw. 64.Bit Systeme


Regsvr32 C:\Windows\Syswow64\MSCOMCTL.OCX


 


Falls das File benötigt wird müsste ich eine Mailadress haben.


 


Gruess


Rolli

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ja denn die MSCOMCTL.OCX ist ein wichtiger Bestandteil des Systems bzw. von Office ohne die MSCOMCTL.OCX funktionieren diverse andere Dinge nicht. Sie müssen das ganmze aber als Administrator durch führen im Startmenü suchen Sie nach cmd > rechte Maustaste > "als Administrator ausführen" danach führen Sie wie gehabt die Befehle:

regsvr32 C:\Windows\System32\MSCOMCTL.OCX


und für 64.Bit Windows Systeme


regsvr32 C:\Windows\Syswow64\MSCOMCTL.OCX

 

aus. Eventuell einmal neu starten.

 

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Günter,


mein System läuft schon seit Freitag, bin selber in der Informatik tätig :-)


Das ist übrigens der Übeltäter.


Ein Blick in den o. g. Registry-Schlüssel zeigte dies:



Nach Durchführung sämtlicher Updates sah es so aus:



Die Updates haben den 2.1-Schlüssel neu erstellt und zusätzlich sämtliche Unterschlüssel des 2.0-Schlüssel gelöscht – nicht aber den 2.0-Schlüssel selbst! Eigentlich logisch, dass eine Anwendung, die mit der 2.0er-Version der MSCOMCTL.OCX kompiliert wurde, in einem solchen Szenario nicht funktionieren kann.


 


Gruess


Rolli

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, das ergibt auch Sinn :-) ich bevorzuge jedoch genau eine Access Version auf einem Rechner zu benutzen und natürlich gibt es je nach Access Anwednung die migriert werden müssen Proobleme das ist ja bekannt vorallem, wenn man Steuerelemente von dritten benutzt. Leider hat Microsoft das eher einfache VBA nach wie vor beibehalten d.h. die VBA typischen Probleme wie z.B. praktisch keine Fehlerbehandlung usw. gibt es immer noch. Es freut mich aber, das es nun wieder funkioniert und falls ich noch etwas für Sie tun kann, einfach Bescheid geben. Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer