So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich habe - vermutlich beim Reinigen des Monitors - anscheinend

Kundenfrage

Ich habe - vermutlich beim Reinigen des Monitors - anscheinend die Farbeinstellung verändert und kriege den vorherigen Zustand nicht wieder hin. Über Systemsteuerung von Microsoft? - Gruss - Jochen Kenneweg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

die genaue Einstellung Ihres Monitors kenne ich nicht. Haben Sie eine genaue Bezeichnung? Sehr findet man im OSD-Menü des Monitors eine Einstellung wie "Autokonfig" oder "Standard" / "Default". Zeigt der Monitor denn ein normales Bild?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich bin mir nicht sicher, was Sie mit OSD-Menü meinen. Ich habe drei Tasten vorne auf dem Monitor, bei denen es u.a. auch einen Befehl "Reset" gibt. Ich habe aber keine Möglichkeit gefunden, diesen Befehl tatsächlich zu bestätigen und eine Wirkung zu erzielen. - Jochen
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also OSD-Menü ist das, was Sie auf dem Monitor sehen drücken Sie mal MENU da muss ja was kommen dann müsste ich wissen, wo der Reset ist. Entweder ist das nur eine Taste oder ein kleines Loch da könnten SIe mit einer Büroklammer einen Reset auslösen. Ohne genaue Bezeichnung wird es aber schwierig.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich sehe neben den Tasten ein kleines Loch, aber wenn ich da reinstochere, passiert gar nichts. Ich schaffe es nicht, auf die Angebote des Menüs Einfluss zu nehmen. - Jochen
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hm, das klingt eher wie ein defekter Monitor ich meine, es muss möglich sein das Menü zu öffnen wie alt ist der Monitor denn? Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Menü sehe ich ja mit Hilfe der drei Tasten; ich finde aber keine Taste zum Auswählen und Bestätigen. Die Unterlagen zum Monitor habe ich gesucht, aber nicht mehr gefunden. Fünf Jahre hat er mindestens. - Gibt es keine Möglichkeit, den Monitor über den PC anzusteuern?
Jochen
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Achso, ja welche das ist weiß ich ja nicht, da ich nicht weiß welchen Sie da haben. Wenn "er" aber 5 Jahre alt ist und gar keine Taste mehr reagiert können Sie ziemlich sicher sein, das er defekt ist. Entweder durch die Reinigung weil z.B. Flüssigkeit reingelaufen ist, das bemerkt man meist nicht oder in Folge des Alters. Das wäre nicht ungewöhnlich. Den Monitor können Sie nicht per PC steuern.

Sie sollten den Bildschirm aber mal an einem anderen PC testen nur vorsorglich ich habe hier ganz klar den Verdacht, das der Monitor einfach nur defekt ist. 5 Jahre ist für heutige Produkte leider eine lange Zeit da viele Produkte mit einem Verfallsdatum gebaut werden das ist Absicht vieler Hersteller die Reparatur ist meist leider sehr teuer, so das sich eher ein neuer Bildschirm lohnt.

Gruss Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Inzwischen habe ich das Problem mit einer simplen eigenen Idee gelöst: Monitor vom PC abgekoppelt und neu angeschlossen. Der Monitor hat sich auf den früheren Zustand konfiguriert. Den Bonus gönne mir selbst, danke aber für Ihre Bemühungen.
Gruß - Jochen
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ja ich wollte darauf ja auch hinweisen :-) bzw. habe ich auch:

"Sie sollten den Bildschirm aber mal an einem anderen PC testen nur vorsorglich"

ich vermute daher sind Sie auf diese Idee gekommen. Es freut mich, das der Monitor wieder läuft. Dennoch wird "er" nicht mehr allzu lange "machen" dessen müssen Sie sich klar sein aber, wenn "er" jetzt erstmal wieder läuft ist das doch sehr gut. Sehr gern bin ich weiter für Sie da!

LG Günter