So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

ich kann norton Antivirus 2012 nicht öffnen. 3 treiber seien

Kundenfrage

ich kann norton Antivirus 2012 nicht öffnen. 3 treiber seien nicht vorhanden oder nicht aktuell, BHD, Symantec, AnTivirus. Ich kann Sie aber auch nicht updaten-
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

welche Fehlermeldung bekommen Sie denn?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Tip kam von TuneUp Utilities 2012: In den 3 Gerätetreiber für BHDrvx64, Symantec Iron Driver und Norton Antivirus Settings Manager steht unter Gerätestatus: Gerät ist nicht vorhanden, fubktioniert nicht mehr oder nicht alle Treiber wurden installiert (Code 24).
Warum kam das so plötzlich? Ich hatte kürzlich Google Chrome deinstalliert.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

also TuneUp ist ein völlig nutzloses Programm es ist vollkommen überflüssig und verursacht oft viele Probleme Sie müssen es entfernen, denn genau das wird Ihnen in Zukunft noch mehr Probleme machen. Führen Sie vorab mal folgende Aktionen aus: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden.

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie nutzlose und damit unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- DriverScan
- Babylon
- RegScan
- ASK

Hinweis: Einiges davon kann auf Ihrem PC sein, jedoch nicht alles die o.a. Liste enthält die häufigsten Nutzlos Programme.

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Sie können alternativ auch das folgende Programm verwenden, um das Dateisystem zu prüfen:

http://www.chip.de/downloads/CheckDrive-2012_35452601.html

Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Zum Schluss: Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Firewall > links auf "Standard wiederherstellen" klicken dann: Internet Explorer starten > Extras > Internet Optionen > Register Erweitert > zurücksetzen (alles) > OK.

Den Internet Explorer neu starten und den Anweisungen folgen und wieder beenden. Danach einmal im Gerätemanager schauen, was da los ist sprich ob es da ein gelbes "!" gibt.

Windowstaste+Pause > Gerätemanager

Den PC noch einmal neu starten. Danach prüfen Sie, was genau Norton Antivirus dann "macht" d.h. es muss ja eine Fehlermeldung kommen.

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort. Dies ist wichtig damit wir das Problem lösen und den Vorgang abschließen können.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo: Ich heisse auch Günther.

Es wurde 1 Malware gefunden und entfernt: Security.Highjacker.
Restart gemacht.
Aber Norton Antivirus läuft immer noch nicht.
Soll ich nicht nochmals online (wie?) Norton downloaden und installieren, da ich den Product Key habe.
Die Festplattenprüfung mache ich auf jeden Fall.
Bei Tune Up Utilities wiss ich noch nicht.
Also: Nochmal Norton installieren?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
,Hallo: Ich heisse auch Günther.

Es wurde 1 Malware gefunden und entfernt: Security.Highjacker.
Restart gemacht.
Aber Norton Antivirus läuft immer noch nicht.
Soll ich nicht nochmals online (wie?) Norton downloaden und installieren, da ich den Product Key habe.
Die Festplattenprüfung mache ich auf jeden Fall.
Bei Tune Up Utilities wiss ich noch nicht.
Also: Nochmal Norton installieren?
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo :-)

also TuneUp einmal bitte löschen das Programm bringt nichts. Danach einmal Norton Antivirus entfernen über Systemeuerung > Programme und Funktionen > Programme deinstallieren direkt im Anschluss das folgende Tool laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/Norton-Removal-Tool-2012_18542273.html

es entfernt alle Reste des Norton Produkts. Bitte danach noch einmal den CCleaner drüber laufen lassen (Registry reinigen) und PC neu starten.

http://www.chip.de/downloads/Norton-AntiVirus-2012_12990526.html

dort erhalten Sie Norton Antivirus Sie können Ihren Key benutzen. Teilen Sie mir später mit, wie es gelaufen ist und bitte lesen Sie später auch meine erneute Antwort. Hffe, das es klappt.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Also: Norton Antivirus wurde installiert, wenn auch auf EN.
Quick Switch to DE possible?
Konnte nicht in der Sytemsteuerung deinstalliert werden, aber mit Ihrem Norton Removal Tool.
Gibt es ein Risiko durch den Security Highjacker, das er meine Visa Card Daten an Sie geklaut hat?
Spyware Doctor von PC Tools auch entfernen?

Urteil: sehr informativ & hilfreich, Problem haben Sie und ich gemeinsam gelöst. Note 2,5. In jedem Fall positiv.

Vielleicht demnächst wieder.

Grüsse
Günther
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

also der Norton sollte eigentlich auf deutsch sein steht im Link auch, das es auf deutsch ist und er ist auch deutsch. Der Norton Remover ja, der ist englisch :-) nein, es werden kene Visa Daten "gestohlen" schon gar nicht durch Norton da müssen Sie keine Sorge haben!

Wenn Sie zufrieden mit meiner Arbeit sind, würde ich mich über eine positive Bewertung freuen dazu müssen Sie jedoch den :-) unter mieiner Antwort anklicken und ich danke XXXXX XXXXX herzlich dafür und ich bin sehr gern weiter für Sie da!

LG Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wie gefährlich ist dieser Security Highjacker, der von Ihrem Anti-Malware-Programm detektiert wurde?

Ich brauchte den Product Key nicht, nach dem Removal ging alles automatisch.

Tschüss
Günther
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Soll ich den Spyware Doctor von PCTools deinstallieren?
Günther
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sehr gut :-) und vielen Dank für Ihre Bewertung. Also "Security Highjacker" ist lediglich ein Pseudo Spyware Programm es ist nicht dafür bekannt, das es Daten abgreift sondern User auf infizierte Sites lenkt:

http://www.spywarevoid.com/remove-security-hijack-securityhijack-removal.html

Daten werden soweit ich das sehen kann nicht ausgelesen dafür gibt es sog. Trojaner die deutlich gefährlich sind. Dennoch ist es gut, das das "Ding" weg ist. Ich bin natürlich für Sie da!

LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer