So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

mein windows live mail funktioniert nicht. es kommt, nur zum

Kundenfrage

mein windows live mail funktioniert nicht. es kommt, nur zum beispiel, immer wieder ein fenster "ungesendete nachrichten, wollen sie jetzt senden". und gesendete fotos kommen bei den empfängern nicht an. rgend etwas stimmt da nicht, aber was. können sie das remote in ordnung bringen? mfg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

welche Fehlermeldung erhalten Sie denn? Als erstes sollten Sie unnötige Mails löschen, da windows Live Mail mit zu grossen Datenmengen massive Probleme hat. Ich benötige jedoch eine konkrete Fehlermeldung, ansonsten kann ich Ihnen nur schwer helfen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ein fenster lautet etwa: möchten sie ungesendete nachrichtne jetzt senden. nach ja kommt fenster aber immer wieder. anderes fenster: z.b.! 0 von 1 nachricht gesendet. löschen sie fotomailumnd versuchen sies erneut. wie kann ichdenn löschen
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

führen Sie einmal folgende Schritte aus: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden.

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie nutzlose und damit unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- DriverScan
- Babylon
- RegScan
- ASK

Hinweis: Die o.a. Liste enthält die häufigsten sog. Nutzlos- bzw- Sinnlosprogramme wie z.B. TuneUp oder RegistryBooster. Mindestens eine Toolbar werden Sie auch bei sich finden.

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Falls all das nichts bringt, müssen Sie Windows Live Mail neu installieren:

http://www.chip.de/downloads/Windows-Live-Mail-2012_22000689.html

Ihre Mails werden übernommen. Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort. Dies ist wichtig damit wir das Problem lösen und den Vorgang abschließen können.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vergessen sie alles andere und lösen sie nur mehr das problem des fensters "impostausgang befinden sich ungesendete nachrichten.möchten sie diese jetzt senden" ....ja/nein
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo

Sie müssen alle von mir aufgeführten Vorschläge ausführen, ansonstan kann Ihr Problem nicht gelöst werden. Sie können es abkürzen:

- CCleaner
- Windows Lvie Mail aktualiieren

Wenn im Postausgang Nachrichten sind, die nicht gesendet werden könenn rpüfen Sie die Kontoeinstellungen eine Aufstellung der häufigsten Mailserver finden SIe hier. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie AntimalwreBytes laufen lassen es kommt immer öfter vor, das Kunden für den Mailverstand gesperrt wurden. Ein lokal installierter Virenscanner reicht nicht aus und bietet im Falle eines versteckten Angriffs gar keinen Schutz.

Ob Sie für das versenden gesperrt wurden, erfahren Sie hier. Nach 24 h wird man aus den RBLs automatisch ausgetragen. Sollten Sie jedoch Opfer eines Angriffes geworden sein, so verweilen Sie dauerhaft auf der RBL. Sehr oft muss der SMTP-Port von 25 auf 587 eingestellt werden SMTP-Authentifizierung ist Pflicht.

Sollten Sie bei T-Online sein, müssen Sie das sog. Emailkennwort füpr Mailclients im Kundencenter aktivieren. Sollten Sie bei GMX sein, so loggen Sie sich bitte unter www.gmx.de ein es wird u.U: eine Sicherheitsfrage für ein neues Kennwort gestellt.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich beende hiermit meine fragerei. sinnlos. werde einen lokalen computerprofi rufen. mit ihnen komme ich nicht zurecht. hatte schon früher ärger mit justanswer. man wählt microsoft support und kommt zu ihnen, das allein ist schon ein witz. liebe grüße
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ein Kollege Vorort würde im Grunde das gleiche durchführen, wenn auch nicht alles. Vermutlich wurden Sie entweder für das senden von Mails gesperrt darum ja der Virencheck oder die Kontoeinstellungen sind falsch. Die Hersteller leiten Anfragen direkt an uns weiter. Ich bitte sie jedoch um Verständnis da wir die Fragen aus der Ferne beantworten kann es sein, das im Einzelfall eine Antwort nicht zufriedenstellend ausfällt.

Das Sie in der Vergangenheit schlechte Erfahrung gemacht haben, tut mir leid daher gibt es bei Justanwer die Möglichkeit, die Fragen an weitere Kollegen freizugeben das können Sie ebenso wie ich endscheiden d.h. ein Kollege wird die Frage beantworten können. Fall ich dennoch etwas für Sie tun kann, stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer