So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Hallo, ich habe vor Kurzem einen Toshiba Satellite C660 1PD

Kundenfrage

Hallo,
ich habe vor Kurzem einen Toshiba Satellite C660 1PD gekauft. Win7 64bit war vorinstalliert. Ich habe nun CS5 Adobe Premiere Pro installiert.
Nach dem Start erhielt ich die Meldung: "Adobe Premiere Pro konnte keine kompatiblen Module zur Videowiedergabe finden. Aktualisieren Sie Ihre Videoanzeigetreiber und starten Sie neu."
Da die Grafikkarte eine Intel HD grafics ist, wollte ich bei Intel den aktuellen Treiber herunterladen. Da kam die Meldung: "Auf Ihrem Computer ist ein individuell gestalteter Treiber eines anderen Computerherstellers vorhanden. Der Treiber kann nicht mithilfe des Intel Utility für die Treiberaktualisierung aktualisiert werden. Das Installieren eines allgemeinen Intel Treibers anstelle des individuell gestalteten Treibers eines anderen Computerherstellers kann zu technischen Problemen führen. Wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Computers, um den aktuellsten Treiber für Ihren Computer zu erhalten."
Eine Mail an den Hersteller Toshiba blieb bislang unbeantwortet.

Können Sie mir bitte helfen, den aktuellen, richtigen Treiber zu bekommen, damit ich mit Adobe Premiere Pro, das ich für meine Arbeit brauche und das bei allen anderen Computern klaglos funktioniert hat, arbeiten kann.

Eine weitere Ungereimtheit für mich ist, dass ich, obwohl ich mit einem Administratorkonto arbeite, doch nicht alle Zugriffsrechte besitze. Ich möchte aber volle Zugriffsrechte und keine Meldungen mehr, dass ich nicht ausreichende Rechte besitze.

Im speziellen Fall möchte ich am Desktop ein Icon ablegen, mit dem eine XLS-Datei aufgerufen wird. Dazu habe ich bei meinem früheren Rechner in den Eigenschaften der Excel-Verknüpfung unter "Ziel" die Adresse der XLS-Datei und unter "Anderes Symbol" ein andres Bild eintragen können. Beides ist mir beim Toshiba nicht möglich, da die entsprechenden Felder nicht aktiviert sind. Was kann ich dagegen tun?

Eine weitere Frage ist nach der Anzahl der möglichen Partitionen. Neben der Systempartition lässt das System nur 4 weitere zu. Bei meinen früheren Rechnern mit Win7 32bit hatte ich 8 weitere Partitionen.

Besten Dank und
liebe Grüße
Fritz
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 4 Jahren.
Zunächst mal gehen wir auf das Problem mit dem Anzeigetreiber ein.
Grundsätzlich sollten sie nur die Treiber verwenden die Toshiba für ihr Gerät bereit stellt und keine Treiber anderer Herkunft. Nur hiermit kann die vollständige Funktion der Hardware sicher gestellt werden. Sie bekommen die Treiber unter folgender Adresse:

http://de.computers.toshiba-europe.com/innovation/windows7_drivers.jsp?service=DE

Wählen sie dort bitte ihr genaues Rechnermodell aus und klicken sie dann auf suchen. Sie bekommen dann alle verfügbaren Treiber zum Download angezeigt. Darunter befindet sich dann auch der Anzeigetreiber.

Zum Admin Konto:
Windows 7 arbeitet mit einer sog. dedizierten Rechtesteuerung. Das heist: Sie sind auch mit dem Adminkonto nur mit normalen Benutzerrechten angemeldet, haben aber die Möglichkeit mit der rechten Maustaste Aktionen mit erhöhten Rechten auszuführen. Diese Rechtesteuerung ist bei der 64 Bit Version restriktiv und lässt sich nicht ausschalten.

Zu den Partitionen:
Grundsätzlich iist es bei jeder Festplatte möglich maximal 4 primäre Partitionen anzulegen. Wenn sie weitere Partitionen brauchen, dann müssen sie das Partitionierungskonzept vollständig ändern.
In diesem Fall legen sie eine Primäre Partition an die aktiv ist und erstellen dann erweiterte Partitionen die als logisches Laufwerk konfiguriert ist. Innerhalb der erweiterten Partition können dann bis zu 16 logische Laufwerke erstellt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für die rasche Antwort. Den Treiber habe ich von der von Ihnen angegebenen Seite heruntergeladen und installiert, habe aber keine Rückmeldung erhalten, ob die Installation ok war. Jedenfalls läuft Premiere Pro noch immer nicht.


Das mit der nicht ausschaltbaren Rechtesteuerung ist interessant. Wie kann man dann im Rechner vollen Zugriff erhalten?


Die Sache mit den logischen Laufwerken muss ich mir noch durch den Kopf gehen lassen. Können diese logischen LW mit den in der Systemsteuerung - Verwaltung etc vorhandenen Mitteln erstellt werden oder ist ein Zusatzprogramm (etwa Partition Magic) notwendig?

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bei Abschluss der Installation sollten sie normalerweise eine Abschlussmeldung erhalten. Falls das nicht der Fall ist, dann öffnen sie bitte den Downloadordner in den sie die heruntergeladene Datei gespeichert haben und klicken sie diese mit der rechten Maustaste an um sie als Administrator auszuführen. Einige Treiber bei Toshiba werden beim Ausführen der Datei auch zunächst nur entpackt. Sie müssen dann das Setup noch mal separat aufrufen um den Treiber zu installieren.

Grundsätzlich haben sie im Administratorkonto kompletten Zugriff auf alles. Je nach dem müssen sie einige Detailschritte mit der rechten Maustaste ausführen um sie dann auch mit den vollen Rechten zu starten.

Die Partitionen könnnen sie grundsätzlich über die Datenträgerverwaltung erstellen. Ein extra Programm ist dafür nicht notwendig, erleichtert die Sache aber z.T. etwas. Partition Magic ist eine Möglichkeit.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe in der Treiberliste von Toshiba einen anderen Treiber genommen. Jetzt gab es einen Installationsdialog mit einer Abschlussmeldung und Aufforderung zum Neustart. Aber Premiere Pro funktioniert trotzdem nicht. Ich werde mich mal an Adobe wenden.
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 4 Jahren.
Überprüfen sie bitte mal im Gerätemanager wie die Grafikkarte dort angezeigt wird.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gerätemanager: Grafikkarte: Intel HD Grafics, funktioniert einwandfrei, Treiberversion 8.15.10.2189
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ok. Das sollte der richtige Treiber sein. Es käme auch alternativ noch ein AMD Treiber in Frage. Beide Karten wurden in dem Modell verbaut.
Welche jetzt wirklich reel bei ihnen verbaut ist können sie unter folgender Adresse über die Seriennummer kontrollieren:

http://de.computers.toshiba-europe.com/innovation/generic/SUPPORT_PORTAL/

Gesetzt den Fall, es ist wirklich die Intel Karte enthalten, dann kann das Problem nur noch in Premiere selber liegen. Sie sollten dann ein mal Premiere vollständig deinstallieren und anschliessend alle Reste der Installation aus der Registry entfernen. Dafür können sie z.B. Ccleaner verwenden das sie unter folgender Adresse kostenfrei bekommen:

http://www.piriform.com/ccleaner/download/standard

Installieren sie Ccleaner und führen sie den Registryscan durch. Lassen sie alle gefundenen Fehler automatisch beheben (Backup der Registry=ja)
Anschliessend starten sie den Rechner neu und installieren Premiere neu.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Bin derzeit auf Urlaub und kann die von Ihnen angegebenen Maßnahmen nicht durchführen. Melde mich danach wieder.


 

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gut. Ich warte dann auf ihre Rückmeldung. Sobald sie eine Antwort schreiben bekomme ich sofort eine Information dazu und werde mich dann weiter um ihr Problem kümmern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer