So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dipl. Ing. CGN.

Dipl. Ing. CGN
Dipl. Ing. CGN, Diplom Ingenieur
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 122
Erfahrung:  Ingenieur der Elektrotechnik
59152898
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Dipl. Ing. CGN ist jetzt online.

Hallo ich habe ein Problem mit meinem Netbook! Gestern

Kundenfrage

Hallo

ich habe ein Problem mit meinem Netbook!
Gestern lief es noch einwandfrei, als ich ihn heute Starten wollte bekamm ich nur die Meldung Konnte nicht gestartet werden da datei Fehlt oder beschädigt ist. Das blöde ist das ich auch den Stick nicht finde wo die Sicherungskopie drauf ist was kann ich machen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Dipl. Ing. CGN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

können Sie mir genauer sagen, was in der Meldung zu lesen ist? Stritt diese nach dem booten auf, wenn normalerweise Windows starten soll?

Freundliche Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo


 


Ja ich wollte ihm starten und dan kamm die Meldung


Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist


\windows\system32\config\system

Experte:  Dipl. Ing. CGN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

hier eine sehr ausführliche Anleitung zum wiederherstellen einer beschädigten Registry:

Bitte melden Sie sich, wenn Sie schwierigkeiten bei diesen Schritten haben!

Hier die Anleitung:


Wiederherstellen eines beschädigten Registrierungs, der Starten von Windows XP verhindert

Das Verfahren, dass dies Artikel Beschreibt die Wiederherstellungskonsole und Systemwiederherstellung verwendet. Dieser Artikel listet auch alle die erforderlichen Schritte in einer bestimmten Reihenfolge, um sicherzustellen, dass der Prozess vollständig ist abgeschlossen. Wenn Sie diese Schritte ausgeführt haben, wird das System in einen Zustand sehr Nähe zu der Zustand vor dem Problem aufgetreten. Wenn Sie jemals NTBackup ausgeführt haben und des Systemstatus abgeschlossen backup, Sie haben keinen die Verfahren in Abschnitt 2 und 3. Sie gelangen zu Teil vier.

Teil 1

In Teil eins starten Sie die Wiederherstellungskonsole, erstellen eine temporäre Ordner, Sichern Sie bestehende Registrierungsdateien an einem neuen Speicherort, löschen die die Registrierungsdateien am momentanen Speicherort, und kopieren Sie anschließend die Registrierungsdateien aus dem Reparaturordner auf den Ordner "System32\Config". Wenn Sie fertig sind Dieses Verfahren ist eine Registrierung erstellt, dass Sie zum Starten von Windows XP verwenden können. Diese Registrierung wurde erstellt und gespeichert, die während der Erstinstallation von Windows XP. Daher alle Änderungen und Einstellungen, die nach das Setup-Programm konnte Fertig gehen verloren.

Abschnitt 1 durchzuführen gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Legen Sie die Windows XP-Startdiskette auf die Diskette Laufwerk, oder legen Sie die Windows XP-CD in das CD-ROM-Laufwerk und starten Sie neu der Computer.
    Hier klicken, um alle Optionen, die erforderlich sind, um zu starten, wählen die Computer von der CD-ROM-Laufwerk, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  2. Wenn der Bildschirm "Willkommen" angezeigt wird, drücken Sie R, um Starten Sie die Wiederherstellungskonsole.
  3. Wenn Sie einen Dual-Boot- oder Multiple-Boot-Computer haben, wählen Sie die Installation, die Sie von der Wiederherstellungskonsole zugreifen möchten.
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Administrator Kennwort. Wenn das Administratorkennwort leer ist, drücken Sie die EINGABETASTE.
  5. Geben Sie an der Eingabeaufforderung der Wiederherstellungskonsole die folgenden Zeilen nach der Eingabe jeder Zeile die EINGABETASTE drücken:
    MD tmp
    c:\windows\system32\config\system c:\windows\tmp\system.bak kopieren
    Copy c:\windows\system32\config\software ein c:\windows\tmp\software.bak
    c:\windows\system32\config\sam c:\windows\tmp\sam.bak kopieren
    c:\windows\system32\config\security c:\windows\tmp\security.bak kopieren
    Copy c:\windows\system32\config\default c:\windows\tmp\default.bak

    c:\windows\system32\config\system löschen
    c:\windows\system32\config\software ein löschen
    c:\windows\system32\config\sam löschen
    c:\windows\system32\config\security löschen
    c:\windows\system32\config\default löschen

    Copy c:\windows\repair\system c:\windows\system32\config\system
    Copy c:\windows\repair\software c:\windows\system32\config\software ein
    Copy c:\windows\repair\sam c:\windows\system32\config\sam
    Copy c:\windows\repair\security c:\windows\system32\config\security
    Copy c:\windows\repair\default c:\windows\system32\config\default
  6. Typ Beenden um die Wiederherstellungskonsole zu beenden. Ihr Computer wird neu gestartet.
Hinweis Dieses Verfahren setzt voraus, dass Windows XP, um installiert ist die Ordner "C:\Windows". Stellen Sie "c:\Windows" der entsprechende Windows-Ordner Wenn es eine andere ist. Lage.

Wenn Sie Zugriff auf einen anderen Computer, um Zeit zu sparen, haben Sie Kopieren Sie den Text in Schritt 5 können, und erstellen Sie eine Textdatei namens "Regcopy1.txt" (z.B.). Um diese Datei zu verwenden, führen Sie den folgenden Befehl Wenn Sie in der Wiederherstellungskonsole starten:
Batch regcopy1.txt
Mit der Batch -Befehl in der Wiederherstellungskonsole können Sie die Befehle in verarbeiten. eine Textdatei sequenziell. Wenn Sie den Batch -Befehl verwenden, müssen Sie keinen so viele Befehle manuell eingeben.

Teil zwei

In diesem Abschnitt beschriebenen Verfahrens müssen Sie sein als Administrator oder einen Benutzer mit Administratorrechten angemeldet (ein Benutzer mit einem Konto in der Gruppe Administratoren). Wenn Sie Windows XP Home Edition verwenden, Sie können sich als Benutzer mit Administratorrechten anmelden. Wenn Sie sich als Administrator anmelden Sie müssen zuerst Windows XP Home Edition im abgesicherten Modus starten. Starten Sie den Windows XP Home Edition-Computer im abgesicherten Modus, gehen Sie folgendermaßen vor.

Hinweis Drucken Sie diese Anweisungen, bevor Sie fortfahren. Sie können nicht anzeigen Diese Anweisungen nach dem Neustart des Computers im abgesicherten Modus. Verwenden Sie die NTFS-Dateisystem, auch drucken die Anweisungen aus dem Knowledge Base-Artikel KB309531 DER MICROSOFT. Schritt 7 enthält einen Verweis auf den Artikel.
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Herunterfahren (oder klicken Sie auf Computer ausschalten), klicken Sie auf neu starten, und klicken Sie auf OK (oder klicken Sie auf neu starten).
  2. Drücken Sie die Taste [F8].

    Auf einem computer Starten mit mehreren Betriebssystemen konfiguriert, können Sie F8 drücken Wenn Sie das Start-Menü angezeigt.
  3. Mithilfe der Pfeiltasten den geeigneten abgesicherten Modus aus Option, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Wenn Sie ein Dual-Boot- oder Multiple-Boot-System verfügen, verwenden Sie die Pfeiltasten, um die Installation zu wählen, die Sie zugreifen möchten, und drücken Sie dann GEBEN SIE EIN.
Im zweiten Teil kopieren Sie die Registrierungsdateien aus ihrer gesicherten bis Standort mithilfe der Systemwiederherstellung. Dieser Ordner ist nicht verfügbar, bei der Wiederherstellung Konsole und ist im Allgemeinen nicht sichtbar während der typischen Nutzung. Bevor Sie beginnen Dieses Verfahren müssen Sie verschiedene Einstellungen den Ordner sichtbar zu ändern:
  1. Starten Sie Windows_explorer.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht .
  4. Unter Versteckte Dateien und Ordner, klicken Sie auf Wählen Sie Versteckte Dateien und Ordner anzeigen, und klicken Sie dann auf Löschen Das Dialogfeld Geschützte Systemdateien (empfohlen) ausblenden Überprüfen Sie im Feld.
  5. Klicken Sie auf Ja Wenn das Dialogfeld, das bestätigt, dass Sie diese Dateien anzeigen möchten angezeigt wird.
  6. Doppelklicken Sie auf das Laufwerk, auf dem Windows XP installiert eine Liste der Ordner anzeigen. Wenn ist wichtig, klicken Sie auf die korrekte Laufwerk.
  7. Öffnen Sie den Ordner System Volume Information. Dieser Ordner ist nicht verfügbar und wird abgeblendet angezeigt, weil es als Super-ausgeblendet festgelegt ist Ordner.

    Hinweis Dieser Ordner enthält einen oder mehrere _restore {GUID} Ordner wie "_restore {87BD3667-3246-476B-923F-F86E30B3E7F8}".

    Hinweis Sie erhalten die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Auf C:\System Volume Information kann nicht zugegriffen werden. Zugriff wird verweigert.
    Wenn Sie diese Meldung erhalten, finden Sie unter der folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel, auf diesen Ordner zugreifen, und fahren Sie mit der Verfahren:
    309531 Gewusst wie: Zugriff auf das System Ordner "Volume Information"
  8. Öffnen Sie einen Ordner, der nicht zum aktuellen Zeitpunkt erstellt wurde. Sie möglicherweise klicken Sie auf Details im Menü " Ansicht " zu sehen, wenn diese Ordner erstellt wurden. Kann es eine oder Weitere Ordner beginnend mit "RPx in diesem Ordner. Dies sind die Wiederherstellungspunkte.
  9. Öffnen Sie einen dieser Ordner, um einen Snapshot-Unterordner zu suchen. Der folgende Pfad ist ein Beispiel für einen Ordnerpfad zu einem Snapshot-Ordner:
    Auf C:\System Volume Information\_restore {D86480E3-73EF-47BC-A0EB-A81BE6EE3ED8} \RP1\Snapshot
  10. Kopieren Sie die folgenden Dateien aus dem Snapshotordner der C:\Windows\Tmp Ordner:
    • SIE _REGISTRY_USER_.STANDARD
    • _REGISTRY_MACHINE_SECURITY
    • _REGISTRY_MACHINE_SOFTWARE
    • _REGISTRY_MACHINE_SYSTEM
    • _REGISTRY_MACHINE_SAM
  11. Benennen Sie die Dateien im Ordner "C:\Windows\Tmp" wie folgt:
    • Benennen Sie _REGISTRY_USER_.DEFAULT um zu DEFAULT
    • Benennen Sie _REGISTRY_MACHINE_SECURITY um zu SICHERHEIT
    • Benennen Sie _registry_machine_software um zu SOFTWARE
    • Benennen Sie _REGISTRY_MACHINE_SYSTEM um SYSTEM
    • Benennen Sie _REGISTRY_MACHINE_SAM um zu SAM
Diese Dateien sind die gesicherten Registrierungsdateien aus dem System Wiederherstellen. Da Sie die Registrierungsdatei, die das Setup-Programm erstellt verwendet, Diese Registrierung weiß nicht, dass diese Wiederherstellungspunkte existieren und verfügbar sind. Mit einer neuen GUID unter System Volume Information wird ein neuer Ordner erstellt und ein Wiederherstellungspunkt wird erstellt, die eine Kopie der Registrierungsdateien enthält, die Waren Während erster Teil kopiert. Daher ist es wichtig, nicht die aktuellsten zu verwenden. vor allem, wenn der Zeitstempel für den Ordner identisch mit den aktuellen Ordner Zeit.

Die aktuelle Systemkonfiguration kennt nicht die vorherige Wiederherstellungspunkte. Sie müssen eine frühere Kopie der Registrierung aus einer vorherigen Wiederherstellungspunkt aus, um die früheren Wiederherstellungspunkte wieder verfügbar zu machen.

Die Registrierungsdateien, die Tmp-Ordner im Ordner "C:\Windows" kopierten Registrierungsdateien werden verschoben, um sicherzustellen, dass die Dateien unter der Wiederherstellungskonsole verfügbar sind. Sie Verwenden Sie diese Dateien müssen, ersetzen die Registrierungsdateien, die momentan in der Ordner "c:\Windows\System32\Config" befinden. Standardmäßig hat Wiederherstellungskonsole beschränkt. Ordner zugreifen und Dateien aus dem Ordner System Volume kopieren nicht möglich.

Hinweis In diesem Abschnitt beschriebene Verfahren wird davon ausgegangen, dass Sie sind Ihr Computer mit dem FAT32-Dateisystem ausgeführt wird.Weitere Informationen zum Zugreifen auf der Ordner System Volume Information, mit der NTFS-Datei System, klicken Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
309531Gewusst wie: Zugriff auf das System Ordner "Volume Information"

Teil 3

In Teil 3, löschen Sie die bestehenden Registrierungsdateien und dann Kopieren Sie die Systemregistrierung wiederherstellen-Dateien in die C:\Windows\System32\Config Ordner:
  1. Start Die Wiederherstellungskonsole.
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Zeilen Geben SIE nach der Eingabe jeder Zeile:
    del c:\windows\system32\config\sam

    del c:\windows\system32\config\security

    del c:\windows\system32\config\software ein

    del c:\windows\system32\config\default

    del c:\windows\system32\config\system

    Copy c:\windows\tmp\software c:\windows\system32\config\software ein

    Copy c:\windows\tmp\system c:\windows\system32\config\system

    Copy c:\windows\tmp\sam c:\windows\system32\config\sam

    Copy c:\windows\tmp\security c:\windows\system32\config\security

    Copy c:\windows\tmp\default c:\windows\system32\config\default
    Hinweis Einige dieser Zeilen möglicherweise umgebrochen, um Lesbarkeit.
  3. Typ Beenden um die Wiederherstellungskonsole zu beenden. Beim Neustart des Computers.
Hinweis Dieses Verfahren setzt voraus, dass Windows XP, um installiert ist die Ordner "C:\Windows". Stellen Sie "c:\Windows" der entsprechende Windows-Ordner Wenn es eine andere ist. Lage.

Wenn Sie Zugriff auf einen anderen Computer, um Zeit zu sparen, haben Sie Kopieren Sie den Text aus Schritt 2 können, und erstellen Sie eine Textdatei namens "Regcopy2.txt" (z.B.). Um diese Datei zu verwenden, führen Sie den folgenden Befehl Wenn Sie in der Wiederherstellungskonsole starten:
Batch-regcopy2.txt

Vierter Teil

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Alle Programme.
  2. Klicken Sie auf Zubehör, und klicken Sie dann auf Systemprogramme.
  3. Klicken Sie auf Systemwiederherstellung, und klicken Sie dann auf Wiederherstellen einer vorherigen Zeitpunkt.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ein Problem ich habe kein Laufwerk! Oder Stick!


Mus also anderst den Fehler beheben!

Experte:  Dipl. Ing. CGN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie die Möglichkeit ein externes CD-Laufwerk anzuschließene?

Leider ist es nicht möglich den Fehler ohne Stick oder CD zu behen, da wir Windows mit der CD booten müssen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Kann man die auf stick ziehen? Um es dann am Netbook auszuführen? Wenn ja wo bekomme ich die Daten dann zum Download?
Experte:  Dipl. Ing. CGN hat geantwortet vor 4 Jahren.
ja, Sie können den Stick Bootfähig machen... dazu brauchen Sie wiederum einen Windows CD....

Wollen Sie das System so wie es war wieder zum laufen bringen oder lediglich ihre Daten sichern?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ne ich möchte es wieder zum Laufen bringen!
Experte:  Dipl. Ing. CGN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Okay,

dann gibt es leider nur die 2 genannten Wege. Entweder ein portables CD Laufwerk an das Notebook anschließen um von einer Windows XP CD booten zu können oder Sie erstennen einen bootfähigen USB Stick siehe Anleitung:

Einen USB-Stick unter Windows XP bootfähig zu machen ist nicht sehr einfach, daher hier eine sehr ausführliche Anleitung:

http://www.netzwelt.de/news/74014-windows-xp-usb-stick-starten-theaterstueck-drei-akten.html

Leider muss Ihr System von einer CD bzw. Stick gebootet werden. Leider gibt es keinen anderen Weg das System wieder ans laufen zu bekommen!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Keine Antwort
Experte:  Dipl. Ing. CGN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich verstehe Sie nicht?
Was meinen Sie mit Keine Antwort?

Leider gibt es keine "einfache Lösung" für Ihr Problem!

Entweder booten Sie von einem Stick oder von einer CD, sollte beides bei Ihnen nicht möglich sein, dann ist Ihr Problem leider nicht zu lösen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gut ich probiere es mir dem Stick! Danke nochmal!
Experte:  Dipl. Ing. CGN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Alles klar!

Wie gesagt, wenn Sie Fragen bei dem Vorgehen habe, melden Sie sich bitte, dann versuchen wir zusammen das Problem zu beheben. Wenn Sie mit meiner Hilfestellung zufireden waren, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen!
Experte:  Dipl. Ing. CGN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Ich würde mich sehr über eine positive Bewertung freuen!
Experte:  Dipl. Ing. CGN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Ich würde den Fall gerne schließen! Bitte um kurze Antwort, ob noch Rückfragen bestehen.

Vielen Dank und einen schönen Abend!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer