So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

hi, mein laptop t510 stürzt ab wenn er aus dem hypernate modus

Kundenfrage

hi, mein laptop t510 stürzt ab wenn er aus dem hypernate modus erwacht
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bevor wir das konkrete Problem angehen sollten Sie erst einmal folgende Dinge tun: Dies dient nur zur Vorsorge und um generelle Probleme direkt zu lösen. Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden.

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie sinnlose und damit unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- DriverScan
- Babylon
- RegScan
- ASK

Hinweis: Es muss nicht so sein, das die o.a. Pseudoprogramme bei Ihnen auftauchen aber mindestens eine Toolbar werden Sie finden.

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Sie können alternativ auch das folgende Programm verwenden, um das Dateisystem zu prüfen:

http://www.chip.de/downloads/CheckDrive-2012_35452601.html

Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Sicherlich meinen Sie den Standbymodus Sie sollten einmal in die Energieeinstellungen schauen und einmal in der Ereignisanzeige das finden Sie unter Start > Systemsteuerung > System und Sicherheit > Verwaltung > Ereignisanzeige ob sich dort Fehler auffinden lassen, die uns weiter helfen.

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort. Dies ist wichtig damit wir das Problem lösen und den Vorgang abschließen können.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

sorry, ich dachte wir würden per chat uns dem Problem nähern.


Die vorgeschlagenen Massnahmen halte ich nicht für zielführend.


Hier ein paar genauere Fehlerangaben.


1. Der Fehler tritt zeitweise auf, nicht immer.


2. Der Fehler tritt, dann auf wenn der laptop aus dem Ruhzustand geholt wird.


3. Der Bluescreen Fehler ist folgender


Dump File Crash Time Bug Check String Bug Check Code Parameter 1 Parameter 2 Parameter 3 Parameter 4 Caused By Driver Caused By Address File Description Product Name Company File Version Processor Crash Address Stack Address 1 Stack Address 2 Stack Address 3 Computer Name Full Path Processors Count Major Version Minor Version Dump File Size
072412-37783-01.dmp 24.07.2012 18:35:50 DRIVER_POWER_STATE_FAILURE 0x0000009f 00000000`00000003 fffffa80`06c82980 fffff800`0476d518 fffffa80`0d9e5350 ntoskrnl.exe ntoskrnl.exe+70040 NT Kernel & System Microsoft® Windows® Operating System Microsoft Corporation 6.1.7600.17017 (win7_gdr.120503-2030) x64 ntoskrnl.exe+70040 C:\Windows\Minidump\072412-37783-01.dmp 4 15 7600 965.968


ich hoffe das ist lesbar, wurde aus bluescreenview herauskopiert,


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ok also entweder sind die Treiber einfach fehlerhaft oder Ihr Laptop ist defekt das klingt schon sehr nach defektem Hautpspeicher würde mal als Administrator den Ruhezustand ganz abschalten:

pwoercfg -H off

Sie können es mit:

pwoercfg -H on

wieder einschalten. Ihre Festplatte wird leider auf Dauer Schäden erleiden durch das permanente ein- und ausschalten. Generell geht man heute von Ruhezustand weg zumindest auf normalen PCs.

Ferner würde ich einmal ins BIOS gehen (F2 / DEL nach dem einschalten) dort einmal die Standardwerte laden und speichern. Weitere Maßnahme wäre die Speicherbausteine auszustauschen. Nicht selten liegt es nämlich genau daran.

Sie sollten meine Vorschläge einmal abarbetien sie dienen wie ich auch geschrieben habe nur zur Vorsorge das das nichts mit Ihrme Problem zu tun hat, habe ich auch geschrieben oft kann man so nämlich ganz andere Fehler beheben.

Die Windows 7 Reparatur und den CCleaner das solten Sie definitiv machen auch den Festplattencheck (CryxstalDiskinfo und chkdsk). Eine weitere Ursache könnten DMA-Kanäle und PIO-Mode sein d.h. diese sind evtl. nicht richtig konfiguriert

http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=749

dort ist es recht gut erklärt und das ist wie gesagt eine weitere Möglichkeit, woran es liegen könnte die Schlüssel müssten Sie auch unter Windows 7 finden.

Gruss Günter