So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an necwmaverick.
necwmaverick
necwmaverick, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 95
Erfahrung:  MCP,Systemadministration,18 Jahre Support
67187816
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
necwmaverick ist jetzt online.

hallo ! habe ein navi MDPNA E4440 (MD97870). länger nicht

Kundenfrage

hallo !
habe ein navi MDPNA E4440 (MD97870).
länger nicht mehr benutzt. dann 3-mal bei der pin daneben gelegen. jetzt kommt die frage nach superpin. die habe ich leider nicht zur hand. den karton gibt es noch aber da ist nix drin was nach superpin aussieht.
ist das navi jetzt e-schrott? oder gibt es noch eine rettung?
bei dem gerät wird mir folgende uuid angezeigt:
FB-CC-A6-47-80-64-96-10
danke!
:) klaus-peter
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  necwmaverick hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

können Sie einen RESET (oder auch Factory Reset) machen ? Haben Sie noch das Handbuch zur Hand ? Welche Software (Version?) haben Sie auf dem Gerät ?

Freundliche Grüße,
Maverick
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
handbuch habe ich leider nicht mehr. in dem cleanup-menü gibt es 8 oder 9 punkte. einer davon ist factory reset.
was ist mit meinen daten (adressen) die auf dem navi gespeichert sind - sind die nach dem factory reset noch da? kann ich die ggf retten?
komme ich nach dem factory reset dann auch ohne pin/superpin-abfrage wieder ran?

addon: es hat mich fast eine ganze nacht gekostet, eine verbindung zwischen navi und notebook zustande zu bekommen. sollte eigentlich über usb ganz einfach gehen. das navi wurde aber einfach nicht gesehen.
andere mobile devices (usb-stick, anderes navi, externe festplatte) gingen am gleichen kabel und gleicher usb-schnittstelle problemlos.

der unterschied bestand vielleicht darin, dass das medion-navi als mobiles gerät ankommt. und erst darunter dann 2 laufwerke zu sehen sind.

während die anderen mobilen geräte immer direkt als laufwerke ankamen.

warum ich das schreibe... wenn noch etwas von den laufwerken gerettet werden kann, wäre es günstig das jetzt zu tun..
ich weiss nicht ob und wann wieder eine verbindung mit dem notebook zustande kommt, wenn ich jetzt in das cleanup-menü an dem navi gehen.

das navi wird derzeit an dem notebook auch im windows mobile-gerätecenter gesehen. ich weiss aber nicht, was ich da alles machen kann. ich habe das windows mobile-gerätecenter bisher noch nicht genutzt.


da war noch ihre frage, welche software ich auf dem navi habe....
wenn ich das so genau wüsste... es ist alles noch so drauf, wie ich es bei aldi mal gekauft habe. die navigations-software heisst wohl GoPal. und darunter lebt allem anschein nach ein windows-CE. aber welche version, da bin ich überfragt.

ich kann von dem notebook aus auf die 2 laufwerke von dem navi schauen.
wenn sich die versionen aus irgendwelchen dateien ergebnen, kann ich da reinschauen, wenn ich weiss welche dateien das sind.
das eine Laufwerk eginnt mit "\" darunter gibt es neben einigen anderen verzeichnissen auch ein verzeichnis mit namen windows.
das andere laufwerk heisst "My Flash Disk" - dadrin sind wohl die navigationssachen, die landkarten usw. ein paar grössere datein mit jeweils 30-40 MB

inzwischen habe ich versucht das laufwerk "My Flash Disk" von dem navi auf das notebook rüberzukopieren. das dauerte etwas länger... anfänglich hiess es 55 minuten - ging aber ein kleines bisschen schneller. brauchte aber doch mindestens 30 minuten. ich hoffe dass meine adressdaten irgendwo dadrin stehen?

das laufwerk "\" , da wo das verzeichnis windows darunter ist, kann ich nicht komplett vom navi auf das notebook rüberkopieren. das bricht immer wieder ab, mit der meldung dass ich an irgendwas keine berechtigung habe. muss man dann einzeln, datei für datei durchhangeln. ein mühsames unterfangen...

ich habe jetzt mal in die datei startup.ini in dem verzeichnis windows geschaut. der inhalt sieht so aus:

[.ShellClassInfo]
LocalizedResourceName=@\Windows\ceshell.dll,-20490


:) klaus-peter
Experte:  necwmaverick hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also ich würde auf jeden Fall die angezeigten Verzeichnisse alle lokal irgendwohin kopieren und sichern. Einfach um sicherzugehen.



Weitere Informationen bekommen Sie hier:
http://www.medion.com/de/service/faq/


Medion besagt eindeutig:
Haben Sie das Passwort 3 Mal falsch eingeben, müssen Sie die SuperPIN
eingeben. Sollten Sie auch diese verlegt haben, wenden Sie sich mit Angabe
der UUID an Ihr Service Center. Die UUID wird im unteren Bildschirm
eingeblendet.


Ich habe das Handbuch für Sie herausgesucht:
http://download1.medion.com/downloads/anleitungen/bda_40036512.pdf


Bei einem Factory-Reset sind in der Regel alle Daten weg !

Wenn alles nichts hilft, müssen Sie bitte das Service Center anrufen (Kaufbelege bereithalten)
https://www.medion.com/de/service/kontakt/

Es tut mir leid, das ich Ihnen dazu nicht näher helfen kann. Aber bei diesem Problem müssen Daten angezapft werden die ausschliesslich bei Medion liegen, und nicht bei uns.
Aber jetzt haben Sie wenigstens eine Anwort - Sie wissen woran Sie sind und können die nächsten geeigneten Schritte unternehmen.

Ich wünsche Ihnen trotz dieses Ärgernisses noch einen schönen Sonntag.

Freundliche Grüße,
Maverick

PS: Fragen können Sie gern weiterhin stellen - ich stehe durchaus weiter zur Verfügung.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo und danke!
konnte vorhin leider nicht gleich antworten. meine tochter kam gerade zu besuch und das essen hat gerufen... sorry... ja, ich repariere alles sagte der begnadete bastler... aber alles kann man nicht reparieren meinte das kind und gab ihm einen geplatzten luftballon.

ok. mit ihrer allerersten antwort brachten sie mich auf die idee zu schauen ob es das das handbuch noch online geben könnte. und ich habe es bei medion dann auch aufgestöbert, und die stelle gefunden. und um kurz nach 11 uhr die entsprechende anfrage an den medion-service losgelassen.. um 12:34 kam vom [email protected] dann das vertrösterli, dass es etwas dauert. (kann hier scheinbar keine mails anhängen - da ich stark hörbehindert bin, kann ich das nur mit mails machen). ich hoffe das läuft dann nicht so wie ich zwischendurch in einem forum gelesen habe... gerät einschicken, bis zu 4 wochen warten... und hoffen... ok. kann man leider nix machen. ich weiß nicht, ob ich ohne den dialog mit ihnen so schnell auf diesen weg gekommen wäre. insofern denke ich, soll ihre idee + leistung auch belohnt werden. ich werde dann mal noch 1-2 tage auf eine antwort von medion warten, bevor ich das navi-ding platt mache. wäre halt schon gut wenn nachher die vielen adressen wieder/noch da wären.
:) klaus
Experte:  necwmaverick hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

" sorry... ja, ich repariere alles sagte der begnadete bastler... aber alles kann man nicht reparieren meinte das kind und gab ihm einen geplatzten luftballon." <--- Das find ich sehr gut und werds mir merken !!! Gefällt mir außerordentlich !!!

Nun, ich weiss das es öfters mal zu längeren Wartezeiten kommen kann, das liegt einfach daran das

1. Medion natürlich eine grössere Firma ist und nicht jedes Produkt immer einwandfrei läuft. (Das ist aber normal bei großen Unternehmen und nicht unbedingt gegen Medion gemünzt)
2. Meistens ist im Sommer und im Winter die höchste Wartezeit, weil viele Mitarbeiter im Urlaub sind und zusätzlich mehrere Geräte eingeschickt werden.

Medion hat darauf reagiert und mehr Mitarbeiter für diese Zeiten eingestellt. Das heisst aber nicht, das Sie das Gerät innerhalb weniger Tage bekommen, aber auch nicht, das es 4 Wochen dauert - das ist meine Erfahrung mit Medion. Es ist zwar nicht alles Gold was glänzt, jedoch sollten Sie (wenn ich meine Problemfälle hier bei JustAnswers in Bezug auf Medion betrachte) überlegen sich künftig auch Navis anderer Hersteller anzusehen.

Ich danke Ihnen das Sie JustAnswers genutzt haben, und da an das Gerät Hand angelegt werden muss, kann ich nur bedauern, das wir hier nicht weiterhelfen können. Ich wünsche Ihnen trotzdem noch einen schönen Sonntag, denn jetzt wissen Sie schliesslich woran Sie sind.

Herzlichen Dank und mit der höflichen Bitte um Bewertung..

Freundliche Grüße,
Maverick
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo und danke.
ja, ich kenne das ein bisschen... war selbst fast 25 jahre lang als physiker auch in der computerei tätig... bei dem, der was braucht, vergeht die zeit natürlich viel viel schneller, wie bei dem, der es liefern soll. das ist auch so eine variante der angewandten relativitätstheorie...
ja, ich habe auch ein navi vom anderen hersteller, der in sachen GPS eine nummer für sich ist.- ein garmin nüvi. - allerdings muss ich sagen, so gut der gute garmin in sachen GPS auch ist, so weniger gut ist er in sachen navi... ich bin bisher mit den medion-geräten sehr gut gefahren, die lieferten mir immer genau die information die ich brauchte. wie weit isses noch? wie lang dauert es noch? wie lange kann ich auf der gerade befahrenen strasse bleiben,.... wie gut ist es optisch dargestellt wann und wo und wie man ggf. abbiegen oder sonst die richtung ändern muss? das ist gerade für einen der stark hörbehindert ist, ganz wesentlich. und da stellt medion die geräte von vielen anderen renommierten herstellern mit vielleicht grösseren namen in den schatten.
noch ein schönes restwochenende und eine gute woche!
:) klaus
Experte:  necwmaverick hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank,
das wünsch ich Ihnen auch.

Physiker ? Respekt ! Die Menschen die die Natur verstehen...zuviel Mathematik für mich ;)

Darf ich Sie abschliessend noch um eine Bewertung bitten ?

Freundliche Grüße,
Maverick