So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Hallo! Ich habe auf mein Laptop Windows 7 Home Premium. Ich

Kundenfrage

Hallo!
Ich habe auf mein Laptop Windows 7 Home Premium.
Ich bin Student und brauche den Professional wegen Server install, web freigabe etc.
Ich habe Professional bereits über der FH-Burgenland erworben,Habe auf DVD gebrennt und habe der Key auch dazu.
Kann Ich Upgraden ohne ,dass Ich eine Neuinstallation durchführen muss?
In Anytime Upgradefunktioniert der Key allerdings nicht...
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

In Verbindung mit Anytime-Upgrade müssten Sie die Installation über einen Download, der über einen parallel dazu gekauften Key freigeschaltet wird, laufen lassen.

Allerdings sollte auch die Installtion von der gebrannten DVD funktionieren, allerdings ohne das Anytime-Upgrade zu nutzen.

Hier müssten Sie nur von der DVD booten. Nach Start des Setups untersucht das Windows-Setup die Festplatte nach bereits vorhandenen Installationen und sollte die Vorinstallation erkennen und ebenfalls ein Upgrade anbieten.
Das würde keine sonstigen Daten auf der Festplatte betrffen.

Zuguterletzt wäre auch die direkte Komplettinstallation möglich, ohnen die Daten auf der Festplatte zu verlieren. Sie dürfen lediglich die während der ersten Schritte des Setups angebotene Formatierung nicht durchführen.
Auch auf diesem Weg erkennt das Windows-Setup die Altinstallation und legt dann einen Ordner Windows Old auf dem Desktop an, in welchem auch die gesamten persönlichen Daten in der zuvor genutzten Ordnerstruktur liegen.
Das bedeutet aber dennoch gewisse Umstände, denn die bisher installierten Programme müssten bei der letzten Option nachinstalliert werden.

__________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

__________________________________________
BITTE BEACHTEN:
FÜR DAS STELLEN EINER NACHFRAGE BRAUCHEN SIE KEINE BEWERTUNG ABGEBEN!

Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und positiv bewerten, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
COMIN IT-Service und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also Upgrade funktioniert mal nicht . Weder durch booten vom DVD noch wenn ich unter windows der setup starte.... Es verweist mich immer auf anytime upgrade.. Dort passt aber mein Key nicht..... Benutzerdefiniert habe ich noch nicht probiert..Ich will ja meine daten+programme nicht verlieren... Ich habe gehört es gibt irgendwo eine datei was der key beinhaltet. Und wenn man es umändert sollte funktionieren..Stimmt das?
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User,

es ist zwar richtig, dass es im Setup eine Datei gibt, die einen sog. Hashwert beinhaltet, das ist allerdings ein verschlüsselter Wert, der zum Abgleich des Keys benutzt wird, und nicht der Key selbst. Beide werden durch einen Algorithmus zusammengeführt.

Zudem erfordert es immer noch die Online-Freischaltung.

Wenn das Anytime-Upgrade immer "dazwischen funkt" können Sie noch versuchen, es zu deaktivieren.
Das erfordert allerdings einen Eingriff in die Registry, die Sie zuvor sichern sollten.

Dann bitte folgende Schritte durchführen:
  • starten Sie den Registrierungseditor.
    Dazu einfach regedit in die Suchzeile des Startmenüs eingeben.
    Auf den Fund führen Sie einen Rechtsklick aus und wählen Als Admin ausführen
  • Suchen Sie sich folgenden Ordner bzw. Schlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER / Software / Microsoft / Windows / CurrentVersion / Policies / Explorer / WAU
    (Falls die letzten Schlüssel noch nicht existieren, dann müssen Sie diese erstellen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Schlüssel".

  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "Disabled".
    Falls dieser Schlüssel noch nicht existiert, dann müssen Sie ihn ebenfalls erstellen.
    Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste wieder in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie nun "Neu" > "DWORD-Wert" (REG_DWORD). Als Schlüsselnamen geben Sie "Disabled" ein.

  • Ändern Sie den Wert ggf. von "0" auf "1".

  • Die Änderungen werden ggf. erst nach einem Neustart aktiv.

Danach sollte Anytime Upgrade nicht mehr ansprechen.

 

MFG

 

Nachtrag: Bild des Schlüssels