So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.

Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2269
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich hätte eine Anfrage zu Outlook 2010. Zur Zeit nutzen wir

Kundenfrage

Ich hätte eine Anfrage zu Outlook 2010.
Zur Zeit nutzen wir einen Exchange 2003 Server in unserem Firmennetzwerk. Hier nutzen wir eigen erstellte Formulare, in denen wir die Kategorie einer Mail bzw. des Formulars eingeben können. Außerdem kann man diese ja auch ganz einfach in den Mail Optionen eingeben. Dies ist mir in Outlook 2010 bisher nur mit der Farbkategorisierung möglich gewesen. Gibt es hier eine Möglichkeit, wie bei Outlook 2003 einfach die Kategorie einzugeben, ohne jedes Mal eine neue Kategorie zu einer Farbe zuzuordnen? In den Mail Optionen ist das Feld für Kategorie ausgegraut, lediglich den Kontakt kann man selbst eingeben.
Außerdem würden wir gern externe Mails automatisch mit einer Markierung (Farbe o.ä.) versehen. Ist das bei Outlook 2010, oder eventuell auch noch bei 2003 möglich?

Freundliche Grüße,
Daniel Kempin
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Guests hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

zu diesem Thema fällt mir der Category Manager ein:

http://www.vboffice.net/product.html?lang=de&cmd=detail&id=2006063

Dort sind die versch. Dinge einstellbar. Die Software können Sie downloaden und einmal testen.

Hilft Ihnen das weiter?

Grüsse

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Direkt über Outlook ist dies gar nicht möglich?


 


Wenn ich die Software richtig verstehe, dann werden die Kategorien, die bereits vorhanden sind, den jeweilig ausgewählten Mails zugewiesen. Es müssen also alle Kategorien, die man gern zuweisen möchte, bereits vorhanden bzw. erstellt worden sein, ist das so richtig?


Für Mails, oder Formulare, die gerade erstellt werden, muss man den Ordner "Entwürfe" auslesen und dann die entsprechend gewünschte Kategorie anlegen und zuweisen, stimmt das so?


 


Ich persönlich finde dieses Tool schon mal sehr nützlich. Ich würde das Ganze mal so an unseren Chef weitergeben und Ihnen morgen noch mal ein Statement zukommen lassen, wäre das in Ordnung?


 


Freundliche Grüße,


Daniel Kempin

Experte:  Guests hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

nein, Sie sollten auch über den Category Manager in der Lage sein, die Farbkategorien zu erstellen/importieren/exportieren etc. (ich kann das leider im Moment hier nicht testen)

siehe auch:

Die Funktionen des Category Manager

Erstellen Sie komfortabel beliebig viele neue Einträge.

  • Benennen Sie vorhandene Einträge einfach um. Der Category Manager schreibt
    die Änderungen automatisch in alle betroffenen Outlookelemente Ihrer Wahl -
    unabhängig davon, in welchem Ordner die gespeichert sind. (Ohne den Category
    Manager wäre das mit extrem viel manueller Arbeit verbunden - und das für jeden
    einzelnen Ordner!)
  • Sehen Sie auf einen Blick, welche Kategorie wie oft benutzt wird - und
    welche gar nicht. Löschen Sie unbenutzte Kategorien und halten Sie die Liste so
    kurz und übersichtlich wie möglich.
  • Markieren Sie eine ganze Gruppe von Outlookelementen (ordnerunabhängig!) und
    ordnen Sie beliebig viele Kategorien gleichzeitig zu oder entfernen Sie
    Zuordnungen. Dabei ist es egal, in welchem Ordner die Elemente abgelegt sind;
    mit dem Category Manager haben Sie einfachen Zugriff auf alle Elemente (E-Mails,
    Aufgaben etc.) gleichzeitig.

usw.

Ja, das können Sie gerne so machen.

Grüsse

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Morgen,


 


ich habe das Ganze gestern Abend noch ein Mal mit unserem Chef durchgesprochen. Ich selbst habe ich mich vorher noch etwas näher mit dem Manager beschäftigt und empfinde ihn als keine schlechte Lösung. Mein Chef ist da leider anderer Meinung.


Er würde diese Lösung zwar annehmen, jedoch ist ihm jetzt in den Kopf gekommen, dass es besser wäre, neue Formulare zu erstellen, auf denen man noch extra Felder erstellt.


Wäre es möglich, dann auch nach diesen selbsterstellten Feldern zu ordnen? Und wäre es dann überhaupt möglich, das Standardformular für beispielsweise eine normale E-Mail auszutauschen, durch eines der selbst erstellten?


 


Ich hoffe, meine ganzen Fragen gehen nicht über das eigentlich "Volumen" einer Anfrage bei Ihnen hinaus, ist ja nun doch einiges mehr geworden, als anfangs angesprochen.


 


Freundliche Grüße,


Daniel Kempin

Experte:  Guests hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

ich habe Ihnen einmal eine Seite zur Arbeit mit den Formularen herausgesucht (vor allem zur Erstellung eigener Felder etc.):

http://www.msxfaq.de/code/olkforms.htm

(die Seite liefert übrigens noch eine Menge mehr Informationen über die Formulare hinaus).

Grüsse

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

auf der Seite habe ich mich mal etwas umgeschaut. Tatsächlich sehr viele nützliche Informationen zu finden.

Was den Austausch der Standardformulare angeht, bin ich allerdings noch nicht wirklich weiter gekommen. Eventuell können Sie mir da noch etwas weiter helfen?

Bei der 2003er Version von Outlook klappt das schon ganz gut, bei der 2010er Verion klemmt es leider noch ein wenig.

 

Mein Chef hätte außerdem eine weitere, kleine Frage. Und zwar hätte er gern einen Beleg, mit ausgewiesener Mehrwertsteuer, wenn dies möglich ist.

 

Freundliche Grüße,

Daniel Kempin

Experte:  Guests hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Ich habe einen Foren Beitrag gefunden welcher die Optionen recht gut beschreibt:

http://www.office2010-hilfe.de/outlook2010-hilfe/e-mail-vorlagen-in-outlook-2010-t658.html



Gruss

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hm, in diesem Beitrag ist zwar beschrieben, wie ich ein selbst erstelltes Formular öffnen kann, doch ich möchte es ja als Standardformular einrichten. Bei einem Mausklick auf den Button "Neue E-Mail Nachricht" soll also bitte sofort mein Formular geöffnet werden. Und auch beim Weiterleiten soll direkt das Formular gewählt werden, welches auch die Ursprungsmail hatte, nicht das Formular für eine "normale" E-Mail. Das ging in Outlook 2003 noch mit einem Rechtsklick auf den Mail-Button, in Outlook 2010 ist dies nicht mehr so leicht möglich. Dazu hätte ich jedoch gern eine Lösung.


 


Freundliche Grüße,


Daniel Kempin

Experte:  Guests hat geantwortet vor 4 Jahren.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Genau auf diesem Wege habe ich es schon versucht. Leider vergebens :/


Ich bekomme eine Fehlermeldung, dass ich in dem gewählten Ordner kein Element dieses Typ's erstellen kann. Völlig egal, in welchem meiner Order, oder welches Formular ich einfügen möchte.


 


Freundliche Grüße,


Daniel Kempin

Experte:  Guests hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

ich habe dazu folgenden Hinweis gefunden:

von der Seite: http://www.office-loesung.de/ftopic277400_0_0_asc.php

"Den von Dir genannten Fehler erhältst Du, weil Du vermutlich versuchst, ein
E-Mail-Formular in einem Kontakteordner als Standardformular einzurichten. Das
geht nicht, und ergäbe m.E. auch keinen Sinn. Denn das Formular würde von
Outlook verwendet, um die Kontakte (auch zur Bearbeitung) anzuzeigen. Dafür wäre
das E-Mal-Formular nicht geeignet. "

Das wird denke ich auch Ihr Problem sein.

Grüsse

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Auch das kann leider nicht der Fehler sein.. :/ Diesen Foreneintrag habe ich auch bereits gefunden. Mein Formular lässt sich jedoch in keinem einzigen meiner Ordner als Standardformular einfügen. Weder in "Standardordnern", noch in selbsterstellten Ordnern, noch wenn ich das über mein gesamtes Mailkonto versuche.


Es sei denn, ich habe diesen Beitrag jetzt falsch verstanden.


 


Freundliche Grüße,


Daniel Kempin

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer