So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo ich bekomme eine fehlermeldung: Windows7 Build 7601

Kundenfrage

Hallo
ich bekomme eine fehlermeldung: Windows7 Build 7601 Die Echtheit dieser Windows-Kopie wurde nicht bestättigt.
Dann werde ich aufgefordert dies onlie zu überprüfen und ich wede danach auf eine Seite geleitet, auf der ich eine neue Lizens erwerben soll.
Da ich aber ein löegal gekauftes und registrietes Produkt verwende, sehe ich dies nicht als ernstzunehmenden Vorschlag an. Bitte teilen sie mir mit, wie ich diese Fehlfunktion beseitigen kann, ohne unter Verlust sämtlicher Systemeinstellungen das Betriebssystem neu instalieren zu müssen
Glückauf Straub
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Doktor hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das erscheinen des Popup Fenster und auch der schwarze Hintergrund ist einfach der Hinweis, das Windows davon ausgeht, es würde sich nicht um eine registrierte Version handeln. Das ist also eine interne Sicherheitsmaßnahme und kein Virus oder dergleichen.

Da Sie schreiben eine registrietes Produkt zu verwenden, gehe ich davon aus das Sie dieses auch selbst registriert haben. Versuchen Sie ggf, diese Registrierung noch einmal zu wiederholen:

Gehen Sie dafür in die Systemsteuerung unter System und Sicherheit und dann auf den Punkt System, dann klicken Sie auf Product Key ändern und geben Ihren Key erneut ein.

Wenn es sich um legal gekauftes Produkt handelt, steht dieser Key auf der Windows InstallationsCD oder auf dessen CD-Hülle. Bei Komplettsystemen kann dieser Key auch auf der Rückseite des Computer oder Unterseite bei Laptops/Netbooks stehen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
das ursprüngliche system wurde als vista gekauft und von mir auf windows7 prof upgegradet, da ich aber die unterlagen zum upgrade nicht finde wollte ich eine neue vollversion nutzen, die ich bisher noch nicht genutzt und registriert habe. kann ich auch diesen poduktschlüssel nutzen oder muss ich mich auf die beschwerliche suche nach dem upgrade machen ;-)
Experte:  IT-Doktor hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich weiß nicht genau wie kleinlich Microsoft dabei ist, aber wenn es sich bei dieser neuen Vollversion um Windows 7 Prof handelt, also identisch mit der jetzigen ist, könnte es natürlich gehen. Ich vermute aber fast schon, das Sie um die Sucherrei nicht drum herum kommen.

Ich kenne nicht genau die Folgen, was passiert wenn man nun den Key der neue Version eingibt und dieser nicht akzeptiert wird, eben weil der Upgrade Key verlangt wird. Vor allem da Sie ja verhindern wollen, das ganze System neu zu installieren. Würde diese Variante nur nutzen, wenn sich die Unterlagen wirklich nicht mehr finden lassen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
sollte ich gezwungen sein, die neue vollversion zu nutzen weil ich den alten produktkey nicht mehr finde, gibt es eine möglichkeit die jetztigen instalationsdaten in das neue system zu übertragen oder muss ichg dann, wie im setup angedroht alles neu instalieren
Experte:  IT-Doktor hat geantwortet vor 4 Jahren.
Also vorausgesetzt die Eingabe des neuen Produktkeys funktioniert und dieser Key ist für Windows 7, dann bleiben die Daten soweit erhalten, da sich ja nicht das System ändert, sondern dieses einfach nur registriert wurde.

Sofern der schlechteste Fall eintritt und das ganze neu installiert werden muß, können zumindest Teile des alten Systems durch ein Backup gesichert werden. (Beispiel unter: http://www.netzwelt.de/news/81374-anleitung-backup-windows-7-bordmitteln.html) Zudem sollten alle eigenen Daten ebenfalls gesichert werden.

Eine komplette Sicherung für diesen Fall, wäre unter Systemsteuerung der Punkt "Sichern und Wiederherstellen" auswählen. Im dann erscheinenden Fenster auf der Linken Seite den Punkt "Systemabbild erstellen" anklicken. (Grundlegende Infos zum Systemabbild unter: http://windows.microsoft.com/de-de/windows7/What-is-a-system-image). Schön ist natürlich immer wenn man das auf einem anderen Rechner dann testen könnte, damit man weiß ob es wirklich funktioniert hat und man danach nicht damit überrascht wird, das sich die Daten nicht mehr herstellen lassen.

Aber zur Frage: Möglich ist es, aber ob das Reibungslos funktioniert weiß man wohl erst danach.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer